Top der Woche!

3Bilder

Bei dem Wettbewerb „Selfie von Gott“ der Stiftung Bibel und Kultur erzielte Annabell Pohl, Schülerin des Berufskollegs Bleibergquelle, den dritten Platz. Circa 1.000 Teilnehmer trafen sich nun mit ihren Betreuern oder Lehrern in der Essener Lichtburg, um das Abschlussfest und die Preisverleihung des Projektes zu feiern. Ehrengäste waren der Weihbischof Wilhelm Zimmermann, der Oberkirchenrat Klaus Eberl, Botschafterin Annette Schavan und Schulministerin Sylvia Löhrmann. Einige der insgesamt 1.200 eingesendeten "Selfies" wurden dabei präsentiert. Dies waren unter anderem selbstgeschriebene Lieder oder Filme, Bilder, Spiele oder Skulpturen. Die Gewinner der einzelnen Kategorien erhielten Urkunden und Geld-Schecks für ihre Klassenkassen. Die Velberterin Annabell Pohl aus der Klasse elf gewann mit ihrem Gesellschaftsspiel den dritten Platz in der Kategorie "Über 18-Jährige". „Wir sind sehr stolz auf eine so kreative Schülerin“, so Schulleiter Dr. Ludwig Wenzel, der der Preisverleihung ebenfalls beiwohnte. Unser Top!

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.