WAP verschenkt Platz
Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme

Zum Weihnachtsfest verschenkt die WAP Platz auf ihren Seiten für wirklich gute Zwecke und Inhalte.
  • Zum Weihnachtsfest verschenkt die WAP Platz auf ihren Seiten für wirklich gute Zwecke und Inhalte.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Nina Sikora

Wo es langsam auf Weihnachten zugeht, haben wir uns von der WAP etwas ganz besonderes ausgedacht. Wir verschenken in diesem Jahr viermal eine ganze halbe Seite, um für eine gute Sache zu werben.

von Nina Sikora

Klar, wann immer es möglich ist, versuchen wir bei der WAP auf wohltätige Vereine, das Ehrenamt oder Spendenaktionen aufmerksam zu machen. So haben wir schon über das Ehrenamt bei der Feuerwehr, die Vorleser oder die Tiertafel Ennepetal berichtet. Doch es gibt noch viel mehr Vereine, Ämter, Aktionen, die es verdienen Platz für ihr Anliegen in der WAP zu bekommen.

Zu Weihnachten verschenkt die WAP deshalb viermal eine ganze halbe Seite, um für ein Ehrenamt, gemeinnützigen Verein oder eine Aktion Aufmerksamkeit zu generieren.

Viel Platz

Eine halbe Seite bietet viel Platz, um sich vorzustellen, für die gute Sache die Werbetrommel zu rühren und wichtige Informationen an die Leser zu übermitteln. Inhaltliche Vorgaben gibt es eigentlich keine. Ein größeres oder zwei kleinere Fotos sollten schon mit dabei sein und ein Infokasten, der die wichtigsten Informationen übersichtlich für den Leser zusammenfasst, wäre ratsam. Einzig wirklich wichtige Bedingung: Es dürfen nur nicht-gewinnorientierte Organisationen, Vereine und Co. mitmachen.

So geht's

Wer eine halbe Seite in der WAP mit seinem Anliegen befüllen möchte, kann sich mit seinem Ehrenamt, Projekt oder Verein per Mail mit dem Betreff "Ganze halbe Seite" an redaktion@wap-schwelm.de dafür bewerben. In der Mail stellen Sie bitte kurz vor, wofür Sie die halbe Seite verwenden möchten. Vier bis fünf Sätze reichen völlig. Und warum Sie glauben, dass gerade für Ihr Anliegen die halbe Seite wichtig wäre.

Die Redaktion wird sich die Einsendungen genau anschauen und dann entscheiden, welchen Vieren gegen Ende des Jahres je eine halbe Seite in der WAP zur Verfügung gestellt wird. Damit die "Gewinner" genug Zeit haben, ihre Seite vorzubereiten, denn das sind in etwa 5.350 Zeichen (Entspricht ca. einer DinA-4-Seite), werden Einsendungen ab sofort und noch bis zum 30. November entgegengenommen.

Autor:

Nina Sikora aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.