Polizei Dortmund : Gemeinsame Meldung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Dortmund
Nach Detonationen in Bochum - Belohnung ausgelobt

2Bilder

Wie bereits berichtet, ist am Donnerstag (19.11.) in Bochum-Wattenscheid ein Gegenstand detoniert, als eine Frau mit ihrem Kleintransporter über diesen fuhr.

Drei Tage später stellten Polizisten im Stadtteil Höntrop einen augenscheinlich gesprengten Verteilerkasten fest, nachdem Anrufer Detonationsgeräusche gemeldet hatten.

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters/der Täter des versuchten Tötungsdeliktes führen, hat die Staatsanwaltschaft Bochum eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt.

Hinweise nehmen die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7999 und jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4771139


Polizei Dortmund

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen