Ostpreußenstraße wird ab Montag gesperrt

Die Ostpreußenstraße ist ab Montag (5. August) zwischen dem Kreisverkehr Bergmannstraße und der Friedhofstraße für den Durchgangsverkehr bis Anfang September vollständig gesperrt.

Das Tiefbauamt leitet den Verkehr in Fahrtrichtung Gelsenkirchen ab der Straße Aschenbruch auf Gelsenkirchener Stadtgebiet und zwar über Günnigfelder-, Osterfeld-, Ückendorfer- und Bergmannstraße um. In Fahrtrichtung Wattenscheid schildert es eine Umleitung über Herner Stadtgebiet aus. Auf Bochumer Seite geht es dann über Röhlinghauser- und Günnigfelder Straße weiter. Insgesamt dauern die Arbeiten, die Teil der Ortsumgehung Günnigfeld sind, voraussichtlich bis Ende des Jahres.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen