Trendsport-Wochenende in Wattenscheid
Unter dem Hollandturm

Am 25. Juni steigt das Tanz-Battle "Urbanatix Open Circle". Wer am Kräftemessen teilnehmen möchte, kann sich noch anmelden. Nur zuzuschauen, macht allerdings auch Spaß.
  • Am 25. Juni steigt das Tanz-Battle "Urbanatix Open Circle". Wer am Kräftemessen teilnehmen möchte, kann sich noch anmelden. Nur zuzuschauen, macht allerdings auch Spaß.
  • Foto: rocketchris
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, verwandelt sich die Fläche vor dem Förderturm der ehemaligen Zeche Holland, Emil-Weitz-Straße 2, in Wattenscheid in eine große Outdoor-Bühne für heiße Dance-Moves und coole Bike-Stunts.

Am Samstag steigt zunächst das Tanz-Battle „Urbanatix Open Circle“, gefolgt vom Bike-Event „Jumpin Zeche Holland“ am Sonntag. Die Veranstaltungen sind ein Kooperationsprojekt des städtischen Kulturbüros, des Jugendamts und Urbanatix. Damit will Bochum ganz bewusst ein Zeichen des Aufbruchs nach mehr als zwei Jahren Corona-Pandemie geben.

Los geht´s am Samstag mit dem Dance-Battle unter dem Zechenturm. Interessierte Tanzbegeisterte, die bei "Urbanatix Open Circle" dabei sein wollen, können sich bis zum 24. Juni per Mail an info@urbanatix.de einen der Plätze sichern und mittanzen. Die Battles starten um 16 Uhr, ab 15 Uhr läuft die Registrierung.

Beim Bike-Event „Jumpin Zeche Holland“ am Sonntag, 26. Juni, wird die asphaltierte Fläche vor dem Zechenturm zum Schauplatz von Action und Musik: Zwischen 15.30 und 19 Uhr performen Urbanatix-Biker auf einem mobilen Setup aus Absprung und Landung mitunter waghalsige Stunts. Doch nicht nur professionellere Fahrer sollen an diesem Tag die Möglichkeit bekommen, zu fahren. Urbanatix-Projektinitiator Christian Eggert: „Uns ist besonders wichtig, dass sich bei Jumpin Zeche Holland alle ausprobieren können – auch die Fahrerinnen und Fahrer, die weniger Vorkenntnisse haben.“

Ein weiteres Highlight für die Kleinsten: Gemeinsam mit erfahrenen Bike-Trainern manövrieren Fahrrad-Anfänger mit hilfreichen Tricks durch einen abgesteckten Slalom-Parcours. Ein Klettergarten des Stadtsportbundes bietet zusätzliche Möglichkeiten, aktiv zu werden.

Autor:

Nathalie Memmer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.