Wattenscheid - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Text: Dany Hartmann

Unter dem Motto ,,Wir möchten helfen“

Unter dem Motto ,,Wir möchten helfen“ 'trafen sich einige Interessenten der Facebookgruppe ,,Meine Stadt heißt WAT "am 21.01.2018 gemeinsam mit den Organisatoren Olaf Kostrzewa, Dany Hartmann, Jörg Peglow und Reinhold Obring im Vereinsheim FSV Sevinghausen. Dort wurde die Schließung des Cafes „Morgenrot“ debattiert und man kam letztendlich zum Schluss, das Cafe neu unter dem Namen ,,Cafe Kränzchen" weiterzuführen. Man lud zudem die verantwortlichen Mitarbeiter der Alzheimergesellschaft...

  • Wattenscheid
  • 29.03.18
  •  1
  •  1
Bilder: Feuerwehr Bochum
2 Bilder

Wohnungsbrand in Bochum - Wattenscheid eine Person lebensgefährlich verletzt

Dramatische Szenen am späten Dienstagabend in Bochum - Wattenscheid. Bei einem Wohnungsbrand in Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Bochumer Straße wurde eine Person lebensgefährlich verletzt, drei weitere wurden leicht verletzt und auch ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. "Hier im Haus brennt alles, eine Frau ist schon aus dem Fenster gesprungen" und "kommen sie schnell, hier brennt eine Wohnung", so lauteten zwei von mehreren Notrufen, die die...

  • Wattenscheid
  • 28.03.18
  •  1
  •  1
3 Bilder

DRK-Behindertenkreis sucht zum Neustart nach weiteren Mitstreitern

„Hier ist keiner allein. Hier hat jeder seinen festen Platz in der Gesellschaft.” Gaby Schmidtmann, neue ehrenamtliche Leiterin des Rotkreuz-Behindertenkreises in Wattenscheid, kann Sinn und Zweck der Gruppe kurz und knapp, wie aus der Pistole geschossen, zusammenfassen. „Oft werden behinderte MitbürgerInnen als nicht gesellschaftsfähige Personen betrachtet, so dass sich Betroffene meistens isoliert und – über die körperliche Behinderung hinaus – auch psychisch belastet fühlen“, erklärt Gaby...

  • Wattenscheid
  • 26.03.18
  •  1
2 Bilder

Mit Yoga gegen Stress und Verspannung

Schon eine Yogastunde pro Woche und die Integration in das tägliche Leben mit einfachen Atem-, Dehnungs- und Meditationsübungen sollen den Teilnehmern der Yoga-Angebote beim Roten Kreuz bald mehr Gesundheit, Lebensfreude, Vitalität und innere Ruhe verleihen. „Stress und die daraus entstehende Nervosität belasten Körper und Seele heutzutage immer mehr. Im Yoga wird gelehrt, dass die innere Ruhe der natürliche Zustand unseres Geistes ist“, erklärt Gabi Schmidtmann, neue Leiterin des Angebotes...

  • Wattenscheid
  • 26.03.18
  •  1
Eine Sonderführung durch die Ausstellung "Schichtwechsel" im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund genießen Lokalkompass-Leser mit Museumsführerin Dorothea Csitneki.
23 Bilder

Kicken im Schatten der Zechen: Lokalkompass-Leser sahen neue Ausstellung im Dortmunder Fußballmuseum als erste

Durch das Ende des Bergbaus steht das Ruhrgebiet vor deutlichen Veränderungen. „Schichtwechsel – FußballLebenRuhrgebiet“ heißt eine aktuelle Sonderausstellung im Dortmunder Fußballmuseum, die sich den Verbindungen zwischen Fußball und Bergbau widmet. Lokalkompass-Leser konnten einen exklusiven Eindruck gewinnen. „Sie sind heute die erste Gruppe, die die Sonderausstellung sieht“, begrüßen Dorothea Csitneki und Henry Mühlhausen die circa 40 Leser, die bei der Steilpass-Verlosung gewonnen...

  • Dortmund-City
  • 26.03.18
  •  1
  •  13

Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen unter Einsatz eines Messers in Bochum

Bochum (ots) - Heute (23. März) ist es in Bochum-Grumme zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Jugendlichen gekommen. Dabei erlitt ein 15-Jähriger eine Stichverletzung, die im Krankenhaus behandelt werden muss. Die Polizei konnte mehrere Personen vorläufig festnehmen. Gegen 8.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von der Schlägerei einer größeren Personengruppe auf der "Schmechtingwiese". Dort sollten sich ca. 20-25 Personen schlagen, auch von einem Messer war die Rede. Die entsandten...

  • Wattenscheid
  • 23.03.18
  •  3
Der Hühnerstall an der Kassenberger Straße in Dahlhausen wurde aufgebrochen. Foto: Polizei

Polizei ermittelt nachTod von 50 Hühnern

Stall aufgebrochen - Marder reißt Tiere Noch hat die Polizei die Person nicht ermittelt, die in der Nacht vom Sonntag auf Montag, 18. auf den 19. März, einen mobilen Hühnerstall an der Kassenberger Straße 83 in Dahlhausen aufgebrochen hat - mit grausamen Folgen für die Tiere. Am Montag, gegen 8 Uhr, musste der Besitzer der Tiere feststellen, dass etwa 50 Hühner tot im Bereich der eingezäunten Weide lagen. Am Abend zuvor hatte der Halter die Tiere in dem Stall eingeschlossen, damit sie...

  • Bochum
  • 22.03.18
  •  3
  •  1
4 Bilder

Hellwegschüler siegten beim Wettbewerb der Schulsanitäter für Bochum und Wattenscheid

Das Wattenscheider Jugendrotkreuz veranstaltete seinen zweiten Wettkampf mit Schulsanitätern für Bochum und Wattenscheid – es ging spannend und informativ zu. Sieger wurden am Ende das Ersthelfer-Team der Hellweg Schule aus Wattenscheid. „Ein tolles Team mit großartigen Leistungen bei den Prüfungsaufgaben“, kommentiert Matthias Mosch, Organisations-Chef beim Wettbewerb mehr als zufrieden. Der Jugendrotkreuzleiter aus Wattenscheid musste es wissen, denn er beobachtete die gut 130 Jugendlichen...

  • Wattenscheid
  • 20.03.18
  •  2
In seiner Heimatstadt Herne erhielt Bernfried Obst, BürgerReporter des Monats Februar, besonders viel Raum.  Foto: Wochenblatt

Unsere BürgerReporter des Monats knacken die Million-Marke

Die BürgerReporter unserer Community sind untereinander bestens bekannt. Aber auch darüber hinaus (er-)kennt man sie. Zwar stehen sie nicht so regelmäßig in unseren Wochenzeitungen wie die Redakteure, dafür erleben einige eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Seit einigen Monaten stellen wir, das Community Management, unseren Redaktionen die Interviews mit unseren BürgerReportern des Monats zur Verfügung. Gerne veröffentlichen unsere Kollegen die Beiträge in den jeweiligen Printausgaben vor...

  • Herne
  • 08.03.18
  •  14
  •  24

GEMEINSCHAFTSKONZERT IM KOLPINGHAUS HÖNTROP !

Am Sonntag den 25.März veranstaltet der Frauenchor Höntrop 1950 e.V. ( Ausrichter ist der Frauenchor Höntrop ) mit dem Frauenchor  UNISONO   Bochum-Hiltrop ein Gemeinschaftskonzert im Kolpinghaus Höntrop, Wattenscheider Hellweg 76, 44869 Bochum. Beginn 16.30…Einlass 16 Uhr Eintritt frei !!!!

  • Wattenscheid
  • 05.03.18
  •  1
Diese Salami wurde zurückgerufen. Foto: lebensmittelwarnung.de

Hersteller Eberswalder Wurst ruft bei Lidl verkaufte Salami zurück !

Verletzungsgefahr bei Salami: EWG Eberswalder Wurst ruft eine Wurstsorte zurück, die über Lidl vertrieben wurde. Der Hersteller EWG Eberswalder Wurst hat eine Salamisorte, die beim Discounter Lidl in sechs Bundesländern verkauft wurde, zurückgerufen. Kunden sollten die Sorte "Eberswalder Original Schorfheider Knüppelsalami, 250 Gramm" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 4. März 2018 und der Nummer L10446 keinesfalls essen, heißt es in einer Mitteilung des Herstellers. Die Salami könne...

  • Wattenscheid
  • 02.03.18
  •  1
Gruppenbild mit Dame und allen, die hinter Hattingen Live stecken: (v.l.) Gastronom Sotiris Christanas, Musiker Andreas "Acki" Löbbecke, die drei Sponsoren Eckart Capitain (Gelsenwasser), Thomas Alexander (Volksbank), Torsten Grabinski (Sparkasse) sowie von Hattingen Marketing Sandra Glomb und Georg Hartmann.   Foto: Römer

"Hattingen Live": Samstag, 17. März, Musik in 14 Altstadt-Kneipen und Kunst in Ateliers

Werbung machen für die schöne Hattinger Altstadt und Werbung machen für die dortige Gastronomie: Das hat sich Hattingen Marketing nach den Worte von Geschäftsführer Georg Hartmann mit "Hattingen Live" auf die Fahnen geschrieben. Seit elf Jahren mittlerweile gibt es diese "Erfolgsmarke" nun schon. Die 13. Auflage findet statt am Samstag, 17. März. "Musik und Kunst" heißt ja das Motto und folgerichtig sind neben 14 Altstadtkneipen, die wie immer ab 20 Uhr Live-Musik bieten werden, auch bereits...

  • Hattingen
  • 01.03.18
  •  2
Susanne Demmer ist Essenerin mit Leib uns Seele. Rot-Weiß Essen kommt bei ihr nie zu kurz.

BürgerReporterin des Monats März: Susanne Demmer

Eine Essenerin will einfach keine Ruhe geben und macht auch in Zukunft ihren Mund auf, um Probleme in ihrer Heimatstadt Essen zu benennen. Im Interview verrät sie, was sie als Essener OB zuerst in Angriff nähme und wann ihre Liebe zum Fußball entbrannte. Susanne Demmer ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Du bist Essenerin mit Leib und Seele. Steckst Du deshalb gerne deine Finger in die Wunden dieser Stadt, deutest auf Missstände hin? Nein, gerne ist das falsche Wort, aber es ist...

  • Herne
  • 01.03.18
  •  44
  •  32

Zum Leben zu wenig …..ALTERSARMUT !

Die bestehende und für Neurentner kommende Altersarmut ist zu einem heißen Thema im Bundestag geworden. Bereits heute gibt es viele Tausend Rentner in Deutschland, deren Bezüge nicht ausreichen, um den Alltag ohne Einschränkungen zu bestreiten, jeder fünfte Rentner ist von Altersarmut betroffen, alleinstehende Frauen sind besonders armutsgefährdet. 400 000 Menschen in Deutschland leben bereits von der sogenannten Grundsicherung, einer Art Sozialhilfe für Rentner. Ich treffe eine mutige Frau...

  • Wattenscheid
  • 28.02.18
  •  1

IPhone 7 für eifrige Blutspenderin aus Wattenscheid

Aus zahlreichen Blutspendern, die im Jahr 2017 zweimal zur Vollblutspende im Rahmen der NRW-weiten Kampagne „Gesesselt“ des DRK-Blutspendedienstes West erschienen waren, wurde nun die glückliche Gewinnerin gezogen. Das Gewinnerlos trug hierbei den Namen der Wattenscheiderin Pia Engelhardt, die kurz vor Ende des Jahres nochmals im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 zur Blutspende erschienen war. „Frau Engelhardt war bisher schon 60mal beim Roten Kreuz Blut spenden“, erklärt...

  • Wattenscheid
  • 16.02.18
Sevinghauser Gänsereiter mit der Wurststange zur Station Blaue Eisenbahnbrücke.
74 Bilder

Wurstsammeln in Sevinghausen und Höntrop

Wattenscheid: 13.02.2018 Am Veilchendienstag ist es Tradtion daß in Höntrop und Sevinghausen, die Gänsereiter zum Wurstsammeln ausmarschieren. Sie werden von zwei Spielmannszügen begleitet, und die Königspaare laufen auch mit von Station zu Station. Dort wird Musik gespielt, und es gibt was zu Essen und zu Trinken. Es wird auch getanzt und geschunkelt, und die Gastgeber werden von den Gänsereiter gelobt, für Speis und Trank. Darauf ein "Gut Ritt".

  • Wattenscheid
  • 13.02.18
  •  2
Bilder Karl Heinz Lehnertz       -    Gänsereiterkönig  Jörg Wendorf,  Königin Rocio Schmies
68 Bilder

Erste Könige mit der Holz Gans

Hier einige Impressionen vom Gänsereiter aus Höntrop und Sevinghausen 12.02.2018 Gänsereiterkönig in Sevinghausen ist Jörg Wendorf und sein ist Königin ist Rocio Schmies sie ist Mexikanerin Schaugans hatte sich Andreas Rypka gesichert. Gänsereiterkönig in Höntrop ist Martin Behrens und Selda Grimmenstein ist seine Königin. Bilder. Karl Heinz Lehnertz

  • Wattenscheid
  • 13.02.18
  •  2
Abmarsch der Sevinghauser Gänsereiter zum Reitplatz
80 Bilder

Gänsereiten und Rosenmontagsumzug in Höntrop und Sevinghausen

Wattenscheid: 12.02.2018 In Sevinghausen und Höntrop ist am Rosenmontag wieder das Gänsereiten ausgeritten worden.  Diesmal ist keine tote Gans genommen worden, sondern eine Holzgans. Es waren fünf Reiter, die um die Königswürde geritten sind. Neuer Gänsereiterkönig von Sevinghausen ist Jörg Wendorf gworden. Anschließend fand der Umzug in Höntrop statt.

  • Wattenscheid
  • 12.02.18
  •  2
105 Bilder

Karnevalsumzug in Wattenscheid

Wattenscheid: Am Sonntag den 11.02.2018 startete der große Karnevalsumzug in Wattenscheid pünktlich von Günnigfeld aus durch die gesamte Innenstadt. Es waren Tausende von Karnevalsnarren, die den Weg der Karavane verfolgten  Es wurde ordentlich Kamelle und andere Sachen unters Narrenvolk gebracht.

  • Bochum
  • 11.02.18
  •  3
64 Bilder

Biwak am Husemannplatz

Wattenscheid: 10.02.2018 Heute fand am Husemannplatz die Eröffnung des Straßenkarnevals in Bochum statt. Unter den Klängen des Fanfarenzuges Ruhrlandbühne marschierten die Bochumer Karnevalsvereine auf den Husemannplatz ein. Dort wurden die einzelnen Karnevalsvereine vorgestellt. Das Bochumer Dreigestirn Prinzessin, Jungfrau und Bauer marschierten unter den Klängen der Ruhrlandbühne auf die Bühne, wo ein buntes Programm die Bochumer launig unterhielten. Deshalb ein Bochum Man.Tau.

  • Bochum
  • 10.02.18
  •  2
Foto: Karl Heinz Lehnertz    -         Adjutant Reinhard Schäfer, Geschäftsführerin, Tamara Kittler - Birlenbach,  
Prinz Marc I. ( Westerhoff  ), Prinzessin Sarah I. ( Markhoff  ), Serviceassistentin, Dispo, Sabrina Meyer, Adjutant Michael Kolarczik.

Gute Fahrt für das Stadtprinzenpaar der Stadt Wattenscheid

Das Autohaus Kittler zählt traditionell zu den größten Unterstützern des Wattenscheider Karnevals. Auch in diesem Jahr wird dem Wattenscheider Stadtprinzenpaar ein Kleinbus vom Typ Renault Trafic zur Verfügung gestellt, damit die Tollitäten und Hofstaat gut und sicher zu all ihren Terminen gelangen. Der traditionsbewusste Familienbetrieb Autohaus Kittler steht vielen Vereinen im Wattenscheider Karneval bereits seit Jahren als Partner zur Seite und hilft selbstverständlich auch dem...

  • Wattenscheid
  • 09.02.18
  •  1

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.