Bundespolizei sucht Zeugen: Bahnhofs-Vandalen wüteten in Wattenscheid

Der Gesamtschaden beträgt 20 000 Euro.
8Bilder
  • Der Gesamtschaden beträgt 20 000 Euro.
  • hochgeladen von Lauke Baston

Am frühen Sonntagmorgen (2. Dezember) beschädigten Vandalen am Bahnhof Wattenscheid einen Reisendenunterstand, zwei Bahnhofsuhren und eine Zugzielanzeige. Es entstand ein Sachschaden von 20 000 Euro. Die Täter konnten bislang nicht ermittelt werden.

Die Bundespolizei wurde durch die Deutsche Bahn über den Vandalismus informiert. Eine Streife stellte am Bahnhof Wattenscheid die Sachbeschädigungen fest. Mit brachialer Gewalt zerstörten der oder die Täter neun Scheiben an zwei Unterständen. Die Scheiben wurden vermutlich mit Steinen eingeworfen. Ziel weiterer Zerstörungswut wurden zwei Bahnhofsuhren und eine Anzeigetafel.
Auf dem Bahnsteig konnte die Polizei Gegenstände mit DNA-Anhaftungen sicherstellen. Diese werden nun durch das Bundeskriminalamt untersucht.
Die Bundespolizei bitte Zeugen um Mithilfe. Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag (2. Dezember) Beobachtungen am Bahnhof Wattenscheid gemacht hat oder wem Personen im Bereich der Fritz-Reuter-Straße, Ottostraße, Bahnhofsstraße, Ridderstraße aufgefallen sind, kann seine Angaben kostenlos über die Servicenummer der Bundespolizei unter 0800 6 888 000 mitteilen.

Autor:

Lauke Baston aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.