Party an der Dickebank

Willi Peters (im Vordergrund) und Frank Johann (3. v. l.) stehen in diesem Jahr wieder bei "Willis Kochclub" am Herd. Foto: Gerd Kaemper
2Bilder
  • Willi Peters (im Vordergrund) und Frank Johann (3. v. l.) stehen in diesem Jahr wieder bei "Willis Kochclub" am Herd. Foto: Gerd Kaemper
  • Foto: Gerd Kaemper
  • hochgeladen von Vera Demuth

Zum 15. Benefiz-Fußball- und Familienfest mit viel Party und Programm auf dem Sportplatz an der Dickebankstraße lädt der Verein Wattenscheider für Wattenscheid heute ein. Den Abschluss des Abends, vor dem Feuerwerk, gestaltet die hiesige Rockcoverband Gleis38, da die zunächst angekündigte Band The Tweens kurzfristig absagen musste.

Ab 9 Uhr stehen sich insgesamt 20 Teams beim Benefiz-Fußballturnier gegenüber. Die Endspiele um Platz eins bis vier werden ab 17 Uhr ausgetragen. Für Zuschauer, die nicht bis zum Ende bleiben oder erst später dazustoßen können, gibt es übrigens alle Ergebnisse auf der Facebook-Seite des Vereins Wat für Wat.
Parallel zu den Fußballspielen erwartet die Besucher ein großes Unterhaltungsprogramm. Unter dem Motto „Kinderkram“ können sich die Kleinen und Größeren unter anderem bei Torwandschießen, Spritzwand, Spielparcours, Rollenrutsche und Kampfsport vergnügen.
In „Willis Kochclub“ zaubern zwei Hobbyköche ab 12 Uhr erlesene Gerichte. Willi Peters und Frank Johann bereiten dieses Mal Roastbeef oder Schweinefilet mit Frühlingskartoffeln an Rosmarin zu. Dazu reichen sie Bohnen im Speckmantel mit einer Cognac-Sauce. Wer ein Gericht kosten möchte, sollte sich frühzeitig anstellen, denn die Zahl ist auf 150 begrenzt.
Für alle Leckermäuler der „Ruhrgebietsküche“ wird zudem mit Pommes, Wurst, Brötchen, Kuchen und Waffeln gesorgt.
Ein weiterer Programmhöhepunkt ist ein Tauchcontainer, in dem die Besucher (auch Kinder) unter der Betreuung von Tauchlehrern der Bochumer Tauchschule die Gelegenheit haben, einmal einen Schnuppertauchgang zu machen. Badehose und Handtuch müssen mitgebracht werden; alles weitere wird gestellt.
Das weitere Programm lockt unter anderem mit einem Fahrzeug-Überschlag-Simulator des ADAC, mit Auftritten der Line- and Country-Dance-Gruppe des Western-Clubs Günnigfeld und der Wattenscheider Taiwan Do Akademie, die nicht nur asiatische Kampfkunst vorführt, sondern auch eine Olympiade für Kinder veranstaltet.
Mit zum Showprogramm gehört außerdem die Gruppe X-Vision, die ihre neuesten Rap-Gesänge und Formationstänze präsentieren wird, und auch Hausmeister Anton Klopotek wird mit von der Partie sein. Mit Cover-Hits, die jeder kennt, wird die hiesige Band Gleis38 das Publikum begeistern. Die Musiker springen für die kurzfristig verhinderte Band The Tweens ein und werden mit Rocksongs der letzten Jahrzehnte sicherlich für eine tolle Stimmung sorgen. Den krönenden Abschluss des Benefiz-Fußball- und Familienfestes setzen dann um 22 Uhr die Feuerteufel aus Hattingen und ein Höhenfeuerwerk.
„Wer hätte das gedacht, dass wir in diesem Jahr ein kleines Jubiläum feiern können? In den letzten Jahren haben wir 90000 Euro an Spenden für soziale und Jugendeinrichtungen sammeln können. Vielleicht gelingt es uns, in diesem Jahr die 100000er Marke zu knacken“, hofft der Vorsitzende Michael Dambrowske.

Willi Peters (im Vordergrund) und Frank Johann (3. v. l.) stehen in diesem Jahr wieder bei "Willis Kochclub" am Herd. Foto: Gerd Kaemper
Mit den Songs der hiesigen Rockcoverband Gleis38 und einem anschließenden Feuerwerk klingt der Abend aus. Foto: Gleis38

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen