Doris Maurer liest in der MKS-Aula in Wesel

Wie in jedem Jahr lädt nach der Frankfurter Buchmesse die Weseler Stadtbücherei zum Vortrag von Dr. Doris Maurer ein: Die Literatur-Expertin stellt am Dienstag, 22. November um 19 Uhr in der Musik- und Kunstschule Wesel eine Auswahl von zirka 40 Neuerscheinungen der „Frankfurter Buchmesse 2011“ vor.

Die Bonner Literaturwissenschaftlerin studierte Germanistik, Angelistik und Philosophie. Sie ist als Sachbuchautorin, in der Erwachsenenbildung, als Dozentin und als freie Mitarbeiterin bei Zeitung und Rundfunk tätig. Ein Büchertisch mit Ansichtsexemplaren steht zum Schmökern bereit.
Außerdem können die Zuhörer sich anhand der ausliegenden „Bücherlisten“ Notizen machen, wie zum Beispiel „das ist ein Buch für mich“, „kaufen für Onkel Franz“, oder „ausleihen in der Stadtbücherei“.

Einlass zu dieser Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Der Zugang zur Aula der Musik- und Kunstschule Wesel ist barrierefrei.
Der Eintritt beträgt 5 Euro. Eintrittskarten hierzu gibt es in der Stadtbücherei Wesel (Infos unter Telefon 0281/203-2355
Oder http://www.wesel.de/stadtbuecherei).

Einen Bericht über die Vorjahresveranstaltung lesen Sie hier.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen