Neß'sches Schweine-Pflaumenfilet mit Pfiff und Pü - schmeckt nach Wiederholung

21Bilder

Mein Mann langweilte sich, während ich das Essen vorbereitete. So entstand eine kleine nachweihnachtliche Bildergalerie, die nicht mehr ganz so viel mit dem Kochen zu tun hat.

Jetzt aber zum Rezept, welches ich von Frau Neß bekam:

Für 4 Personen:

2 Schweinefilets (je ca. 600g)
1 EL Olivenöl
40g Butter
1-2 Zwiebeln, gehackt
2 Möhren, gehackt
1 Zweig frischer Thymian
2 Lorbeerblätter
250 ml Weißwein
250 ml Kalbs- oder Rinderbrühe
250 ml Crème double
200g Backpflaumen, entsteint
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Schweinefilets von Fett und Sehnen befreien, die Reste aufbewahren. Fleisch in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen und Butter hineingeben. Fleisch salzen und pfeffern und auf mittlerer Stufe 3-5 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen, mit Alufolie abdecken und warm halten. Fleischreste in die Pfanne geben und ca. 5-7 Minuten goldbraun braten. Gemüse, Thymian und Lorbeerblatt zugeben und 5 Minuten bei geringer bis mittlerer Hitze köcheln lassen,Weißwein zugießen und kochen lassen, bis die Flüssigkeit auf ca. 1 EL verdampft ist. Brühe zugeben, Hitze reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb in eine kleinere Pfanne gießen, Crème double und Backpflaumen zugeben. Ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alufolie entfernen und das Fleisch in eine Pfanne geben. Heiße Sauce darüber gießen und 2-3 Minuten köcheln lassen, bis alles gut erhitzt ist.

In der Zwischenzeit das Pü zubereiten und die Schupfnudeln braten. Den Salat waschen und das Dressing vorbereiten.

Fertig, viel Spaß beim Nachkochen und Essen!

Autor:

Inge Bohlen aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen