60-jähriges Schuljubiläum, aber kein Grund zum feiern / Leserbrief von Realschulrektor i.R. Manfred Mölder
Schließung der Realschule Wesel-Mitte

Manfred Mölder, Realschulrektor i.R., äußert sich in einem Leserbrief zur Schließung der Realschule Wesel-Mitte.
  • Manfred Mölder, Realschulrektor i.R., äußert sich in einem Leserbrief zur Schließung der Realschule Wesel-Mitte.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Dieser Leserbrief zur Schließung der Realschule Wesel-Mitte erreichte die Redaktion "Der Weseler" vor kurzem:

"Die Realschule Wesel-Mitte wird 60 Jahre alt. Aber zu feiern gibt es nichts, denn im nächsten Jahr wird sie zu Grabe getragen. Totengräber sind SPD, Grüne, Linke und WWW/Piraten. Zu ihnen gehört auch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, selber einmal Schülerin der Schule. Bei Abschlussfeiern der zehnten Klassen im Bühnenhaus hatte sie immer besonders hervorgehoben, welch gutes Rüstzeug fürs Leben ihr die Realschule mitgegeben habe.

Umso schmerzlicher ist es, dass einer Schule der Garaus gemacht wurde, deren Konzeption einer abgewogenen Zielsetzung zwischen wissenschaftlicher Durchdringung und praktischem Tun im Blick auf die zu erwartenden Anforderungen des Berufslebens bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt einen so hohen Grad der Anerkennung brachte.

Handwerk und Handel, Bankinstitute und Gesundheitswesen sowie viele weitere Sparten haben den Absolventen unserer Realschule gerne einen Ausbildungsplatz angeboten. Aufschlussreich ist der Leserbrief von Sven Komp (RP 24.6.2015), der von einer verödeten Schullandschaft spricht und dass man aus seiner Sicht gegen den Willen vieler Eltern und auch der örtlichen Wirtschaft gehandelt habe.

Die Eltern wurden keineswegs gefragt, obwohl sich in einer Unterschriftenaktion 1600 Bürgerinnen und Bürger für eine Elternbefragung im Hinblick auf eine Veränderung der Schullandschaft ausgesprochen hatten. Auch der speziell eingerichtete Arbeitskreis von Schulleitern wurde nicht angehört.

In den sechs Jahrzehnten des Bestehens der Realschule Wesel-Mitte gab es zahlreiche Höhepunkte. Beispielhaft zu nennen sind da "Der kleine Prinz", die Auftritte der Schulband "Season 84", der achtmalige Gesamtsieg bei den "Nordrheinischen Vergleichswettkämpfen" der Realschulen im Sport sowie der alljährliche stimmungsvolle Adventsnachmittag, dessen Erlös den zehn chilenischen Patenkindern zugute kam. Das ist nun alles Realschulgeschichte!

Da wir in einer Demokratie leben, eröffnet sich nun doch noch eine Möglichkeit der Bürgerbefragung zur Auflösung der Realschule Wesel-Mitte, einer Befragung, die die "Bildungskoalition" beim besten Willen nicht verhindern kann. Diese Möglichkeit bietet die bevorstehende Kommunalwahl. Eine wohlüberlegte Stimmabgabe wäre für die renommierte Realschule Wesel-Mitte kurz vor ihrem Ableben ein tolles Geschenk zum Schuljubiläum!

Übrig bleiben und hoffentlich noch lange Bestand haben wird der Verein der Ehemaligen der Realschule Wesel-Mitte."

Manfred Mölder
Realschulrektor i.R.

-------------------------------------
Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Zuschriften sind willkommen, aber wir behalten uns Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften werden nicht veröffentlicht. Schreiben Sie an: Redaktion Der Weseler/Der Xantener, E-Mail: redaktion@derweseler.de

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen