Herbe Corona-Einbußen fürs Scala-Team
Wer spendet für die verzweifelten Ehrenämtler hinter dem Weseler Kulturwohnzimmer?

Eine wichtige Kulturadresse, um sich sich Betreiberin Karin Nienhaus echte Sorgen macht.
4Bilder
  • Eine wichtige Kulturadresse, um sich sich Betreiberin Karin Nienhaus echte Sorgen macht.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Gibt's eigentlich irgendwen, der Wesels Kulturwohnzimmer nicht gut findet? Ich glaube nicht. Aber rund um die ehrenamtlich geführte Spielstätte brennt seit Corona der Baum: das Scala Kulturspielhaus bangt um seine Zukunft und hat einen Spendenaufruf gestartet.

Manche mögen sich nun fragen: Warum soll ich fürs Scala spenden und nicht für irgendeinen anderen Kulturverein? Oder für eine kleine Firma, die wahrscheinlich in diesem Sommer den Bach runter geht? Karin Nienhaus appelliert mit diesen Gedanken an wohlgesonnene Besucher und Freunde:

"Das SCALA Kulturspielhaus ist bestimmt nicht wichtiger als andere Institutionen, gilt aber als kultureller Bestandteil der Stadt, den es zu schützen gilt. Das Wohnzimmer von Wesel, die Lunge der Stadt wird nach der (hoffentlich bald) überstandenen Krise den Bürgern in und um Wesel herum wieder Luft zum Atmen geben, die das Herz so dringend braucht. Wir möchten auch weiterhin ein Anlaufpunkt für kulturelle Veranstaltungen aller Art sein, vor allem, wenn die Menschen nach dieser dunklen Zeit wieder anfangen können zu genießen, anstatt sich zu sorgen. Wir würden euch gerne erhalten bleiben und sind dankbar für jede noch so kleine Unterstützung."

Deshalb wenden sich die ambitionierten Kulturveranstalter von der Wilhelmstraße mit diesen Worten an potenzielle Unterstützer ...
 
Liebe SCALA Freunde, Gäste, Förderer
Der eine oder andere wird unseren kleinen Hilferuf vielleicht schon bei Facebook oder via Whatsapp entdeckt haben und mittlerweile ist es ja auch sicher jedem klar: Aufgrund der aktuellen Ereignisse bleibt unsere schönes SCALA Kulturspielhaus geschlossen und uns sind somit alle Einnahmen zu 100 % eingebrochen. Von jetzt auf gleich.

Die laufenden Kosten und Ausgaben, Mieten, Gehälter bleiben uns allerdings erhalten und das ist für ein privat geführtes Haus denkbar ungünstig.Wir würden das SCALA gerne über diese schlimme und surreale Zeit hinwegretten und bitten hiermit um eure Unterstützung – egal wie klein oder groß, sie kommt an.
Bitte helft uns
mit dem Kauf eines (imaginären) Solidaritätstickets über die veranstaltungsfreie Zeit und unterstützt dadurch den Erhalt des Hauses und der Arbeitsplätze. Wir möchten euch auch in Zukunft wieder mit viel Herzblut das volle Kulturprogramm anbieten können und werden im Anschluss an die (hoffentlich bald) überstandene Krise eine tolle Party mit euch feiern, zu der wir alle SOLI-TICKET Besitzer jetzt schon einladen möchten.

Das Solidaritätsticket könnt ihr erwerben
*per PayPal unter paypal.me/KarinNienhaus,
*über die SCALA Bankverbindung – Kontoinhaber Karin Nienhaus – Betreff: Soliticket – IBAN DE39 3565 0000 1000 4298 27
*oder über Eventim http://bit.ly/2WfXQkK (zzgl. Eventim-Gebühren).

Des Weiteren arbeiten wir gerade mit Hochdruck an der Verlegung der ausgefallenen Veranstaltungen.

ACHTUNG! Da bietet sich für euch eine weitere Möglichkeit, uns zu helfen: Wer an den Ersatzterminen nicht zu uns kommen kann, könnte sich ja vielleicht überlegen, den Ticketpreis nicht zurückzufordern, sondern zu spenden und das Ticket ebenfalls dann im Anschluss für unsere „Dankeschön-Party“ zu nutzen.

Wir danken von Herzen und hoffen, euch schon recht bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Karin Nienhaus und das komplette SCALA Team

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen