Mit dem Schwungtuch durch die ganze Welt

Am Samstag, dem 12. Januar 2013 konnten Kinder von 4 bis 6 Jahren eine Phantasiereise durch alle Länder der Welt antreten. In einem Brief teilte „Onkel Joe“ den Kindern mit, dass er ein Päckchen an sie geschickt habe, darin sei eine Überraschung versteckt. Unter großer Spannung durfte ein Kind das Paket öffnen und darin lag ein „Zaubertuch“. Nun fehlte noch ein Zauberspruch, den die Kinder erfinden durften. Die Entscheidung fiel auf: „Ene-meine-mo, flieg los, mit Onkel Joe“.
Jedes Kind nahm nun einen Zipfel des Zaubertuches und riefen laut ihren Zauberspruch. Die erste Station war Afrika. Dort war es so heiß, dass wir einen Sonnenhut aufsetzen mussten. Und dann spielten wir die Tiere, die dort leben, auf dem Zaubertuch nach: Löwen, Giraffen, Affen, Krokodile, Zebras und Vögel.
Ein Krokodil versteckte sich dann unter dem Schwungtuch, die anderen Kinder saßen auf der Erde und streckten ihre Füße ins Wasser, unter das Schwungtuch. Das Tuch wurde auf und nieder geschwenkt und das Krokodil versuchte, die Füße der Kinder zu schnappen. Wurde eines erwischt, war es nun selbst ein Krokodil und verschwand im „Wasser“. In diesem Sinne reisten wir nun mit dem Zaubertuch über die ganze Welt. Jede Station hatte ihre eigene Geschichte und alle Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Autor:

Carmen Peters aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.