Der Umwelt zuliebe: Um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht komplett ausmachen
Auch Wesel ist wieder bei der Earth Hour am Samstag, 30. März, mit dabei

Wesel macht zum sechsten Mal bei der weltweit größten Klimaschutzaktion des World Wide Fund For Nature (WWF) mit.

Am 30. März ist es wieder soweit: um 20:30 Uhr geht in tausenden von Städten rund um den Globus für eine Stunde das Licht aus. Auch die Weseler Zitadelle wird für eine Stunde in Dunkelheit gehüllt. Ingrid von Eerde, Klimaschutzmanagerin der Stadt Wesel, betont: „Jeder kann bei dieser Aktion mitmachen. Auch Privatpersonen und Unternehmen können so ein Zeichen für den Klimaschutz setzen“.

Unternehmen und Institutionen, die sich beteiligen möchten, können sich telefonisch bei der Stadt Wesel melden (0281 203-2724). So können sie auf der Webseite der Earth Hour als Teilnehmer aufgeführt werden. Ideen und Anregungen für die eigene Earth Hour finden Interessierte unter www.wwf.de/earthhour ebenso wie Tipps für Klimaschutz im Alltag.

Die WWF Earth Hour findet seit 2007 jährlich statt. Von Sydney aus breitete sich die Aktion über die gesamte Welt aus. Allein in Deutschland nahmen im vergangenen Jahr fast 400 Städte teil.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen