Die Stichwahl - Konservative Kandidaten gewinnen auf Kreisebene und in Dinslaken
Ingo Brohl (CDU) ist neuer Landrat - Michaela Eislöffel ist neue Bürgermeisterin der Altkreisstadt

Der Kandidat der CDU im Kreis Wesel, Ingo Brohl aus Moers, hat die Stichwahl gwonnen.
2Bilder
  • Der Kandidat der CDU im Kreis Wesel, Ingo Brohl aus Moers, hat die Stichwahl gwonnen.
  • Foto: privat/Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Die Weseler Kreisverwaltung hat einen neuen Chef, die Region einen neuen Landrat: Der CDU-Mann Ingo Brohl aus Moers gewinnt mit 53,46 Prozent der gültigen Wählerstimmen deutlich gegen Dr. Peter Paic (SPD) aus Marienthal, der sich mit 46,54 Prozent zufrieden geben muss. (Wahlbeteiligung: 31,38 Prozent).

Brohls Ergebnis im Gesamtkreis korrespondiert etwa mit dem in seiner Heimatstadt, wo der CDU-Kandidat auch 58,00 Prozent der Stimmen erhielt - nur 42,00 Prozent der Wähler/innen entschieden sich in Moers für Peter Paic. 
Auch in Peter Paics Heimatstadt Hamminkeln ging's nicht gut aus für den Marienthaler: Dort stimmten 47,27 Prozent der Wähler/innen für den SPD-Mann, während Ingo Brohl 52,72 Prozent der Kreuzchen erhielt. 

Sensation bei der Bürgermeister-Stichwahl in Dinslaken: Herausforderin Michaela Eislöffel (parteilos, unterstützt von CDU und Grünen) sammelt mit  55,10 Prozent deutlich mehr Stimmen ein als der bisherige Amtsinhaber Dr. Michael Heidinger (SPD), der nur 44,90 Prozent der Stimmen erhielt. Die Wahlbeteiligung liegt bei schwachen 36,64 Prozent.

Der Kandidat der CDU im Kreis Wesel, Ingo Brohl aus Moers, hat die Stichwahl gwonnen.
Michaela Eislöffel hat gegen Dr. Michael Heidinger unerwartet deutlich die Nase vorn!
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen