Charlotte Quik: "Der Bau der Südumgehung nimmt Formen an"
NRW-Verkehrsminister Wüst kommt am 8. Juli zum Spatenstich nach Wesel

Gute Nachrichten bei der Mitgliederversammlung der MIT Kreis Wesel am Montagabend im Autohaus Lackermann: Gastredner war Verkehrsminister Hendrik Wüst, der im Rahmen seiner Ausführungen zur Verkehrspolitik in Nordrhein-Westfalen auf wichtige Projekte im Kreis Wesel einging und dabei auch darauf verwies, dass der Spatenstich für die B58 - Südumgehung Wesel nunmehr terminiert sei. „Die Südumgehung Wesel ist eines der besonders wichtigen Verkehrsinfrastrukturprojekte in unserer Region. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass unser Verkehrsminister Hendrik Wüst gemeinsam mit dem zuständigen Staatssekretär auf Bundesebene, Enak Ferlemann, am Montag, 8. Juli, um 14 Uhr zum Spatenstich nach Wesel kommen wird“, freut sich die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. „Damit nimmt der Bau der Südumgehung weiterhin Formen an. Der Besuch des Ministers zum Spatenstich zeigt, wie wichtig dieses Projekt auch der Landesregierung ist.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen