SPD Wesel
“Stärkt die Innenstadt“.

Wesel von oben.

An die Bürgermeisterin
Frau Ulrike Westkamp

29. Juli 2020

Sehr geehrte Frau Westkamp,

die SPD fordert eine Marketingoffensive zum Thema:

“Stärkt die Innenstadt“.

Durch die Coronakrise leiden die klassischen Geschäfte und der Online-Handel ist der Gewinner! Die Innenstädte haben Schwierigkeiten, veröden und die Läden schließen, das Niveau sinkt und sinkt.

Gerade die Weseler Innenstadt mit der Fußgängerzone und den Nebenstraßen (vom Bahnhof bis zum großen Markt) ist allerbeste Lebensqualität am Niederrhein. Nicht nur die Menschen in Wesel kommen gerne in die Innenstadt, auch die Menschen aus dem Umland verbringen ihre Zeit gerne in Wesel als Einkaufs-, Freizeit- und Gastronomieerlebnis. Nun ist alles Lebens- und Liebenswerte abgesagt, wie die PPP-Tage, die verkaufsoffenen Sonntage, das Hansefest usw. Das Einkaufen mit Maske ist auch nicht immer ein Erlebnis!

Aus diesem Grunde fordern wir, dass WeselMarketing in der Aufsichtsratssitzung im August ein Konzept vorlegt, wie durch geeignete Aktionen die Menschen freudig in die Innenstadt kommen, gerne hier einkaufen und verweilen.

WeselMarkting hat einiges Gutes in den vergangenen Monaten organisiert, aber überwiegend im Bereich der Rheinaue. Das ist gut so, aber zu wenig für die Innen-stadt.

Wir könnten uns vorstellen:

• Auftritte von Aktionskünstlern und Alleinunterhaltern, freitags oder samstags in der Innenstadt
• Vielleicht könnte auch eine Modenschau (mit Abstand) im Freien organisiert werden?
• Oder es könnten interessante Autos, Oldtimer und Motorräder in der Innen-stadt ausgestellt werden.
• Fahrräder sind der Renner! Warum präsentiert man nicht einmal alles, was es an Fahrrädern schon gibt? Vom Rennrad über das Hollandrad, das Mountainbike und das Lastenrad, E-Bike, Anhänger für Kinder, witzige Körbe, mit de-nen die lieben Hunde transportiert werden usw.
• Warum gibt man den Geschäftsleuten nicht reihum die Möglichkeit, wenn sie wollen, ausgesuchte Waren außerhalb ihres Geschäftes in der Fußgängerzone zu präsentieren?
• Warum findet man keine coronagerechte Form, um Schausteller und Zirkus-leute an öffentlichen Plätzen auftreten zu lassen?

Nach unserer Meinung reicht es heute nicht mehr aus, nur ein Ladengeschäft zu betreiben, sondern als zweites Standbein gehört heute auch eine Online-Präsenz dazu, um auf sein Geschäft und seine Produkte aufmerksam zu machen. Aus diesem Grunde schlagen wir nochmals eine gemeinsame Initiative vor mit WeselMarketing, der Weseler Werbegemeinschaft und den Einzelhändlern der Stadt, um die Online-Präsenz zu begutachten, zu präsentieren und gegebenenfalls auszubauen.

Dies sind nur einige Ideen zur Stärkung der Innenstadt. Wir erwarten, dass Wesel Marketing kurzfristig einen wettergerechten Vorschlag bis einschließlich der Weihnachtszeit vorlegt.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

Autor:

Silvia Schlensag aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen