Wie findet man die richtige Ausbildung? Stadt Wesel und VHS bieten Entscheidungshilfen an!

Ideengeber: Heike Kemper und Dirk Langer
2Bilder

In den letzten Jahren erreichten Mädchen bessere Schulabschlüsse als Jungen. Dieser Erfolg schlägt sich jedoch nicht im selben Umfang in der beruflichen Karriere nieder. Die Gründe sind vielfältig, liegen aber auch in den geschlechtsspezifischen Unterschieden bei der Berufswahl. Während Frauen häufig(er) in personenbezogenen Dienstleistungsberufen tätig sind, wählen junge Männer überproportional oft technische oder naturwissenschaftliche Berufe.

"Häufig wählen Frauen und Männer nach dem Abitur nicht die Ausbildung oder das Studium, das zu ihren Stärken und Erwartungen passt. Das liegt auch an den inzwischen hohen Anforderungen einiger Hochschulen.", meint Heike Kemper, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel,

Wer studieren oder eine Ausbildung machen möchte, hat zudem die Qual der Wahl. Fachhochschulen und Universitäten bieten eine Vielzahl an Studiengängen an. Zudem gibt es rund 350 Ausbildungsberufe, mit inzwischen vielfach modernisierten Ausbildungsinhalten.
Am Ende bleibt für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Frage, welcher Studiengang oder welcher Ausbildungsberuf der „Richtige“ ist. Die drei Angebote richten sich an Oberstufenschülerinnen und –schüler, die sich über Möglichkeiten und individuelle Chancen nach dem Abitur informieren möchten.

Abi – und was dann? Berufswahlorientierung für Abiturientinnen

Den fünften Orientierungsworkshop innerhalb von drei Jahren bietet die Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel für maximal sieben Schülerinnen der Oberstufe am Samstag, 2. November, an. Der Workshop ist eine Gelegenheit für junge Frauen, sich Klarheit für die Entscheidung zu verschaffen. Jede Teilnehmerin entwickelt ein eigenes Stärkenprofil und erhält eine Liste mit persönlichen Berufs- bzw. Studienvorschlägen.

Ort: Mehrgenerationenhaus, Am Birkenfeld 14, Wesel, 10 bis 17 Uhr. Kosten: 30 Euro (Zahlung nach Anmeldung); Anmeldung: Heike Kemper, Telefon 0281/ 203-2564 oder gleichstellung@wesel.de.

Finde deinen Job oder dein Studium!

Jeder Beruf oder jedes Studium stellt Anforderungen an die Motivation, Fähigkeiten und an das Können des Einzelnen. Kein Mensch ist auf allen Gebieten gleich begabt.

Um die richtige Berufs- oder Studienwahl zu treffen, muss man sich seiner Kompetenzen, seiner Ausrichtung und seiner gewünschten Gestaltungsbereiche bewusst sein.
Mit Hilfe unterschiedlicher Methoden und verschiedener Kreativtechniken bietet dieses Seminar die Möglichkeit sich selbst besser kennen zu lernen, um auf dieser Grundlage sein Studium oder seinen Beruf bewusster wählen zu können.

Referent Rene Penke bietet am Samstag, 12. Oktober, 10 bis 17 Uhr bei der VHS Wesel (Raum 300), einen Kurs an. Kosten: 41,70 Euro; Anmeldung: Telefon 0281/203-2590

Das dritte Angebot: Bewerbungscoaching!

Als Ergänzung für die Teilnehmenden an den beiden vorangegangen Workshops bietet die VHS ein Bewerbungscoaching an. Es ist auch für junge Erwachsene geeignet, die wissen, welchen Beruf sie ergreifen wollen, die Bewerbungsunterlagen optimieren und sich noch besser auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten möchten.

Zeit und Ort: Samstag, 9. November, 10 bis 17 Uhr; VHS-Raum 204; Kosten: 41,70 Euro; Anmeldung über Telefon 0281-203-2590.

Ideengeber: Heike Kemper und Dirk Langer
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen