Kräftig in die Pedale getreten
Stadt Wesel erhält „Newcomer“-Preis als deutschlandweit „Fahrradaktivste Kommune“

Stadt Wesel erhält „Newcomer“-Preis als deutschlandweit „Fahrradaktivste Kommune“.
  • Stadt Wesel erhält „Newcomer“-Preis als deutschlandweit „Fahrradaktivste Kommune“.
  • Foto: (Symbolfoto/LK-Archiv)
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Das Stadtradeln war stadtweit Gesprächsthema. Immer wieder galt der Blick dem aktuellen Ranking. Sowohl in den Teams als auch im Gesamtranking gab es wiederholt Wechsel an der Tabellenspitze.

Auch die teilnehmenden Kommunen standen im Wettbewerb um die „Fahrradaktivste Kommune“. Dazu wurden alle gefahrenen Kilometer der Aktion Stadtradeln in einer Kommune zusammengezählt und mit den Leistungen anderer Städte und Gemeinden verglichen. Die Stadt Wesel konnte sich mit knapp137.000 Kilometer in der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten
Kilometern- 50.000 – 99.999 Einwohner*innen“ bundesweit als bester Newcomer durchsetzen.

Die Aktion Stadtradeln fand vom 6. Mai bis zum 26. Mai 2019 in Wesel statt.

Das Klima-Bündnis, Initiator der Aktion Stadtradeln, hat die Stadt Wesel eingeladen, die Auszeichnung bei der diesjährigen Preisverleihung in Hannover am 18. November entgegenzunehmen. Der Mobilitätsbeauftragte der Stadt Wesel, Michael Blaess, und Wesels Klimaschutzmanagerin, Ingrid von Eerde, werden den Preis entgegennehmen.

In Wesel nahmen über 700 Bürgerinnen und Bürger am Stadtradeln teil. Sie waren in mehr als 60 Teams organisiert.

Im Aktionszeitraum radelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen knapp 137.000 Kilometer – egal ob die Kilometer auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit zurückgelegt wurden. Dadurch konnten 19 Tonnen CO² vermieden werden.

Ehrenamtlich organisierten im Aktionszeitraum unterschiedliche Gruppen und Vereine, zum Beispiel der ADFC Wesel, gemeinsame Radtouren. Das brachte nicht nur weitere Kilometer für die Stadt Wesel, sondern förderte auch gemeinsame Aktivitäten verschiedener Personengruppen.

Das primäre Ziel, ein Zeichen für nachhaltige und klimafreundliche Mobilität zu setzen, wurde gemeinschaftlich und engagiert erreicht.

Das Radfahren hat in Wesel einen hohen Stellenwert. Im Vergleich zum Bundes- und Landesdurchschnitt – aber auch im Vergleich zu ähnlich strukturierten Städten – weist das Verkehrsmittel Fahrrad einen sehr hohen Anteil am Modal-Split (Verteilung des Transportaufkommens auf verschiedene Verkehrsmittel) auf.

Mit 28 Prozent findet fast jede dritte Fahrt in Wesel mit dem Fahrrad statt.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen