Schäden durch Glatteis

Zwischen Samstag, 27. Dezember, um 5 Uhr und Sonntag, 28. Dezember,
um 6 Uhr ereigneten sich im Kreisgebiet insgesamt 50 witterungsbedingte Einsätze.

In insgesamt elf Fällen wurden die Einsatzkräfte zu witterungsbedingten Gefahrenstellen durch umgeknickte Bäume bzw. Telefonmasten gerufen. Im Kreisgebiet ereigneten sich sieben glatteisbedingte Verkehrsunfälle, bei denen lediglich Sachschaden entstand. Bei drei weiteren Glatteisunfällen wurden insgesamt fünf Personen leicht verletzt.

Während der teilweise heftigen Schneefälle fielen kreisweit zahlreiche Ampeln an Kreuzungen aus. Die Schneelast führte weiterhin zu Funktionsstörungen der
Schrankenanlagen an mehreren Bahnübergängen. Der Verkehrsfluss wurde in den innerstädtischen Bereichen in den Vormittagsstunden erheblich beeinträchtigt.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.