Terence Hill unser Held der 80er stellt neuen Film in Bochum und Essen vor

5Bilder

Sein Name war Nobody. Er hatte – und hat – die blauesten Augen der Filmgeschichte. Diesen Sommer kehrt Terence Hill mit einem Herzensprojekt zurück auf die große Kinoleinwand. UCI EVENTS präsentiert den neuen Film von und mit Terence Hill, ein bewegendes Roadmovie um Inspiration und Lebenssinn, auf der großen Leinwand.

Am 23.08. 2018 stellte Terence Hill unser Held der 80er seinen neuen Film persönlich in Essen in der Lichtburg und anschließend im UCI in Bochum vor. Pünktlich um 20.00 Uhr betrat Terence Hill den Kinosaal im UCI lässig gekleidet mit einem Dortmund Schal um den Hals und präsentierte sich seinen Fans. Er erzählte uns seine Inspiration diesen Film zu drehen, sei eine echte Herzensangelegenheit. Sein Motto war da wo alles begann sollte auch alles zu Ede gehen.

Zehn Jahre hat Terence Hill an seinem Herzensprojekt gearbeitet. Er schrieb das Drehbuch, führte Regie und übernahm die Hauptrolle in dem Roadmovie, das im August auch in Deutschland die große Leinwand erobern wird. Als ich angefangen habe, an dem Film zu arbeiten, hat Bud Spencer noch gelebt. An einem Tag war ich in der Wüste von Almería, um einen passenden Drehort zu finden. Dort hat plötzlich mein Handy geklingelt – es war Buds Sohn, der sagte: Mein Vater ist von uns gegangen.“ Ich war erst ganz traurig und war dann aber plötzlich voller Freude. Da an diesem Ort der Anruf kam, habe ich mich entschieden, auch dort zu drehen. Und dann habe ich mich daran erinnert, dass ich Bud Spencer in Almería kennengelernt habe. Anfang und Ende – alles am selben Ort.

Autor:

Thorsten Scheiker aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen