Asylbewerber bekommen mehr, Schlag ins Gesicht für ...

[...Karlsruhe/Berlin (dapd-nrw). Asylbewerber in Deutschland bekommen ab sofort deutlich mehr Geld vom Staat. Die bisherigen Sätze reichen für ein menschenwürdiges Leben nicht aus, wie das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch entscheiden hat. Das Karlsruher Gericht ordnete mit sofortiger Wirkung an, dass die Geldleistungen an das Hartz-IV-Niveau angeglichen werden. ...]

Sehr viele Menschen, besonders die ALG II-Empfänger sowie die "Aufstocker" sehen darin ein Schlag ins Gesicht.
"Aufstocker" arbeiten hart, jeden Tag 8 Stunden, bekommen aber so wenig Gehalt das es mit ALG II aufgestockt wird. Die meisten zahlen Steuern wie jeder andere Arbeiter auch!
Keiner ist Rassischtisch oder dergleichen, doch was hier wieder geschehen ist, ist wirklich nicht mehr tragbar.

Eine Argumentation des Bundesverfassungsgericht war es, das der Preisanstieg von 30% seit 1993 nie berücksichtig wurde.
[…Das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum sei verletzt. Dies sei "ein Menschenrecht", das Deutschen und Ausländern gleichermaßen zustehe…] so das Gericht weiter.
[…Der Gesetzgeber muss nun unverzüglich eine Neuregelung erlassen. Bis dahin hat das Bundesverfassungsgericht eine Übergangsregelung in Kraft gesetzt, die ab sofort gilt. Demnach erhält ein alleinlebender Erwachsener statt 224 nun 336 Euro und ein Jugendlicher zwischen 15 und 18 Jahren 260 statt bisher 200 Euro. Die Erhöhung gilt auch rückwirkend ab 2011, wenn Bescheide noch nicht bestandskräftig festgesetzt sind…]
Also bekommen die Asylanten eine Rückzahlung? Wenn dem so ist, auch keine schlechte Entscheidung aus Karlruhe!

Haben denn die eigenen Bürger, die ALG II beziehen, kein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben? Kein Anrecht auf eine Anpassung an die ständig steigenden Preise? Laut unserer Vertreter in Berlin wohl nicht. Da ist es doch besser diese mal gleich wieder zu denunzieren und in der Gesellschaft als faul und so weiter darzustellen.

["...Die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl begrüßte das Urteil... Die entwürdigende Praxis, Asylsuchende mit Lebensmittelpaketen und anderen Sachleistungen abzuspeisen, muss beendet werden ... Flüchtlinge sind keine Menschen zweiter Klasse", erklärte Geschäftsführer Günter Burkhardt."]

Aber den ALG II-Empfängern / Aufstockern darf so etwas zugemutet werden, oder gar den Kindern, die sich schon im frühsten Alter dafür zu schämen beginnen?

Was Bitte geht in den Köpfen da oben vor?
Nun reden unsere Politiker wieder "dummes Zeug", man muss den Asylbewerbern die Möglichkeit einer Arbeit einräumen.
Was Bitte ist das wieder für ein Geschwafel? Bei den Arbeitslosenzahlen hier im Land? Wie soll das gehen?
Ja nur so, das noch mehr Menschen hier in Deutschland von den Arbeitgebern sowie der Regierung ausgebeutet werden.

Deutschland entwickelt sich mehr und mehr zur Melkkuh Europas sowie der ganzen Welt.
Euro-Rettungsschirme, Gelder für Griechenland &&& etliche 100 Milliarden Euro verschwinden ins Nirwana und im eigenen Land… Ja hier gibt es noch immer Menschen, Kinder die Hungern, in Armut ja auf der Strasse ohne Obdach leben. Wann geschieht endlich etwas?

Autor:

Jörg Manthey aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

18 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen