Neun neue Azubis bei der Sparkasse Witten

Jetzt geht’s rund! Auf der Zwiebelkirmes nutzten die neuen Auszubildenden der Sparkasse Witten das Kinder-Karussell der Wittener Schaustellerfamilie Nowack für einen „Bilderbuchstart“ in die Ausbildungszeit. Auf dem Foto: Arno Klinger, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse, Manuela Briele, Ausbildungsleiterin, Fabian Schalk, Sarah Lenzen, Maurice Jezierski, Samet Er, Yanick Hermann, Nils Jaeckel, Andrea Psarski, stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Sparkasse (untere Reihe von links).
  • Jetzt geht’s rund! Auf der Zwiebelkirmes nutzten die neuen Auszubildenden der Sparkasse Witten das Kinder-Karussell der Wittener Schaustellerfamilie Nowack für einen „Bilderbuchstart“ in die Ausbildungszeit. Auf dem Foto: Arno Klinger, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse, Manuela Briele, Ausbildungsleiterin, Fabian Schalk, Sarah Lenzen, Maurice Jezierski, Samet Er, Yanick Hermann, Nils Jaeckel, Andrea Psarski, stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der Sparkasse (untere Reihe von links).
  • Foto: Foto: Sparkasse
  • hochgeladen von Nicole Martin

Gleich neun angehende Bankkaufleute, für die Anfang September die Ausbildung begann, wurden von Andrea Psarski, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, sowie Arno Klinger, stellvertretendes Mitglied des Vorstands, sowie Ausbildungsleiterin Manuela Briele an ihrem ersten Arbeitstag begrüßt.

Für alle neuen Auszubildenden stehen neben der praktischen Ausbildung in den nächsten zweieinhalb Jahren noch zusätzlich der wöchentliche innerbetriebliche Unterricht, Computer-Lernprogramme, Telefon-, Beratungs- und Teamtrainings, Prüfungsvorbereitungskurse sowie ein „Stil- und Etikette-Seminar“ auf dem Programm.
Mit diesem umfassenden Ausbildungsprogramm ist die Berufsausbildung bei Wittens größtem Kreditinstitut nicht nur ab dem ersten Tag spannend und abwechslungsreich, sondern auch konsequent auf das anspruchsvolle Ausbildungsziel ausgerichtet: Schließlich werden während der Ausbildung die Grundlagen dafür geschaffen, dass „die Neuen“ im Anschluss an die Ausbildung den Sparkassenkunden als kompetente Berater in allen Finanz- und Vorsorgefragen zur Seite stehen können.
Daher investiert die Sparkasse seit vielen Jahren in erheblichem Maße in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter, und zwar mit Erfolg: Die Prüfungsergebnisse, die von den Auszubildenden erzielt werden, sind regelmäßig überdurchschnittlich gut. Zudem konnten bisher fast alle Auszubildenden am Ende ihrer Ausbildungszeit auch in ein Angestelltenverhältnis übernommen werden. Zusammen mit den neun Neuen bildet die Sparkasse Witten derzeit 24 Auszubildende im Ausbildungsberuf Bankkaufmann aus. An den elf Standorten der Sparkasse in allen Wittener Stadtteilen sind inklusive der Auszubildenden 385 Mitarbeiter beschäftigt.
Die neun neuen Auszubildenden sind Jacqueline de Boer, Luka Dräseke, Samet Er, Ardahan Hasanoglu, Yanick Hermann, Nils Jaeckel, Maurice Jezierski, Sarah Lenzen und Fabian Schalk.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.