Nachrichten - Wochenanzeiger Duisburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

67 folgen Wochenanzeiger Duisburg
Ratgeber
Am Wochenende wird die A40 in Höhe der Rheinbrücke voll gesperrt. Umgeleitet wird über die Ausfahrt Häfen über die A 59 in Richtung Norden.

Vollsperrung im Bereich der Rheinbrücke Neuenkamp in Fahrtrichtung Venlo
Umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der A40

Im Zuge der Erweiterung der A 40 inklusive Ersatzneubau der Rheinbrücke Neuenkamp bei Duisburg wird am Wochenende vom 13. bis 16. August eine Vollsperrung der A 40 in Fahrtrichtung Venlo zwischen den Anschlussstellen (AS) Häfen und Rheinhausen erfolgen. Der Grund dafür sind umfangreiche Sanierungs- und Ertüchtigungsarbeiten auf der linksrheinischen Fahrbahn der A 40 Richtung Venlo. Die Vollsperrung tritt am Freitag, 13. August, um 20 Uhr in Kraft und wird voraussichtlich am Montag, 16. August...

  • Duisburg
  • 05.08.21
Ratgeber
Die Stadt Duisburg setzt seine Sonderimpfaktionen im Stadtgebiet fort, um eine große Zahl von Bürgern zu erreichen.

An verschiedenen Standorten im Stadtgebiet können sich Bürger freiwillig impfen lassen
Stadt Duisburg bietet wieder Sonderimpfaktionen an

Für die kostenlosen und freiwilligen Erstimpfungen stehen die Vakzine von Johnson&Johnson und für Erst- oder Zweitimpfungen Moderna zur Verfügung. Hierbei ist zu beachten, dass sich ausschließlich Personen vor Ort zweitimpfen lassen können, die auch bereits eine Erstimpfung mit einem mRNA Impfstoff an gleicher Stelle erhalten haben. Bei einer neuen Erstimpfung mit Moderna erhalten die betroffenen Personen nach vier Wochen ihre Zweitimpfung im Duisburger Impfzentrum (TAM). Bitte beachten Sie,...

  • Duisburg
  • 05.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
Im Rheinpark kann am kommenden Wochenende wieder getrödelt werden, im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung.

Trödeln in idyllischer Atmosphäre im RheinPark am Wochenende 7. und 8. August
Saisonstart des RheinPark-Trödelmarktes

Der Trödelmarkt im RheinPark in Hochfeld startet am kommenden Wochenende in die neue Saison. Auf der Südseite des Parks – neben dem Hainbuchenwäldchen – werden am Samstag, 7. August, und Sonntag, 8. August, zahlreiche Trödler ihre Waren anbieten. Die folgenden organisatorischen Hinweise sind zu beachten: • Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen. • Gastronomische Angebote sowie Fahrgeschäfte werden für Besucher nicht vorgehalten. •...

  • Duisburg
  • 05.08.21
  • 1
Sport

Offenlage Planänderung: Amprion reagiert auf Einwendungen
Meldungen an die Bezirksregierung müssen bis spätestens 22. September erfolgen

Die Amprion GmbH plant eine neue Höchstspannungsfreileitung zwischen Wesel und Krefeld-Hüls und hat bei der Bezirksregierung Düsseldorf ein so genanntes Planfeststellungsverfahren beantragt. In einer Pressemitteilung heißt es: Nach Auswertung der im Anhörungsverfahren eingebrachten Einwendungen und Stellungnahmen hat die Amprion GmbH eine Planänderung vorgenommen. Deren wesentlicher Punkt ist eine Verschwenkung der Trasse im Bereich Rheinberg-Vierbaum sowie die Anpassung einzelner Maststandorte...

  • Wesel
  • 05.08.21
Blaulicht
Die 22-jährige Fahrerin war damit beschäftigt, die Fliege im Auto loszuwerden, dadurch verursachte sie einen Unfall.

Fliege im Auto verursachte einen Autounfall in Beeck
Fahrerin war stark abgelenkt

Am frühen Mittwochmorgen, 4. August, gegen 6:50 Uhr, hat eine Fliege offenbar einen Unfall auf der Alsumer Straße ausgelöst. Eine 22-Jährige war von dem Insekt in ihrem Auto anscheinend so abgelenkt, dass sie mit Ihrem Hyundai von der Fahrbahn abkam und gegen zwei große Sträucher am Straßenrand fuhr. Dabei überschlug sich der Wagen. Ein Zeuge des Unfalls (36) bestätigte die Angaben der Frau später gegenüber der Polizei: Er habe sie im Vorfeld in ihrem Auto "mit den Armen fuchteln" sehen. Die...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Kultur
In der Innenstadt gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Entlang der Königstraße wartet auf die Teilnehmer viele Fakten und Geschichten.

Eine Führung durch die Duisburger Innenstadt
Vielseitige City

Um ihre Innenstadt werden die Duisburger vielerorts beneidet: Da ist der weitläufige Shopping-Boulevard von der Königstraße bis zur Kuhstraße mit seiner Lindenallee und den jährlich zahlreicher werdenden gutbesuchten Biergärten. Die Brunnenmeile mit den individuell von weltberühmten Künstlern gestalteten Brunnen. Der prächtige König-Heinrich-Platz mit dem neoklassizistischen Theater und dem ältesten Gebäude auf der Königstraße, dem Amts- und Landgericht. Die Shopping-Malls Forum und CityPalais...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Ratgeber

Arztbesuch wegen einen farbigen Ausfluss
Frauenärztin wollte Geld für einen Ultraschall

Die Frauenärztin hat mich am Montag untersucht und sagte:"Ich hätte eine Senkung." Sie möchte einen Ultraschall machen, den müsste ich aber bezahlen. Ich habe abgelehnt. Dann kam mir am Mittwoch die Idee bei AOK-Clarimedis anzurufen, was ich auch tat. Ich sprach mit einer Frauenärztin. Sie sagte mir:" Als Vorsorgeuntersuchung müsste ich den Ultraschall bezahlen, aber wenn man so wie ich Beschwerden habe, zahlt das die Krankenkasse. Denn zur Zeit habe ich öfters den Harndrang und kann nicht...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Kultur
Ausdrucksstarke Klanggebilde schaffen Ludger Schmidt und Thorsten Töpp bei ihrem Auftritt in St. Ludger am Ludgeriplatz in Neudorf am Freitag,

Ludger Schmidt und Thorsten Töpp kreieren Klanglandschaften
Barockes und Modernes

Ein weiteres spannendes Konzert in der neu gestarteten Abendmusik am Freitag, 6. August in St. Ludger, am  Ludgeriplatz in Neudorf: Der Cellist Ludger Schmidt und der Gitarrist Thorsten Töpp laden die Hörer auf eine Klangreise ein, in der sich barocke Klänge mit modernen Sounds mischen. Schmidt und Töpp sind ein eingespieltes Duo, sie schaffen intensive und ausdrucksstarke Klanggebilde durch subtilen Einsatz elektronischer Mittel. Ihre Soundscapes erinnern zuweilen an Filmmusiken voller Gesten...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Kultur
Die Band Frida Gold meldete sich nach langer Pause wieder zurück und spielt am Donnerstag ein Konzert im Rahmen des Kultursommers ein Konzert im Kantpark in der Stadtmitte.

Duisburger Kultursommer Programm am 4. und 5. August
Frida Gold und Poetry Slam

Am Donnerstag, 5. August, geht es im Kantpark, Statdtmitte, ab 17 Uhr mit Frida Gold, WortLautRuhr Poetry Slam und DJ Weslaxx weiter. Mit „Liebe ist meine Religion“ belegten Frida Gold Platz eins der deutschen Album Charts. In den letzten Jahren wurde es etwas stiller um die Band, bis sie sich nun kürzlich mit „Wach“, dem vierten Album stärker als je zuvor zurück meldeten. "Der Rückzug vor ein paar Jahren in unsere alte Heimat, das Ruhrgebiet, hat uns erlaubt, zu werden wer wir sind.“ Weg aus...

  • Duisburg
  • 04.08.21
Wirtschaft
Harald Schaum, Stellvertretender Bundesvorsitzender IG BAU

Florist*innen bekommen insgesamt fünf Prozent mehr Einkommen

Nach einer langen Hängepartie gibt es jetzt doch eine Einigung in der Floristik-Branche: Die rund 32 000 Beschäftigten erhalten rückwirkend zum 1. Juli drei Prozent mehr Lohn und Gehalt, zum Beginn des nächsten Jahres kommen weitere zwei Prozent oben drauf. Bei den Ausbildungsvergütungen für die westlichen Bundesländer gibt es für jedes Lehrjahr jeweils 30 Euro mehr, am 1. Januar 2022 kommen für das dritte Ausbildungsjahr noch einmal 30 Euro hinzu. Im Osten steigen die Entgelte für die noch...

  • Duisburg
  • 04.08.21
LK-Gemeinschaft
Hinten der Wohnwagen Mostard Yvonne mit Gudrun Mack und Michael Fuest
8 Bilder

Siebtes Oldtimer Treffen des Automobil Clubs Duisburg (AMC) e.V.
Treffen unter neuer Leitung

Zum siebten Mal trafen sich die PS Veteranen aus dem Ruhrgebiet und weit darüber hinaus auf der Dreieckswiese am Sportpark Wedau. Mehr als 400 Schätzchen waren erschienen und riefen in vielen Besuchern so manche Erinnerung wach. Hatten die bisherigen Treffen unter der Regie von Robert Lünsmann (71) stattgefunden, so war es nun Norbert Zander, der die Verantwortung übernommen hatte. „Ich trete in große Fußstapfen“, so der 60jährige, „denn Robert Lünsmann war für seine tadellose Organisation...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Vereine + Ehrenamt
Schüler der Klasse 3d Regenbogenschule an der Ottostraße in Marxloh präsentieren die Bücherspenden, zusammen mit Schulleiter Haris Kondza, Ingrid Brommodt von Selbst.Los!, Bildungsdezernentin Astrid Nese, Oliver Hülsmann, stellvertretender Leiter des Amtes für Schulische Bildung, Annelie Stascheit, Vorsitzende der Selbst!Los Kulturstiftung und Annegret Angerhausen-Reuter, Vorsitzende des Lions-Club Duisburg-Concordia (von links).

Lions-Club Duisburg-Concordia und Kulturstiftung Selbst.Los! organisieren Bücherspenden
Kinder brauchen Bücher

Der Lions-Club Duisburg-Concordia organisiert die Verteilung von Kinderbüchern für sozial benachteiligte Kinder. Die Bücher werden der Kulturstiftung Selbst.Los! aus Mülheim hierzu von Verlagen zur Verfügung gestellt. Für diese Aktion wurden Duisburger Grundschulen und Kindergärten angeschrieben und 7.500 neue Kinderbücher an Kinder aus 27 Kindergärten und Grundschulen verteilt, die ihr Buch nun in den Sommerferien lesen konnten. Einige Exemplare der Bücher wurden den Kindern der...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Stimmt ab und bestimmt den Kommentar des Monats.
Aktion

Umfrage
Kommentar des Monats Juli

Die Lokalkompass-Community lebt unter anderem von Kommentaren. Wenn Beiträge wahrgenommen und sogar diskutiert werden, freut das den Autor. Um die Kommentare verstärkt in den Fokus zu rücken, haben wir die Rubrik "Kommentar des Monats" gestartet - und das nicht ausschließlich online. Die Vorauswahl erfolgt durch die Lokalkompass-Redaktion und ist im ersten Schritt zugegebenermaßen subjektiv. Welcher Kommentar wirkt auf uns inspirierend? Mut machend? Bringt uns auf neue Gedanken? Ist...

  • Herne
  • 03.08.21
  • 1
  • 4
Ratgeber
Das Team der Geburtshilfe an der Helios St. Anna Klinik Duisburg, von rechts nach links die leitende Hebamme Stefanie Bertsch, Chefarzt Dr. Martin Rüsch und Ltd. Oberärztin Melanie Gaarz freut sich darauf, werdende Eltern wieder bei den regelmäßigen Infoabenden zu begrüßen.

Infoabend für werdende Eltern am St. Anna Krankenhaus
Rund um die Geburt

An der Helios St. Anna Klinik Duisburg finden wieder die regelmäßigen Infoabende für werdende Eltern statt. Dabei informieren Hebammen und Ärzte aus der Geburtshilfe zu Abläufen bei der Entbindung, Möglichkeiten der Schmerzbehandlung, Akupunktur und anderen ergänzenden Angeboten sowie weiteren Themen rund um Schwangerschaft und die sanfte Geburt. Im Anschluss zeigt das Team den werdenden Eltern die Kreißsäle sowie die Wochenstation mit Patienten-, Familien- und Kinderzimmern. Jederzeit besteht...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Ratgeber
Schnelltests können im TaM nach wie vor noch durchgeführt werden. Geschlossen hat die Kassenärztliche Vereinigung allerdings die Möglichkeit der PCR Tests, diese sind beim jeweiligen Hausarzt möglich.

Keine PCR-Testungen mehr im Theater am Marientor
Teststrecke ist geschlossen

Im Corona-Center Duisburg im ehemaligen Theater am Marientor werden keine PCR-Testungen mehr durchgeführt. Die Kassenärztliche Vereinigung hat die dortige Teststrecke geschlossen. Alle Personen, die wegen entsprechender Symptome beziehungsweise aufgrund einer Erkrankung einen PCR-Test benötigen, wenden sich dafür an ihren Hausarzt. Schnelltests im TaM können nach wie vor über das Online-Portal „du-testet.de“ vereinbart werden. Auf www.duisburg.de/coronadashboard sind zudem umfangreiche Zahlen,...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Politik
Die Baerler Mühe stammt von 1794, im Frühjahr brach ein Flügel ab und wartet seitdem auf eine Sanierung.

Crash am Flügelkreuz der Bergheimer Mühle
Es tut sich was

Mit großer Freude vernehmen die Bergheimer Mitglieder der Bezirksvertretung Rheinhausen, Jörg Schormann (SPD) und Kai Müller (CDU), dass es beim Erhalt beziehungsweise der Sanierung der Bergheimer Mühle Fortschritte gibt. Schnell hatte sich herumgesprochen, dass Mitte Juli ein Investoren-Treffen stattgefunden hatte mit Duisburg als Untere Denkmalschutzbehörde und einem niederländischen Mühlenrestaurator, letzterer hatte erst unlängst die Baerler Mühle saniert. Inhalt der Besprechung war die...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Reisen + Entdecken
Der Zoo Duisburg führt den freiwilligen Artenschutz-Euro ein und intensiviert damit seine Bemühungen zum Erhalt der biologischen Vielfalt.

Zoo Duisburg führt den „Artenschutz-Euro“ ein
Gemeinsam für den Arterhalt

Seit dem 1. August können sich die Besucher noch stärker an den Artenschutzaktivitäten des Zoo Duisburg beteiligen. Die Spende in Kombination mit dem Kauf von Eintrittskarten ist freiwillig und kann viel Gutes bewirken. „Möchten Sie einen Euro für den Artenschutz spenden?“. Diese Frage wird ab sofort den Besuchern an den Kassen des Zoo Duisburg gestellt. Denn seit dem ersten August wird der „Artenschutz-Euro“ eingeführt. Mit ihm wird der Zoo seine Aktivitäten im Artenschutz intensivieren. Im...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Ratgeber
Das Tiergehe Wichteltal Ist gut gesichert.
10 Bilder

Radikale Radfahrer stören Naherholung !
Sonntag'sspaziergang im WICHTELTAL in Essen-Überruhr

Sollte ein entspannter Spaziergang werden: vergangenen Sonntag an der Ruhr in Essen- Überruhr. Ein Besuch im Tiergehe Wichteltal (Ziegenhof) Ist empfehlenswert. Die Wanderung über gut begehbare Wege entlang der Ruhr, sollte man nur mit guten Nerven gehen. Jegliche Entspannung wird dort durch radikale Radfahrer zerstört. Leider wurde dort von den  Fussgängern erwartet, dass sie in die Ruhr springen, oder sich ins Grüne werfen ,um den Radsportlern Platz zu machen. Fotos von den Radfahrer könnte...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
  • 2
Politik
(Foto: martaposemuckel / Pixabay)

Staat zahlt Mieten-Explosion mit: 2 Milliarden Euro "zu viel Miete"

Der Staat zahlt die Mieten-Explosion kräftig mit: Für die Steuerzahlenden bedeuten die in den letzten Jahren stark gestiegenen Mietpreise eine milliardenschwere Mehrbelastung. Verantwortlich hierfür sind Mieten für Wohnungen von Hartz-IV-Haushalten, die der Staat übernimmt. Darauf hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen. "Insgesamt kostet die drastische Steigerung der Mieten bei den Wohnungen von Hartz-IV-Empfängern knapp 2 Milliarden Euro zusätzlich pro Jahr. Das...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Kultur
Oft sagen Bilder mehr als Worte. Udo Kloppert und Uwe Stoklossa (v.l.) haben sich gemeinsam mit Thomas Dörbandt aus unterschiedlichen Blickwinkeln fotografisch dem „Was ist eigentliche Heimat?“ gewidmet. Herausgekommen ist eine eindrucksvolle Werkschau.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Imposante Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Bildern vom bunten Leben und großer Leidenschaft
Heimat ist bunt und vielfältig

Manchmal sagen Bilder mehr als viele Worte. Das trifft auch und gerade auf Fotos zu, die die drei Hobbyfotografen Thomas Dörbandt, Udo Kloppert und Uwe Stoklossa ab Ende August im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich präsentieren. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, das Thema Heimat aus unterschiedlichen Blickwinkeln unter die Lupe zu nehmen, oder, besser gesagt, vor die Linse zu bekommen. Beim Anbringen der bildhaften Botschaften über die Vielfältigkeit von „Heimat leben,...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Dr. Peter Seiffert, dem Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik an der Helios-St. Johannes Klinik, hat Monika Scharmach mit KiK schon einiges auf den Weg gebracht. Das Foto zeigt beide mit eigenen Kik-Briefmarken, deren Verkauf den kranken Kindern zugute kam.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Verein Kind im Krankenhaus besteht jetzt über 25 Jahre und hat noch viel vor
Helfen mit Herz

Ob es nun die fast schon legendären Taschenlampenkonzerte im Landschaftspark, Mozart-Requien oder weitere Benefizaktionen sind, Monika Scharmach, Vorsitzende der Organisation „Kik – Kind im Krankenhaus e.V.“ lässt sich immer etwas einfallen, um an Gelder zugunsten kranker Kinder zu kommen. Und das seit mehr als einem Vierteljahrhundert. „Eigentlich ist dieses Jahr so etwas wie ein Übergangsjahr“, sagt die engagierte Charity-Lady im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger nachdenklich, „denn im letzten...

  • Duisburg
  • 03.08.21
Kultur
142 Bilder

KLASSIKER DER PKW GESCHICHTE
7. OLDTIMER TREFFEN IN DUISBURG

Am Sonntag wurde es nostalgisch auf der Dreieckswiese im Sportpark Duisburg.  So weit das Auge reichte, gab es "alte" Autos zu sehen und zu bestaunen. Der AMC Duisburg 1950 e.V. hatte zu diesem Oldtimer Treffen eingeladen. Von jung bis alt waren viele Menschen da, die sich für die Klassiker der PKW Geschichte interessierten. Die Fahrzeuge dort waren mindestens 30 Jahre und älter. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt, über vergangene Zeiten gesprochen und mit einem Leuchten in den Augen natürlich...

  • Duisburg
  • 03.08.21
  • 1
Sport
2 Bilder

Die RESG Walsum Rollkunstlauf meldet sich aus dem Lockdown
RESG Walsum Kunstlauf möchte wieder durchstarten

Nach langem traurigem Corona-Aus versuchen auch wir wieder an alte Zeiten und sportliche Erfolge anzuknüpfen. Über 90 Mitglieder sind unserer Abteilung Rollkunstlauf trotz Corona treu geblieben und glauben noch ganz fest an unseren Sport. Das Ehepaar Schmulowicz ( 1. Vorsitzender und Abteilungsleiterin Kunstlauf) sind sich sicher … Unsere Vereinsarbeit und Nähe zu unseren Mitgliedern stärkt uns in unserer Arbeit als Vorstand und treibt uns immer wieder an für unsere Läufer und Läuferinnen das...

  • Duisburg
  • 02.08.21
  • 1
Blaulicht
Ein Zeuge informiert nach einem Diebstahl in Hochfeld die Polizei. Im Gebäude entdeckten sie außerdem 48 demontierte Heizkörper, Abdeckungen, Aluminiumschienen, freigelegte Kupfer- und Stromkabel und abgeschnittene Metallgeländer.

Polizei fasst mutmaßliche Bandendiebe in Hochfeld
48 Heizkörper demontiert

Ein aufmerksamer Zeuge (31) beobachtete Sonntagabend, 1. August, gegen 18.40 Uhr, mehrere Personen, die sich Zutritt zu einem derzeit ungenutzten Firmengebäude an der Wörthstraße verschafft und vermeintliches Diebesgut in einen Van verladen haben. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die kurz darauf eintraf und das Haus umstellte. Bei den anschließenden Durchsuchungen fanden die Einsatzkräfte die drei männlichen Täter (27 und zweimal 58 Jahre alt), die sich auf dem Dach und im Keller versteckten....

  • Duisburg
  • 02.08.21
Blaulicht
Ein Streit zwischen zwei Männern endete im Hauptbahnhof mit einem Kopfstoß.

Verbale Auseinandersetzung endet in einem Kopfstoß im Hauptbahnhof
Vorläufige Festnahme durch die Bundespolizei

Im Zug der Linie RE6 kam es Samstagabend, 31. Juli, um 22.15 Uhr, zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (31, 26), die für einen der beiden im Hauptbahnhof mit einem Kopfstoß endete. Der 26-jährige Tatverdächtige wurde von der Bundespolizei vorläufig festgenommen. Zunächst stritten die beiden Deutschen sich im Zug. Im weiteren Verlauf verlagerte sich die Auseinandersetzung bei Halt im Hauptbahnhof auf dem Bahnsteig 11. Der 26-Jährige gab dem 31-Jährigen anschließend mit...

  • Duisburg
  • 02.08.21
LK-Gemeinschaft
In der evangelischen Kirche in Wehofen wird am Donnerstag den Menschen der Flutkatastrophe gedacht.

Evangelische Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade gedenkt der Flutopfer
Abendandacht in Wehofen

Die Evangelische Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade lädt am Donnerstag, 5. August, um 19 Uhr zu einer besonderen Abendandacht in die Kirche Wehofen ein, Dr. Hans-Böckler-Str. 306, Wehofen. Sie bietet Raum anlässlich der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz der schrecklichen Ereignisse zu gedenken – mit Worten, Gedanken und Gefühlen, mit Stille und Musik, gespielt von dem Komponisten und Pianisten Marius Furche. Mit der Kollekte wird die Aktion der Evangelischen Kirche...

  • Duisburg
  • 02.08.21
Blaulicht
Leicht verletzt wurde ein zehnjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Röttgersbach.

Kind von Auto in Röttgersbach angefahren
Beim Abbiegen übersehen

Ein Abbiegeunfall endete Freitagabend, 30. Juli, für ein zehnjähriges Kind im Krankenhaus. Das Mädchen war gegen 19:45 Uhr auf ihrem Fahrrad ohne Helm unterwegs, als sie der Opel eines 37-Jährigen erfasste. Der Fahrer übersah das Kind beim Verlassen des Kreisverkehrs in die Pollerbruchstraße auf dem Fußgängerüberweg und stieß mit ihr zusammen. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

  • Duisburg
  • 02.08.21
Ratgeber

Coronavirus in Duisburg
Aktueller Inzidenzwert 26,5 – derzeit 195 Infizierte, 28.281 wieder Genesene, 669 Todesfälle – in Summe 29.145 Corona-Fälle

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt es von der Stadt Duisburg nur noch jeweils montags ein Corona-Update mit den aktuellen Zahlen. Alle aktuellen Daten sind aber weiterhin über das Dash-board (www.duisburg.de/coronadashboard) einsehbar. Wie die aktuellen Zahlen belegen (Stand 1. August, 20 Uhr) haben sich insgesamt in Duisburg in Summe 29.145 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 669 Personen sind verstorben. 28.281 Personen sind wieder genesen, so dass es aktuell...

  • Duisburg
  • 02.08.21
Kultur
Wie auf unserem Foto von der letztjährigen Lesung auf dem Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark präsentieren die Autoren dort auch in diesem Jahr wieder Lesens- und Hörenswertes.
Foto: Hahnenfeder

Meidericher Schreibwerkstatt liest im Stadtpark
„Hahnenfeder open-air“

Die Erfolgsgeschichte der Open Air-Lesungen der Meidericher Schreibwerkstatt „Hahnenfeder“ im Meidericher Stadtpark hat schon Tradition. Jetzt wird sie um ein weiteres Kapitel erweitert. Nach den Lesungen im Rosengarten in den letzten Jahren war man im vergangenen Sommer anlässlich seines 50. Geburtstages beim Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark zu Gast. Auch für dieses Jahr hatten die Betreiber und die ‚Hahnenfeder’ wieder eine Lesung auf der Minigolf-Anlage im Stadtpark an der...

  • Duisburg
  • 01.08.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Beim kommenden Mittwoch-Trödelmarkt im Sportpark Wedau wird nicht nur getrödelt, sondern auch geimpft.
Foto: Krischerfotografie

Im Sportpark Wedau Duisburg
Sonderimpfaktion auf dem Mittwochströdelmarkt

Das Mobile Impfteam der Stadt Duisburg bietet im Rahmen der Sonderimpfaktionen Erstimpfungen auf dem beliebtem Trödelmarkt im Sportpark Duisburg am Mittwoch, 4. August, an Dann besteht die Möglichkeit für Personen ab 18 Jahren, sich auf dem Mittwochströdelmarkt kostenlos und freiwillig impfen zu lassen. Zwischen 8.30 und 14 Uhr werden Impfungen mit den Vakzinen von Moderna sowie Johnson & Johnson angeboten. Moderna und Johnson & Johnson Es werden ausschließlich Erstimpfungen durchgeführt. Eine...

  • Duisburg
  • 01.08.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Unser Bürgerreporter des Monats August: Thomas Umbehaue aus Essen.
2 Bilder

Lokalkompass-Community
Bürgerreporter des Monats August: Thomas Umbehaue aus Essen

Thomas Umbehaue ist im Lokalkompass verwurzelt wie in seiner Heimatstadt Essen. Seit zehn Jahren berichtet er jetzt schon über alles, was in Essen und Umgebung passiert. Auch von seinen Reisen um die Welt bringt der 61-Jährige Sehenswertes mit nach Hause. Lest hier das Interview mit unserem Bürgerreporter des Monats August! Bitte stelle dich in fünf Sätzen kurz selbst vor. Ich bin 61 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter und zwei Enkel. Bei denen versuche ich mein Wissen weiter zugeben,...

  • Essen
  • 01.08.21
  • 29
  • 9
LK-Gemeinschaft
Im BBZ im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Wanheimerort geht es Senioreninnen und Senioren sportlich-entspannend zu Sache.
Foto: Tanja Pickartz

Yoga-Kurse für Senioren im BBZ Wanheimerort
Bewegung und Entspannung

Das Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) für Senioren der evangelischen Gemeinde Wanheimerort lädt Seniorinnen und Senioren, und alle die mitmachen möchten,  dazu ein, in Yoga-Kursen Bewegung mit Entspannung zu verbinden. BBZ-Leiterin Maria Hönes hat dafür drei Kurse organisiert, zu denen Anmeldungen jetzt schon möglich sind. Der erste beginnt dort am 18. August und findet an der Paul-Gerhardt-Straße 1, immer um 10.30 Uhr statt. Zum zweiten Kurs treffen sich Yoga-Fans im Gemeindehaus am...

  • Duisburg
  • 01.08.21
Vereine + Ehrenamt

Sommerferienfreizeit des VfL Rheinhausen

Ferienfreizeit beim VfL Rheinhausen 🙂 "Das Freundschaftsspiel gegen die Spieler aus Meiderich war ein voller Erfolg. Insgesamt nahmen trotz einiger ferienbedingter Absagen rund 20 Jugendspieler teil. Nach dem Fußballspiel und dem Pizzaessen richtete sich der Fokus auf die zwei 4er-Tische und das Doppelturnier. Fazit: Es besteht Wiederholungsbedarf." 🙂 Christian Timmerman - Abteilungsleiter Alle Tischtennis interessierten Rheinhausener sind beim VfL herzlich willkommen  – Infos unter: Training...

  • Duisburg
  • 31.07.21
  • 1
Ratgeber
Die neue Großsauna in der Niederrhein-Therme ist bestens angenommen worden und hat regelrechte Begeisterung hervorgerufen. Jetzt soll das "jüngste Kind" der Therme beim Namen gerufen werden.
Fotos: Niederrhein-Therme
2 Bilder

Niederrhein-Therme hat schnell auf die neuen Corona-Regelungen reagiert
Bestens vorbereitet

Seit Samstag, 31. Juli, gilt auch in Duisburg ganz offiziell gemäß den Vorgaben der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes die lokale Inzidenzstufe 1. „Das war nicht anders zu erwarten“, sagt Sandra Blat y Bränder, Betriebsleiterin im Revierpark Mattlerbusch und der Niederrhein-Therme. Das gesamte Team sei aber bestens vorbereitet und bereits seit Montag, 26. Juli, wird das Hygiene- und Schutzkonzept aufgrund der landesweiten Inzidenzstufe 1 bereits wieder vollumfänglich gelebt. Die...

  • Duisburg
  • 31.07.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Paule sollte deshalb besser als Einzelhund gehalten werden.

Tier der Woche
Kräftiger Paule

Paule kam im Spätsommer 2018 mit etwa eineinhalb Jahren als Fundhund in das Tierheim Duisburg. Viel Erziehung hatte er bis dahin noch nicht genossen. Da gab es noch einiges nachzuholen, denn gerade Herdenschutzhunde sind meist sehr selbstbestimmt und gerne etwas dickköpfig. Neben der Erziehung durch den Spaziergänger geht Paule auch seit Herbst 2019 einmal wöchentlich (bis März 2020 "Corona") zur Hundeschule Senco Dogs. Die Lernerfolge in Bezug auf Sozialverhalten, Gehorsam, Konzentration und...

  • Duisburg
  • 31.07.21
Sport
Die Rollhockey Damen-Mannschaft der RESG Walsum absolvierten einen ersten Test beim Herren Zweitligateam des ERSC Schwerte.
2 Bilder

RESG-Damen Team geht mit neuem Trainer in die Saison
Szalek übernimmt

Die Rollhockey-Mannschaften der RESG Walsum befinden sich wieder voll im Training und breiten sich auf den Saisonstart, der für September geplant ist, vor. Bei den Damen gab es hinter der Bande eine personelle Veränderung. Markus Lusina und sein Team, um Thomas Drotboom und Thomas Jostmeier haben sich in der langen Corona-Pause zurückgezogen und den Stab weitergegeben. Szalek der von Anfang an, das Projekt Damen Team in Walsum unterstützt hat, wird neue Impulse setzen und möchte die positive...

  • Duisburg
  • 31.07.21
Fotografie
Schwindlige Höhen: In dieser Woche suchen wir das beste Foto zum Thema "Abgrund".
Aktion

Foto der Woche
Der Abgrund

Abgründe lassen uns schwindeln und taumeln. Überall da, wo es steil in die Tiefe geht, lauert die Gefahr. Aber Abgründe machen auf Fotos auch einiges her. Zeigt uns in dieser Woche euer bestes Abgrund-Foto! Natürlich gibt es auch im übertragenen Sinne Abgründe. Womöglich könnte man auch diese fotografisch in Szene setzen. Wir sind aber ausdrücklich auf der Suche nach einem Foto von einem echten Abgrund, den man anfassen und herabstürzen könnte. Wenn ihr schon einmal in den Bergen  wart, habt...

  • Herne
  • 31.07.21
  • 32
  • 9
Blaulicht
Bei einer Kontrolle eines E-Scooters in Hochfeld, stellten die Beamten fest, dass der Roller als gestohlen gemeldet war. Der 18-jähriger Fahrer muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Auf gestohlenem E-Scooter durch Hochfeld unterwegs
Fahrer erwartet eine Anzeige

Polizisten haben Donnerstagabend, 29. Juli, 19:30 Uhr, einen 18-Jährigen gestoppt, der auf einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Während einer Streifenfahrt hielten die Beamten den Duisburger auf der Wanheimer Straße an. Bei der Überprüfung des E-Scooters fanden die Polizisten heraus, dass dieser als gestohlen gemeldet wurde. Sie stellten den Elektroroller sicher. Der Fahrer muss sich jetzt mit einer Anzeige auseinandersetzen.

  • Duisburg
  • 30.07.21
LK-Gemeinschaft
Dieses ist eines von fünf Fotos aus unserer Community, die ab heute auf Deutschlands größter Newswall mitten in Essen zu sehen sind.

Funke-Newswall
bis 6. August: Fünf neue Bürgerreporter-Fotos auf der Newswall in Essen

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert – allerdings mit Einschränkung. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen...

  • Herne
  • 30.07.21
  • 14
  • 9
Ratgeber
In der kommenden Woche gibt es im Stadtgebiet weitere Sonderimpfungen zum Schutz gegen das Coronavirus.

Stadt Duisburg bietet wieder Sonderimpfaktionen an
Impfungen im Stadtgebiet

Die Sonderimpfaktionen der Stadt Duisburg werden nächste Woche an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet fortgesetzt. Für die kostenlosen und freiwilligen Erstimpfungen stehen die Vakzine von Johnson&Johnson und Moderna zu Verfügung. Die Impfung von Moderna bedingt eine Zweitimpfung, um eine vollständige Immunisierung zu gewährleisten. Daher wird nach vier Wochen, jeweils an gleicher Stelle eine zweite Impfung ausschließlich für Personen angeboten, die sich am jeweiligen Standort entsprechend...

  • Duisburg
  • 30.07.21
Ratgeber
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen rutscht Duisburg zurück in die Inzidenzstufe 1, dies bedeutet das die Regeln wieder verschärft werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Ab Samstag gelten Regeln der lokalen Inzidenzstufe 1 in der Stadt
Zurück zu verschärften Maßnahmen

Gemäß den Vorgaben der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes greift in Duisburg aller Voraussicht nach ab Samstag, 31. Juli, die lokale Inzidenzstufe 1. Grund dafür ist, dass die Inzidenzgrenze 10 mit dem gestrigen Donnerstag an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wurde, demnach gelten ab dem übernächsten Tag festgelegte Verschärfungen. Diese betreffen beispielsweise die Kontaktbeschränkungen, die Maskenpflicht, den Freizeit-, Kultur und Sportbereich sowie die Gastronomie....

  • Duisburg
  • 30.07.21
Reisen + Entdecken
Miteinander austauschen über Kunst und Kultur im Lehmbruck Museum.

„Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur“
„Mitreden” im Lehmbruck Museum

Am Samstag, 31. Juli, sind interessierte Besucher wieder zum „Mitreden” eingeladen: Im öffentlichen Sprachcafé des Lehmbruck Museums können sie sich ab 15 Uhr über „Kunst und die Welt” unterhalten und dabei spielerisch ihre Deutschkenntnisse verbessern. Die Teilnahme ist kostenlos. Am Sonntag, 1. August, findet um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” statt, die sich der besonderen Beziehung zweier der bedeutendsten deutschen Künstler...

  • Duisburg
  • 30.07.21
Kultur
Beim spannenden Ferienprogramm „Wald erleben für Kids“ darf ein kleines Picknick natürlich nicht fehlen.

Auf Entdeckungsreise durch den Duisburger Stadtwald
Wald erleben für Kids

Kinder sind von Natur aus neugierig und gehen vorurteilsfrei auf Neues zu. Besonders Wälder sind spannend. Sie bieten jede Menge Abenteuer und Unbekanntes, was es zu entdecken gilt. Daher bietet Duisburg Kontor eine nicht ganz alltägliche Waldführung durch den Duisburger Stadtwald an. Das Ferienprogramm „Wald erleben für Kids“ eignet sich am besten für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Es wird mit der Lupe ganz genau hingeschaut und die Sinne mit abwechslungsreichen Spielen geschärft. Interessierte...

  • Duisburg
  • 30.07.21
Politik
Einsatz der Feuerwehr zur Trinkwasserversorgung in Dernau.

Stadt Duisburg hilft in stark betroffenen Hochwasser Regionen
Gemeinsame Unterstützung

Die Stadt Duisburg hat sich in den vergangenen Tagen in den vom Hochwasser massiv betroffenen Regionen und für die dort lebenden Menschen mit großem Einsatz stark gemacht. Neben der Feuerwehr haben unter anderem auch das Stadtarchiv, die Wirtschaftsbetriebe Duisburg, die DVV, die GEBAG und die gemeinnützige GfB unterstützt oder konkrete Hilfe angeboten. Darüber hinaus haben viele Mitarbeiter der Stadt Duisburg und ihrer Tochtergesellschaften mit ehrenamtlichem Engagement im Bereich der...

  • Duisburg
  • 30.07.21
Ratgeber
Beratung gibt es auch zu später Stunde von den Apothekern während der Notdienste, die sich über das Stadtgebiet verteilen.

Gut zu wissen!
Apotheken Notdienste vom 31. Juli bis 6. August

Apotheken Samstag, 31. Juli: Bahnhof-Apotheke, Friedrich-Wilhelm-Str. 78, Dellviertel, Tel. 0203/20818; Augusta-Apotheke, Augustastr. 31, Homberg, Tel. 02066/55104; Engel-Apotheke, Friedrich-Ebert-Str. 336, Beeck, Tel. 0203/462439; Rosen-Apotheke, Wedauer Markt 1, Wedau, Tel. 0203/720412 Sonntag, 1. August: Apotheke am Dellplatz, Wallstr. 50, Dellviertel, Tel. 0203/928908; Basar-Apotheke, Von-der-Mark-Str. 72, Meiderich, Tel. 0203/450360; Hafen-Apotheke, Großenbaumer Allee 113, Großenbaum, Tel....

  • Duisburg
  • 30.07.21
Politik
Mehr Freiheiten für Geimpfte: Was haltet ihr von der aktuellen Debatte um die Impfpolitik?

Frage der Woche
Sollten Geimpfte mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte?

Die Impfpflicht, das hat die Bundesregierung noch und noch beteuert, wird es nicht geben – auch nicht "durch die Hintertür". Sollten Geimpfte in Deutschland am Ende mehr Freiheiten genießen als getestete Ungeimpfte? Eine Situation wie im Winter und Frühling, bei der die Infektionslage wochenlang nicht unter Kontrolle zu bringen war, will die Regierung unbedingt vermeiden. Dennoch befürchten Fachleute einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen zum kommenden Herbst. Da eine Impfpflicht schon...

  • Herne
  • 30.07.21
  • 91
  • 7
Sport
Trotz berechtigter Sorgenfalten blickt 07-Coach Stefan Janßen voller Zuversicht auf die kommende Saison.
Foto: Oliver Müller / FUNKE Foto Services
2 Bilder

Die Hamborner Löwen mussten das geplante Derby kurzfristig absagen
Homberg testet am Samstag gegen Speldorf

„Eigentlich“ hätte am morgigen Samstag, 31. Juli, im PCC-Stadion am Homberger Rheindeich ein Testspiel stattfinden sollen, das zu den Fußball-Klassikern in Duisburg gehört. Der VfB Homberg und die Sportfreunde Hamborn 07 hätten Erinnerungen an frühere Zeiten aufleben lassen. Testen werden die Homberger morgen um 16 Uhr, aber nicht gegen die Löwen, sondern gegen den VfB Speldorf. „07-Neu-Coach“ Stefan Janßen wäre mit seiner Mannschaft nur zu gerne an alter Wirkungsstätte aufgelaufen, war er doch...

  • Duisburg
  • 30.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.