Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Wochenanzeiger Duisburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kolumne: Spielzeugmacher

Spielzeugmacher stellen Gegenstände zur Beschäftigung und Unterhaltung von Kindern her; die Spielzeuge können z. B. aus Holz, Zinn oder Blech hergestellt werden. Dieser Beruf ist noch nicht ausgestorben, sondern wird in modernerer Form immer noch weitergeführt. Rommelquick heißt eine Stadt im Bergischen Land. Sie ist bekannt und berühmt für ihre Weltrekord-Versuche. Der größte Weckmann. Die weltgrößte Autogramm-Sammlung. Die größte Puzzlesammlung und -ausstellung. Die schnellsten...

  • Duisburg
  • 21.05.20

Kolumne: Automatenservice

Die Fachkraft für Automatenservice ist staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Er kümmert sich um Waren-, Getränke-, Verpflegungs-, Geld-, Bank-, Telefon-, Zeiterfassungs- und Unterhaltungsautomaten. Sire? Ja, Mylord? Jetzt, da die Anakonda-Würgegriff-Seuche beendet ist, müssen wir was für unsere Wirtschaft tun. Brot und Spiele alleine reichen da nicht. Ja? Und ich dachte, Meisterschaften in Flippern und den Glücksspielautomaten im Casino würden reichen. Für den Anfang ja. Da...

  • Duisburg
  • 21.05.20
4 Bilder

Nur wegen Corona abgesagt?
Warum soll die Ruhrtriennale nicht Corona-gerecht durchgeführt werden können - beim Klavierfestival Ruhr geht es doch auch?!?

Angesichts der Auseinandersetzungen um den Politikwissenschaftler Achille Mbembe aus dem Kamerun fällt es schwer zu glauben, die Ruhrtriennale sei wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Folgende Punkte sollten zu denken geben: Das Klavierfestival Ruhr wird jetzt verschoben und ab dem 30.8.2020 coronagerecht durchgeführtBereits seit dem 16.Mai spielt die Bundesliga wieder – wenn auch noch mit „Geisterspielen“ Die Rücknahme der Corona-bedingten Schließungen und Stilllegungen in der...

  • Duisburg
  • 21.05.20
  •  1
Während die einen am morgigen Feiertag 40 Tage nach Ostern die Himmelfahrt Christi feiern, denken die anderen eher an feuchtfröhliche Ausflugsfahrten mit dem Bollerwagen, ohne Weib und Kind, aber mit viel Gesang ...

Übrigens!
"Vattertag" im Stau?

Während die einen am morgigen Feiertag 40 Tage nach Ostern die Himmelfahrt Christi feiern, denken die anderen eher an feuchtfröhliche Ausflugsfahrten mit dem Bollerwagen, ohne Weib und Kind, aber mit viel Gesang. Doch in Corona-Zeiten wird auch diese Sitte im Rahmen des "Abstand haltens" eher ausfallen. Stattdessen genießt der "Vatter", angesichts der gelockerten Corona-Einschränkungen, den Tag nun im Kreise seiner Familie und packt Kind und Kegel in den Wagen und ab geht's in die "Ferne"....

  • Duisburg
  • 19.05.20
Kleinere Konzertformate unter freiem Himmel oder Schauspiel und Kabarett mit reduzierter Zuschauerzahl könnten einen Spielbetrieb wieder starten lassen.

Theater Duisburg prüft Sonderspielplan für Juni
"Wir sind noch da"

Das Schauspiel am Theater Duisburg und die Duisburger Philharmoniker sagen ihr ursprünglich für die Spielzeit 2019/20 geplantes Programm bis zum Ende der Spielzeit als Folge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ab. Es werden unterdessen aber Möglichkeiten geprüft und Konzepte erarbeitet, dem Publikum noch im Juni einen Sonderspielplan nach Maßgabe der Coronaschutzverordnung bieten zu können. Dies betrifft unter anderem kleinere Konzertformate der Duisburger Philharmoniker unter...

  • Duisburg
  • 18.05.20
Das Neumühler Stielmustheater hat zwei Jahrzehnte lang Neumühls Geschichte und Kultur hochgehalten. Die Erinnerungen an die Blütezeit des Bergbaus und an das pulsierende Leben in der Zechenhauskolonie wird auf jeden Fall lebendig gehalten, wenn auch wegen der Corona-Pandemie der für den 5. September geplante Filmabend abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben wird.
Foto: Jürgen Hovorka
2 Bilder

Erinnerungen an das Neumühler Stielmustheater bleiben trotzdem lebendig
Filmabend auf das nächste Jahr verschoben

Als Ende September 2017 im Bürgerhaus Neumühl der unwideruflich letzte Vorhang für das Stielmustheater fiel, hatten das viele Menschen aus Neumühl, Duisburg und der gesamten Region zutiefst bedauert. Augenzwinkernd meinte aber schon da Regisseur Helmut Hoppe, dass dem Ensemble „so ein paar Ideen im Kopf rumschwirren.“ Nur ein Jahr später feierte das Neumühler Stielmustheater seine offizielle Gründung vor 20 Jahren, natürlich auch wieder im Bürgerhaus an der Otto-Hahn-Straße, das erneut bis...

  • Duisburg
  • 17.05.20
  •  1
Selbst die Einkaufsstraßen wie hier die Holtener Straße waren jahrzehntelang von der Schachtanlage dominiert.
Fotos: Archiv Terhorst
3 Bilder

Ein flächensanierter Stadtteil zwischen Blümkes, Kohle und Beton mit Leben in der Bude
Neumühl wird 667 Jahre jung

Neumühl ist erst vor wenigen Monaten zum „offiziellen Nebenzentrum“ der Stadt“ ernannt und somit deutlich aufgewertet worden. Hier herrscht reges gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben. Die Aktionsgenmeinschaft Neumühler Kaufleute sowie zahlreiche engagierte Menschen, Vereine und Institutionen sorgen dafür, dass „Leben in der Bude“ ist. Neumühl hat eine bewegte und bewegende Geschichte. Und an die sollte in der nächsten Woche beim Stadtteilfest zum 667-jährigen Bestehen Neumühls...

  • Duisburg
  • 15.05.20
  •  2
"Mal wieder draußen sitzen und die Normalität genießen", zur Freude von Jacqueline und Marco Meiler mit Frank Schneider.
5 Bilder

Duisburg: Restart in der Gastronomie
Für die Branche gilt: Gemeinsam einen erneuten Shutdown zu verhindern

Für die Branche gilt: Gemeinsam einen erneuten Shutdown zu verhindern Seit Montag wird einem Teil der Gastronomen die Möglichkeit gegeben, in ihren Betrieben wieder Gäste zu bewirten. Nach einem achtwöchigen Gastro-Shutdown sind nun die ersten Lockerungen in Kraft getreten, dennoch kann von einer Entspannung der Lage bei vielen Wirten nicht die Rede sein. Der WA sprach mit Betreibern im CityPalais über die aktuelle Situation. Mittagspause am König Heinrich-Platz: Während sich kleine Gruppen...

  • Duisburg
  • 15.05.20
Hier zeigt Dieter Ebels vor einigen Jahren Ruhrmord, seinen ersten, längst vergriffenen Duisburg-Krimi. Jetzt ist er wieder in einem neuen Verlag erschienen. Der Inhalt ist gleich, nur das Cover im BoD-Verlag sieht anders als das auf dem Foto aus.
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Dieter Ebels erster Duisburg-Krimi und drei Insel-Krimis wieder erschienen
Hamborns mörderische Seiten und mehr

Zwischen 2010 und 2014 waren vier Krimis von Dieter Ebels auf den Markt gekommen, die längst vergriffen sind. Jetzt, in seinem 25. Autoren-Jahr und kurz nach Erscheinen seines 25. Buches – der Wochen-Anzeiger berichtete ausführlich darüber – hat der in Neumühl lebende Erfolgsautor die Initiative ergriffen. Ausgestattet mit jeweils einem neuen Cover, von ihm selbst gestaltet, sind die vier Krimis jetzt neu im BoD-Verlag wieder erschienen. Die Bestie von Juist, Das Geheimniss des Billriffs,...

  • Duisburg
  • 15.05.20
Peter Bursch

Musikprojekt 2020 schweren Herzens abgesagt
Euro Rock(t) nicht

Schweren Herzens müssen die beiden ausrichtenden Kooperationspartner Peter Bursch und das Kulturbüro der Stadt Duisburg das Projekt „Euro Rock“ für dieses Jahr absagen. In diesem Jahr sollte das Projekt vom 17. bis 26. Juli stattfinden und die Bands unter anderem beim Duisburger Stadtfest sowie beim Vierdaagsefeest in Nijmegen auftreten. Diese beiden Großveranstaltungen wurden bereits abgesagt. Auch zwei geplante Konzerte in der französischen Partnerstadt Calais können nicht durchgeführt...

  • Duisburg
  • 14.05.20
Rund um die Stadthalle wird es in diesem Jahr kein Sommerfest für die Walsumer geben. Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW untersagt Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August. Die Veranstalter planen die Oldie Night in den Herbst zu verschieben.

Das Walsumer Sommerfest kann erstmals seit 28 Jahren nicht stattfinden
Oldie-Night soll im Herbst nachgeholt werden

Die Vorbereitungen liefen auf vollen Touren und die Vorfreude auf das beliebte Walsumer Familienfest am 21. Juni war groß. Nun wurde bestätigt, dass aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August untersagt sind. Auch das Walsumer Sommerfest muss aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie daher abgesagt werden. Da es seit 28 Jahren noch kein Jahr ohne Sommerfest in Walsum gab, gibt die Veranstaltergemeinschaft aus Bezirkssportbund...

  • Duisburg
  • 13.05.20
Im Theater Duisburg sind nun alle Vorstellungen der Deutschen Oper am Rhein bis zum Saisonende abgesagt.

Deutsche Oper am Rhein sagt Programm bis Ende der Saison ab
Wiederaufnahme des Spielbetriebs soll im September 2020 erfolgen

Die Deutsche Oper am Rhein sagt in Absprache mit den kommunalen Entscheidungsträgern ihr Programm im Opernhaus Düsseldorf und im Theater Duisburg bis zum Ende der laufenden Saison als Folge der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ab. „Wir mussten natürlich damit rechnen, dass angesichts der geltenden Sicherheitsbestimmungen ein Wiedereinstieg in den Repertoire-Betrieb in dieser Spielzeit nicht mehr möglich sein wird – es schmerzt uns dennoch sehr. Besonders bedauern wir, dass auch die...

  • Duisburg
  • 12.05.20

Kolumne: neue Innung

Wie du kommst gegangen, so du wirst empfangen - insbesondere im Wirtschaftsleben hat diese Redensart ihre Bedeutung. Kosmetiker, Maniküre, Pediküre, Sonnenstudios, Tattoos, Nagelstudios, Wellness- Oasen, Yoga- und Entspannungstechniken, Zahnweiß-Institute, Zweithaar-Studios und Parfümerien sind nur einige der Handwerksbereiche, die zur menschlichen Schönheit beitragen. Auch wenn nicht alle dem klassischen Handwerk, sondern eher dem Handel und Dienstleistungssektor zuzuordnen sind, haben sich...

  • Duisburg
  • 10.05.20

Kolumne: Schlacht von Rumeln-Kaldenhausen

Die Schlacht von Rumeln-Kaldenhausen war im Mittelalte und in der frühen Neuzeit die einzige Schlacht im (heutigen) Duisburger Stadtgebiet. Der Graf von Kleve wollte dem Freiherren von Leichlingen den örtlichen Besitz streitig machen. Eigentlich war Rumeln Kaldenhausen damals nur ein kleines, befestigtes Bauerndorf; dank der tüchtigen Menschen, dem fruchtbaren Boden und guten Ackerbaumethoden hatte es der linksrheinische Ort aber zu einigem Wohlstand gebracht. Der Klever Landesherr zog ab...

  • Duisburg
  • 10.05.20
Mit einem Retter-Shirt kann jeder das Parkhaus in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Retter-Shirt Aktion zum Mitmachen für das Parkhaus Meiderich
Finanzielle Löcher stopfen

Seit Mitte März herrscht im Parkhaus auf der Bürgermeister-Pütz-Straße 123 in Meiderich gähnende Leere und Totenstille. Keine Musik ist zu hören, keine spielenden Kinder sind zu sehen. Aktuell ist das Parkhaus weiterhin komplett geschlossen. Lediglich der ein oder andere fleißige Mitarbeiter sieht zwischendurch nach dem Rechten. Die Sicherheit der Kinder und des Publikums ist den Verantwortlichen sehr wichtig, daher wird erst wieder geöffnet, wenn es von offizieller Seite aus erlaubt ist....

  • Duisburg
  • 10.05.20

Gegen das Vergessen
Kriegserinnerungen, Dieter Ebels: Helene - Eine Kriegskindheit

Vor 75 Jahren wurde das Nazi-Regime besiegt. Damit endete der Zweite Weltkrieg, die schlimmste Katastrophe seit Menschgedenken. Dieser Krieg forderte an die 70 Millionen Menschenleben. Aus diesem Anlass rückt noch einmal das Buch “Helene - Eine Kriegskindheit” in den Vordergrund, ein Buch, welches mittlerweile den Status eine Klassikers erreicht hat. Als das Buch 2007 auf der Frankfurter Buchmesse neu vorgestellt wurde, war es sofort auch in Österreich und in der Schweiz sehr erfolgreich....

  • Duisburg
  • 09.05.20
  •  1
  •  2
Duisburg: Die Planungen für den diesjährigen Heimaturlaub laufen bei der Autorin dieser Zeilen bereits auf Hochtouren.

Übrigens:
Heimat-Urlaub

Na, auch urlaubsreif? Die Planungen für den diesjährigen Heimaturlaub laufen bei uns bereits auf Hochtouren. Folgende Hot-Spots sind, nach heftigen Diskussionen, geplant: Die Tour beginnt in "Flurenz", da steht die Kultur im Fokus. Weiter geht es nach "Kochlumbien", mal gespannt, was uns dort erwartet. In "Sofambik" wollen wir einfach mal die Seele baumeln lassen, haben wir uns ja nach der Corona-Krise wohl auch redlich verdient! Ob wir einen Abstecher nach "Büroslawien" machen, ist noch...

  • Duisburg
  • 08.05.20
  •  1
  •  1
Der Nachwuchs bei den Rentieren ist derzeit ein Hingucker. Für drei Rentierbabys werden derzeit Namen gesucht.
4 Bilder

Zoo hat wieder geöffnet und dankt für großartige Unterstützung
Namen für junge Rentiere gesucht

"Warte, Papa muss erst die Masken holen!" Ohne Mund-Nasen-Schutz geht nichts bei der Wiederöffnung des Zoos. Sonne und Besucher strahlen am Mittwochmorgen um die Wette. Seit dem 15. März war der Zoo Duisburg geschlossen. Jetzt ist der Tierpark – ein umfangreiches Sicherheitskonzept macht's möglich – wieder begehbar. Sehr zur Freude der zahlreichen Zoofreunde, die gutgelaunt und diszipliniert die Abstandsregeln einhalten. Um diese zu gewährleisten, ist die maximale Besucherzahl derzeit auf...

  • Duisburg
  • 08.05.20
  •  1
Die Besucher werden nun von „Gerry Mercator“ mit Mundschutz begrüßt.
2 Bilder

Duisburg: Das Kultur- und Stadthistorische Museum ist wieder geöffnet
Unter Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln

Das Kultur- und Stadthistorische Museum ist wieder geöffnet. Unter Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln gibt es spannendes Neues und Altbewährtes zu entdecken. Von Jörn Esser Von außen konnte man in den letzten Wochen den Eindruck gewinnen, mit der Schließung sei auch jegliche Arbeit im Museum eingestellt worden. Zumindest Besucher kamen nicht mehr hinein und alle Veranstaltungen wurden wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Doch hinter den Kulissen haben die Mitarbeiter mit aller Kraft...

  • Duisburg
  • 07.05.20
Volkshochschulen und Musikschulen ist es seit Montag durch die Neufassung der Coronaschutzverordnung wieder möglich, Bildungsangebote durchzuführen.

Duisburg: Volkshochschule und Musikschule bereiten Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs vor
Mit entsprechend vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen

Volkshochschulen und Musikschulen ist es seit Montag durch die Neufassung der Coronaschutzverordnung wieder möglich, Bildungsangebote durchzuführen, wenn die entsprechend vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen eingehalten werden.Damit auch die Volkshochschule Duisburg wieder öffnen kann, wird derzeit ein Konzept zur Einhaltung der notwendigen Maßnahmen mit allen Beteiligten abgestimmt und dann Schritt für Schritt umgesetzt. Von Falko Firlus Die Volkshochschule wird die Dozenten sowie...

  • Duisburg
  • 05.05.20
  •  1
In der Hand hält Dieter Ebels sein Erstlingswerk „Nu Gorra“, das vor genau 25 Jahren auf den Markt kam. Inzwischen ist sein 25. Buch erschienen. Somit feiert der Duisburger Erfolgsautor jetzt ein doppeltes Silber-Jubiläum.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Das 25. Buch zum 25-jährigen Schriftsteller-Jubiläum – Hohe Auszeichnung für den Erfolgsautor
Dieter Ebels schreibt mitten aus dem Leben

Die letzten Wochen und Tage waren für den Duisburger Autor Dieter Ebels trotz oder vielleicht sogar wegen Corona ganz schön arbeitsintensiv. Sein Laptop glühte, und auch die Telefondrähte liefen heiß. Seine „Bücherwelt“ ist in Bewegung. Gerade jetzt fallen zwei „Ereignisse“ zusammen, die aufhorchen lassen. Seit einem Vierteljahrhundert macht Ebels literarisch auf sich aufmerksam, denn vor genau 25 Jahren erschien sein Erstlingswerk „ NU-GORRA – Das fürchterliche Geheimnis“. Und voller...

  • Duisburg
  • 05.05.20
Das Stadtwerke Sommerkino ist immer ein Publikumsmagnet, schnell ausverkauft.

Stadtwerke Sommerkino fällt dieses Jahr aus
Eventuell Kinoereignis in völlig anderer Form und Kulisse

Nach intensiver Prüfung aller Möglichkeiten, was im gesetzten Rahmen möglich wäre, müssen nun leider auch die beiden Partner des Stadtwerke Sommerkinos die für dieses Jahr geplante Veranstaltungsreihe absagen. „Diese Absage berührt uns sehr“, sagen der Landschaftspark Duisburg-Nord und die filmforum GmbH als Veranstalter und Organisatoren des Events unisono, waren doch alle Planungen zum Programm und zum technischen wie organisatorischen Ablauf weitestgehend abgeschlossen. Gemeinsam haben...

  • Duisburg
  • 05.05.20
Duisburg: Ab Dienstag, 5. Mai, ist das Lehmbruck Museum wieder geöffnet.

Dusiburg: Ab Dienstag, 5. Mai, ist das Lehmbruck Museum wieder geöffnet
Nach rund 7-wöchiger Schließungsphase als Schutzmaßnahme wieder zugänglich

Ab Dienstag, 5. Mai, ist das Lehmbruck Museum wieder geöffnet. Nach rund 7-wöchiger Schließungsphase als Schutzmaßnahme zur Eindämmung der Corona-Epidemie sind damit alle Ausstellungsbereiche und auch die aktuelle Sonderausstellung „Lynn Chadwick. Biester der Zeit“ für Einzelbesucher zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zugänglich. Besonders erfreulich ist, dass diese Ausstellung eines der bedeutendsten und eigenwilligsten britischen Künstler nun bis zum 20. September verlängert werden...

  • Duisburg
  • 04.05.20
Ab dem 6. Mai öffnet das MKM seine Türen für Besucher. Auch die Sonntagsführungen werden in angepasster Form wieder aufgenommen. Erwin Bechtold, Installationsansicht MKM.

Duisburg: MKM Museum Küppersmühle ab 6. Mai wieder für Besucher geöffnet
Von Beuys bis Richter, von Bechtold bis Baselitz

In den vergangenen Wochen haben gut 71.000 Menschen die BECHTOLD-Ausstellung und die Sammlung des MKM Museum Küppersmühle virtuell erlebt und die digitalen Angebote genutzt. Jetzt sind wir wieder live zu erleben: Ab dem 6. Mai öffnet das MKM seine Türen für Besucher. Auch die Sonntagsführungen werden in angepasster Form wieder aufgenommen. Die derzeit üblichen Einschränkungen und Regeln für das öffentliche Leben gelten natürlich auch beim Museumsbesuch, insbesondere die Einhaltung eines...

  • Duisburg
  • 04.05.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.