Wochenanzeiger Duisburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

In Hamborn wird Kirchenmusik mit Herz, Mund und Händen gelebt. Die Aufführung am letzten Sonntagins der Friedenskirche begeisterte.
Foto: Kantorei Friedenskirche Hamborn

Die Kantorei der Friedenskirche Hamborn und die Sinfonietta Duisburg boten Hochkarätiges
Vivaldi und Bach als klangvolle Einheit

Jammervolles Klagen, triumphierender Jubel: Die Spannbreite der barocken Gefühlswelten wurde am Kantate-Sonntag von der Kantorei der Friedenskirche Hamborn und der Duisburger Sinfonietta dargeboten. Beide Ensembles standen unter dem Dirigat von Peter Stockschläder. Die Solistinnen Evelyn Ziegler, Sopran, und Eva Marti, Alt, erkundeten mit Einfühlungsvermögen und Verve die Kantaten Bachs und das Gloria RV 589 von Antonio Vivaldi. Es scheint als hätte sich Peter Stockschläder ein wenig von der...

  • Duisburg
  • 24.05.19
Bei der Besichtigung der Zechenhaussiedlung am Bergmannsplatz hatte Vorsitzender Jörg Weißmann (l.) neben alten Karten, Ansichten und Plänen auch viele Anekdoten, Fakten und „Hitstörchen“ parat.
Fotos: Heimatverein Hamborn
2 Bilder

Heimatverein Hamborn leistet einen Beitrag zur Geschichte der Gesamtstadt
Gute Zukunft durch den Blick in die Vergangenheit

„Wir gehen mit Riesenschitten auf die 450 zu“, lacht Jörg Weißmann, Vorsitzender des Heimatvereins Hamborn. Damit meint er nicht einen bevorstehenden Geburtstag der „Geschichtsbewahrer“, sondern die Mitgliederzahl. Gegründet wurde der Heimatverein Hamborn nämlich erst am 30. November 2011 im Kulturzentrum des Ratskellers im Rathaus Hamborn. Satzungsgemäß sollte er die lokale Heimatgeschichte bewahren, erklären und vor allem zeigen. Genau das ist in den bisherigen sechseinhalb Vereinsjahren...

  • Duisburg
  • 22.05.19
  •  1

Kolumne: Calusari

Die Calusari sind ursprünglich Mitglieder eines Geheimbundes, der aus Rumänien stammt. Sie praktizieren einen rituellen Tanz, den Calus. Der Calusari Ist kein Larifari Es kommen die Rumänen Daß sie sich nicht schämen Sie hab`n da so `nen Tanz Der ist Pillepanz Er tut allen Leuten kund: Wir sind ein Geheimbund. Asterlagen heißt ein kleiner Stadtteil Duisburgs; er liegt auf der linken Rheinseite. „Klein Bukarest“ heißt er im Volksmund. Dort lebt die größte...

  • Duisburg
  • 22.05.19
Ben Becker ist in "Ich, Judas" als Jesus Jünger zu sehen.

Eventkompass-Gewinnspiel
"Ich, Judas" - Eine Geschichte von Verrat und Glauben

Im Burgtheater Dinslaken findet in diesem Jahr zum ersten Mal das "Dinslakener Summer Opening" statt. Der Veranstaltungsreigen wird am 28. Juni mit einem Auftritt der Rammstein-Coverband "Völkerball" eröffnet. Pyrotechnik, Lichtshow und der brachiale Rammstein-Sound erwarten die Zuschauer hier. Ben Becker beim "Dinslakener Summer Opening" Am 29. Juni ist Ben Becker mit seiner Solo-Performance "Ich, Judas" zu Gast im Burgtheater. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist...

  • Dinslaken
  • 22.05.19
  •  2
  •  2
DSDS-Gewinner Davin Herbrüggen kommt für ein Konzert in seine Heimatstadt Oberhausen.

Eventkompass
Heimspiel für Davin Herbrüggen - Der Eventkompass holt DSDS-Gewinner nach Oberhausen

Schon beim ersten Casting von „Deutschland sucht den Superstar“ konnte der Oberhausener Davin Herbrüggen mit seinem musikalischen Gesangstalent nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum für sich gewinnen. Mit „The River“ legt der aktuelle Sieger der Castingshow nun seine erste Single vor. Schon früh machte Davin erste musikalische Erfahrungen in einer Band, in der er gemeinsamen mit seinem älteren Bruder spielte. Nach diversen lokalen Auftritten entschied er sich aber für eine...

  • Oberhausen
  • 22.05.19
Ab Pfingstmontag kann der Spielbetrieb, wenn auch zunächst in eingeschränkter Form, wieder aufgenommen werden.
2 Bilder

Nach dem Wasserschaden im Theater Duisburg wird Spielbetrieb eingeschränkt wieder aufgenommen
"Eine gute Nachricht"

Nach dem Wasserschaden vom 5. April kann der Proben- und Vorstellungsbetrieb im Großen Haus des Theaters Duisburg ab Pfingstmontag in eingeschränkter Form wieder aufgenommen werden: Bis Ende der Saison können damit neun der 16 geplanten Vorstellungen der Deutschen Oper am Rhein sowie die Vorstellungen des Schauspiels stattfinden. Oberbürgermeister Sören Link: „Das ist eine gute Nachricht und ein erfreulicher Etappenerfolg auf dem Weg, das gesamte Haus wieder uneingeschränkt für alle...

  • Duisburg
  • 21.05.19
  •  1
  •  2
Die Siegfried-Statue auf dem Ehrenfriedhof am Kaiserberg.

Das Gedenken auf dem Kaiserberg
Waldspaziergang mit "Mercators Nachbarn"

 Am Samstag, 25. Mai, um 14 Uhr, laden "Mercators Nachbarn" zu einem weiteren Waldspaziergang ein. Der Historiker Jonas Krüning stellt den Besuchern auf dem Rundgang ausgewählte Denkmaler vor, welche die Erinnerungskultur auf dem Kaiserberg repräsentieren. Seit 1881 trägt der „Duissernsche Berg“ aufgrund des zehnjährigen Geburtstags der neuen deutschen Nation seinen gegenwärtigen Namen. Schnell entwickelte sich die Park- und Naturanlage zu einem Ort, wo der Geschichte des noch jungen...

  • Duisburg
  • 21.05.19
Foto: Celina Atzori
13 Bilder

IG BCE hilft VORORT
Hilfe für den Kindergarten Schmiedegasse

IG BCE hilft VORORT Unter dem Motto „Hilfe für den Kindergarten Schmiedegasse“ Veranstaltete die IG BCE Ortsgruppe Walsum Overbruch am letzten Wochenende eine groß Angelegte Hilfsaktion im Kindergarten Schmiedegasse durch. Unter anderen bekamen Hütten und Sitzbänke eine Neuen Farbanstrich, Rasenkanten wurden geschnitten sowie Unkraut vernichtet. Frau Schulte 6.v.l (Leiterin Schmiedegasse) bedankte sich bei dem gesamten Vorstand für die Hilfreiche Aktion. Sandro Atzori ...

  • Duisburg
  • 20.05.19
8 Bilder

Einfach mal Kind sein
, Chinesische Schüler aus Wuhan besuchen die Vennbruchschule in Walsum-Vierlinden und genießen vor Allem das unbeschwerte Toben mit ihren Gastgeberkindern.

In der Turnhalle an der Vennbruchstraße geht es heiß her. Die Kids aus Duisburg spielen mit den Kindern aus Wuhan Hühnerball. Wild kreischend versuchen die „Hühner“, dem Ball auszuweichen. Wer getroffen wird, muss auf die Hühnerstange. Überall strahlende, erhitze Gesichter. Sprachbarrieren gibt es hier nicht, und auch keine Berührungsängste. Die Kommunikation funktioniert einfach, niemand sitzt einsam in der Ecke oder langweilt sich. Die Walsumer Schüler freuen sich sehr über die Gäste und...

  • Duisburg
  • 19.05.19
3 Bilder

2. Crossover auf der Burg Linn in Krefeld
Lichtgeschwindigkeit "Kultur trifft Sport" und Kreativität

Nun könnte man meinen, dass der Titel tatsächlich das Laufen betrifft, aber weit gefehlt. Hier ist es die Kunst eines Fotografen namens Rainer Moll, der das Licht in der Dunkelheit mit seiner Kamera einfängt. Und so konnte er zum kulturellen Teil des 2.Crossover auf Burg Linn teilnehmen, seinen Beitrag dazu leisten. Rainer Moll, Jahrgang 1964, Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Moers-Xanten und leidenschaftlicher Hobbyfotograf, hat sich einer sehr speziellen Technik...

  • Duisburg
  • 19.05.19
  •  1
  •  1

Kolumne Innenstadt

Duisburgs Innenstadt hat in den vergangenen Jahren einen rasanten Wandel und interessanten Aufstieg erfahren. "Sie hat Potenzial," berichtet John Maller, Star-Städteplaner und finanzkräftiger Investor aus New York / USA. "Nehmen wir den Bereich des Sonnenwalls," berichtet der smarte und geschäftstüchtige Yankee. "Was gab es dort früher? Genau: leerstehende Ladenlokale, Langeweile, Lümmel &  Luxusprobleme (=Dreck). Es ist niemand gerne hierhin gekommen." Maller traf sowohl mit dem...

  • Duisburg
  • 19.05.19

Kolumne: Beruf Sticker

Der Sticker ist ein uralter Beruf; er ist bei uns in Deutschalnd als Ausbildungsberuf staatlich anerkannt. Er führt seit der Industriellen Revolution und der Einführung von Stickereimaschinen ein Rand- und Schattendasein. Wie früher im Mittelalter gelten heute die Paramenten-Stickerei (für liturgische Textilien und die Gewänder der Geistlichen in der christlichen Kirche) sowie die Fahnenstickerei als bedeutende Einnahmequelle. (Zeitungsartikel) Die Firma Schmitz-Müller & Meyer-Schmidt...

  • Duisburg
  • 18.05.19

Kolumne: Numismatik in Meerbusch

Die Numismatik ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Geld und seiner Geschichte. Sie wird landläufig auch Münzkunde genannt. Meerbusch heißt eine Kleinstadt in unmittelbarer Nähe zur nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Sie gilt als reichste und wohlhabendste Kommune des westdeutschen Bindestrich-Bundeslandes. Was allerdings auch nicht von ungefährt kommt. "Wir haben ein attraktives Wohnangebot für dei Ministerialbürokratie und Lobbyisten aus Düsseldorf...

  • Duisburg
  • 17.05.19

Friedolin Wasserburg
Friedolin Wasserburg

Geheimnisvoller Friedolin Wasserburg ist das letzte Jour Fixe im Frühjahrssemester der Duisburger Volkshochschule überschrieben. Claudia Kleinert und Wolfgang Schwarzer lesen dabei aus dem humoristisch angelegten Alterswerk des fiktiven Autoren Friedolin Wasserburg, das von Blasius Plesch als Buch herausgegeben wurde. Das Publikum ist überwiegend weiblich und ein Stammpublikum. Es wird von der Literatur köstlich unterhalten. Wir dürfen gespannt sein, was uns im kommenden Semester an...

  • Duisburg
  • 17.05.19

"Mit Karamba in den Bundestag"
Karamba Diaby liest am 23.5. in Duisburg

Am 23. Mai wird der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby in Duisburg aus seinem Buch "Mit Karamba in den Bundestag" lesen. Zu dieser Lesung lädt die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas um 18.30 Uhr in die Volkshochschule im Stadtfenster in der Steinschen Gasse 26 ein. Mit einem Stipendium kam Karamba Diaby in den Achtzigern vom Senegal in die DDR. Er blieb, promovierte über deutsche Schrebergärten und ist heute Mitglied des Deutschen Bundestages. In seinem Buch "Mit Karamba in...

  • Duisburg
  • 17.05.19
Sebastian Jacoby im Gefragt-Gejagt-Studio in Hamburg. Foto: ARD/ Uwe Ernst
3 Bilder

Sebastian Jacoby, der Duisburger TV-Quizzer

Hoch über dem Spielpult sieht man ihn regelmäßig sitzen und mit korrekten Antworten um sich schießen, wenn man wochentags um 18 Uhr die Quizshow „Gefragt-Gejagt“ im Ersten einschaltet: Den „Jäger“ Sebastian Jacoby. Doch nicht nur in der Rolle des Fernseh-Quizzers, sondern auch in der des „Wahl-Duisburgers“ fühlt sich der gebürtige Allgäuer wohl. „Wir müssen den Kandidaten Geld abknöpfen, das sie gerne gewinnen möchten; und das versuchen wir mit sportlichem Ehrgeiz.“ So einfach und treffend...

  • Duisburg
  • 17.05.19
Bevor es ans aktive Mitmachen im Workshop ging, haben die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Emschertal erst einmal eine musikalische Einführung erhalten. Schon da kam Begeisterung auf.
Fotos: GET
2 Bilder

Afrikanischer Chor begeisterte an der Gesamtschule Emschertal
Gemeinsam die Bühne gerockt

Für mit- und einnehmende, erfahrungs- und lehrreiche Aktivitäten, die weit über den Rahmen festgelegter Lehrpläne und Unterrichtseinheiten hinausgehen, ist die Neumühler Gesamtschule Emschertal (GET) bekannt und anerkannt. Jetzt gab es am Oberstufenstandort an der Hamborner Kampstraße ein besonderes Highlight. Der Thlokomela-Chor aus Namibia machte Station in der dortigen Aula. Allerdings gab es in der Clauberg-Halle kein Konzert im herkömmlichen Sinn, sondern ein begeistert aufgenommenes...

  • Duisburg
  • 17.05.19
  •  1
  •  1
7 Bilder

Der ,, Cultivator ,,
Die neue Skulptur am Duisburger Innenhafen

Dort wo einst der rustikale Felsenbrunnen stand, der an kalten Wintertagen zu imposanten Eisgebilden erstarrte, steht jetzt eine neue moderne Skulptur aus Edelstahl, mit Namen ,, Cultivator ,,erbaut von dem Bildhauer Thomas Schönauer.Der Brunnen, der bis vor wenigen Monaten noch an dieser Stelle stand, musste leider wegen diverser Bauarbeiten weichen.

  • Duisburg
  • 15.05.19
  •  12
  •  1

Sonntagskonzerte 2019 im Volkspark Rheinhausen
Sonntagskonzerte 2019 im Volkspark Rheinhausen

Sie erfreuen sich großer Beliebtheit und dürfen auch im laufenden Jahr im Veranstaltungskalender der Stadt nicht fehlen: Die jeweils um 15 Uhr beginnenden Sonntagskonzerte im Musikpavillon des Volksparks Rheinhausen. Der Eintritt ist frei. In diesem Jahr stehen zwölf Konzerte im Plan, die das Kulturbüro der Stadt organisiert. Die Sonntagskonzerte werden durch den Bauverein Rheinhausen und den Förderverein für Kultur- und Brauchtumspflege Rheinhausen & Rumeln-Kaldenhausens e. V....

  • Duisburg
  • 15.05.19
Tahin trifft auf Naia.

Eventkompass-Gewinnspiel
"Welt der Fantasie": Cavalluna auf Tour

Die Pferdeshow "Cavalluna – Welt der Fantasie" ist zurzeit auf großer Tournee durch insgesamt 34 Städte. Noch bis Juni gastiert das neue Programm in den europäischen Arenen. Am 22. und 23. Juni ist die Show im ISS Dome in Düsseldorf zu sehen. Station im ISS DomeBereits „Apassionata – Gefährten des Lichts“ konnte die Fans überzeugen. Mit der neuen Show und einem neuem Namen möchte man an die bisherigen Erfolge anknüpfen und die schönsten Pferderassen Europas in neuem Glanz erstrahlen lassen....

  • Düsseldorf
  • 15.05.19
  •  2
  •  2

TaM - Kolumne

Das Theater am Marientor bereichert wieder einmal das Duisburger Kulturleben. Das neue Musical "Kunibert" startet in wenigen Tagen mit seiner Weltpremiere. Kunibert Jarresmann (1869 - 1941) war bekanntlich theokratischer Bürgermeister Duisburgs 1915 - 1941. Nicht nur sein persönlicher Einsatz für seine kryptisch-mythologische Kirchengemeinde ist legendär. Er sorgte auch für einen wirtschaftlichen Aufschwung, der sich an der Kirchenkultur orientierte. In seiner Zeit als Oberster...

  • Duisburg
  • 13.05.19

Kolumne: Toeppersee

Der Toeppersee liegt im Westen von Duisburg. Einen natürlichen Ursprung hat er auf keinen Fall. Das belegen inzwischen archäologische, stadthistorische, religionsgeschichtliche und geologische Forschungen. "Im Mittelalter glaubte man ja noch, daß die Erde eine Scheibe ist," berichtet Hans-Gustav Reichsfreiherr von und zu Baerl, seines Zeichens Kommunalarchäologe und daneben auch im Rheinischen Amt für Niederrheinforschung sowie dem universitären Forschungsprojekt für niederrheinische...

  • Duisburg
  • 13.05.19

Parkkonzerte im Jubiläumshain in Duisburg
Parkkonzerte im Jubiläumshain in Duisburg 2019

Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Parkkonzerte im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn statt. Das Kulturbüro konnte, mit Unterstützung des Lions-Club Duisburg-Hamborn, neun Konzerte realisieren, die jeweils um 11 Uhr beginnen. Der Eintritt ist frei. Der Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“ startet am Sonntag, 19. Mai, in die Saison. Das Repertoire des Chores reicht vom alten deutschen Liedgut über bekannte Schlager bis hin zu Seemannsliedern. Am folgenden Sonntag,...

  • Duisburg
  • 13.05.19
Die Choreografie für die verschiedenen Tänze und die minuiös geplanten Bewegungsabläufe sind in verschiedenen Workshops akribisch erarbeitet und verfeinert worden.
Fotos: Ten Sing Duisburg
5 Bilder

Atemberaubendes neues Programm „basisdemokratisch ersungen und ertanzt“
Einmal Ten Sing – immer Ten Sing

Ten Sing Duisburg war, ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte. Dirk Strerath, von Beginn an dabei: „In fast drei Jahrzehnten haben weit über 1000 Jugendliche bei uns gesungen, getanzt und sich eingebracht.“ Jetzt steht die neue Show, an der wiederum gut 50 Jugendliche mitwirken, in den Startlöchern. Die Vorbereitungen für die nächsten Shows am Freitag, 17. und Samstag, 18. Mai, jeweils ab 19 Uhr im Gemeindezentrum Mittelmeiderich, Auf dem Damm, laufen auf Hochtouren. Alle diesmal beteiligten...

  • Duisburg
  • 12.05.19
  •  1
  •  1

Beiträge zu Kultur aus