Stadt Arnsberg empfängt Karnevalsvereine
Mitfeiern: Weiberfastnacht im Rathaus

An Weiberfastnacht, 28. Februar, findet der traditionsgemäße Empfang der Stadt Arnsberg für die drei großen Karnevalsvereine statt. Bürger und Mitarbeiter sind zum Mitfeiern eingeladen.
  • An Weiberfastnacht, 28. Februar, findet der traditionsgemäße Empfang der Stadt Arnsberg für die drei großen Karnevalsvereine statt. Bürger und Mitarbeiter sind zum Mitfeiern eingeladen.
  • Foto: Archiv/ Diana Ranke
  • hochgeladen von Diana Ranke

An Weiberfastnacht, 28. Februar, findet der traditionsgemäße Empfang der Stadt Arnsberg für die drei großen Karnevalsvereine statt. Um 11.11 Uhr stürmen die drei Arnsberger Karnevalsvereine - Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim, Hüstener Karnevalsgesellschaft (HüKaGe) und die Kleine Arnsberger Karnevalsgesellschaft (KLAKAG) – traditionell das Rathaus.
Um 11.11 Uhr beginnt das karnevalistische Programm mit dem Einmarsch der Vereine. Mit der Übernahme des Rathausschlüssels übernehmen die Karnevalsvereine bis Aschermittwoch die Herrschaft in der Stadt. Nach dem offiziellen Programm startet die Karnevalsparty in der Rathauskantine. Alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich dazu eingeladen, an der Veranstaltung in ihrem Rathaus teilzunehmen und mitzufeiern.

Welche städtischen Stellen sind geschlossen?

Viele städtische Stellen sind daher an diesem Tag nicht oder nur eingeschränkt erreichbar. Ausnahmen/Konkrete Regelungen:
Die Dienststelle der Technischen Dienste Arnsberg ist bis 11 Uhr geöffnet, ein Notdienst wird darüber hinaus eingerichtet.
Der Standort Arnsberg der Stadtbibliotheken hat an Weiberfastnacht zu den normalen Öffnungszeiten von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Infostelle desJobcenters hat an Weiberfastnacht sowie am Rosenmontag, 4. März, ab 12 Uhr für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Ein Notdienst wird eingerichtet.

Stadtbüros

Das Stadtbüro Rathaus/Neheim bleibt an Weiberfastnacht geschlossen. Die Stadtbüros Hüsten und Arnsberg sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Das Standesamt und das Servicetelefon sind ab 11 Uhr geschlossen. Für dringende Fälle ist eine entsprechende Ansage auf dem Anrufbeantworter geschaltet. Am Rosenmontag, 4. März, bleiben die Stadtbüros Oeventrop und Hüsten geschlossen. Die Stadtbüros Rathaus/Neheim und Arnsberg sind zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.
Das Stadtbüro Neheim bleibt allerdings ausnahmsweise am Rosenmontag, 04.03.2019 für  die Bestätigung von Unterstützungsunterschriften für die Europawahl bis 17.00 Uhr geöffnet.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.