Überfall in Bochumer Spielhalle
Mund-Nasen-Schutz zum Raub eingesetzt

Dass man einen Mund-Nasen-Schutz auch anderweitig verwenden kann, haben zwei Männer gezeigt. Sie haben ihn zu einem Raubüberfall eingesetzt.
  • Dass man einen Mund-Nasen-Schutz auch anderweitig verwenden kann, haben zwei Männer gezeigt. Sie haben ihn zu einem Raubüberfall eingesetzt.
  • Foto: Polizei Mettmann
  • hochgeladen von Jenny Musall

Dass ein Mund-Nasen-Schutz auch anders als zur eigenen Sicherheit eingesetzt werden kann, haben zwei Männer in Bochum Langendreer gezeigt. Sie haben die Maske für einen Raubüberfall auf eine Spielhalle verübt.

Zwei Männer haben am späten Abend des 10. Oktober einen bewaffneten Spielhallenüberfall ausgeübt. Nach bisherigem Kenntnisstand betraten kurz nach 21 Uhr zwei männliche Personen die an der "Alte Bahnhofstraße 177" gelegene Spielhalle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte einer der beiden Räuber die Herausgabe von Bargeld. Der andere Räuber blieb währenddessen im Eingangsbereich stehen. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung Volkspark.

Täter trugen Mund-Nasen-Schutz

Die tatverdächtigen Männer, die einen Mund-Nasen-Schutz trugen, werden folgendermaßen beschrieben: Der Täter mit Schusswaffe ist etwa 170 bis 180 cm groß, trug eine schwarze Jacke, eine graue Jogginghose, eine graue Kapuze über den Kopf, weiße Schuhe und rote Handschuhe. Sein Komplize ist 190 cm groß, trug eine schwarze Jacke mit Kapuze über den Kopf, eine dunkle Jogginghose und weiße Handschuhe. Zeugenhinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer: 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Autor:

Jenny Musall aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen