Nicht mein Tag: Weltpremiere in Bochum

Axel Stein, Nele Kiper, Jasmin Gerat, Anna Maria Mühe, Moritz Bleibtreu, Peter Thorwarth und Ralf Richter bei der Premiere in Bochum.
9Bilder
  • Axel Stein, Nele Kiper, Jasmin Gerat, Anna Maria Mühe, Moritz Bleibtreu, Peter Thorwarth und Ralf Richter bei der Premiere in Bochum.
  • Foto: © 2014 Sony Pictures Releasing GmbH
  • hochgeladen von Lauke Baston

Zur Bochumer Weltpremiere der neuen Ruhrpott-Komödie „Nicht mein Tag“ von Peter Thorwarth strömten am vergangenen Sonntag zahlreiche Kinobesucher ins UCI. Nachdem Moritz Bleibtreu, Axel Stein und Co eingetroffen waren, wurde der Film in 14 Kinosälen erstmals dem Publikum präsentiert.

Nach dem großen Erfolg von „Bang, Boom, Bang“ legt Peter Thorwarth nach nunmehr 15 Jahren nach: In „Nicht mein Tag“ blickt der spießige Bankangestellte Till Reiners (Axel Stein) auf sein langweiliges Leben und fragt sich, ob es das schon gewesen sein soll. Auf mehr Action muss der Saubermann nicht lange warten: Eines Tages überfällt Gelegenheitsgangster Nappo (Moritz Bleibtreu) Tills Bank und nimmt ihn als Geisel.
Dadurch wird eine wahnwitzige Kette von unvorhergesehenen Ereignissen in Gang gesetzt, die Tills und Nappos Leben in nur 48 Stunden kräftig durcheinander wirbelt. Denn wie sich bald herausstellt, steckt in dem vermeintlichen Spießer Till weit mehr, als Nappo jemals ahnen konnte.
Der Stadtspiegel Bochum sprach einen Tag nach der Bochumer Weltpremiere mit Regisseur Peter Thorwarth, der von den Zuschauerreaktionen begeistert war.

Wie war die Bochumer Premiere am Sonntag?
Thorwarth: Die Atmosphäre im UCI hätte nicht eindrucksvoller sein können! Rund 3.500 Zuschauer sorgten dafür, dass das Kino komplett ausverkauft war.
Vorm Filmstart sind wir in allen 14 Kinosälen gewesen, um das Publikum persönlich zu begrüßen.

Wie kam es, dass die Weltpremiere ausgerechnet in Bochum stattfand?
Thorwarth: Das UCI zeigt bis heute „Bang, Boom, Bang“, da lag es nahe die neue Komödie vor einem unterstützenden Publikum in Bochum zu präsentieren.

Viele sehen Axel Steins „gewichtige“ Veränderung in „Nicht mein Tag“ zum ersten Mal. Wie kam es zu der Besetzung?
Thorwarth: Wir haben mit Axel Stein um die Ecke gedacht: Er hat uns beim Cas-ting komplett überzeugt. Die Wahl war genau richtig!

Moritz Bleibtreu hat schon mehrmals den „Bad Boy“ gemimt. War er die erste Wahl für die Rolle des Kleinganoven „Nappo“?
Thorwarth: Moritz passt wie die Faust aufs Auge. Wir kennen uns seit gut 15 Jahren und wollten immer mal etwas zusammen machen.
Mit „Nicht mein Tag“ konnten wir endlich eine Zusammenarbeit realisieren.

Was darf das Publikum künftig von Ihnen erwarten? Wieder eine Komödie?
Thorwarth: Ich arbeite schon seit einiger Zeit an anderen Stoffen, die mehr in die internationale Richtung gehen. Das heißt aber nicht, dass ich keine Ruhrgebiets-Komödien mehr machen werde.
Die Resonanzen werden es zeigen: Noch ist nichts geplant, aber wer weiß, vielleicht heißt es ja irgendwann „Wieder nicht mein Tag“.

Gewinnspiel

Der Stadtspiegel Bochum verlost gemeinsam mit dem UCI Bochum Ruhr Park 5 x 2 Kinokarten. Das Mitmachen ist ganz einfach: Rufen Sie bis Montag, 19. Januar, 24 Uhr, unsere Hotline unter 01378/26020515 (50 Cent aus dem Festnetz - M.I.T., Mobilfunkpreise können abweichen) an und beantworten Sie folgende Frage: Wie heißt die neue Komödie von Peter Thorwarth? Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nicht mein Tag in Bochum

UCI Bochum
Do., 16. Januar: 14:30; 17:15; 20:00; 23:00
Fr., 17. Januar: 14:30; 17:15; 20:00; 23:00
Sa ., 18. Januar: 11:45; 14:30; 17:15; 20:00; 23:00
So., 19. Januar: 11:45; 14:30; 17:15; 20:00; 23:00

UNION Bochum
Do., 16. Januar: 17:45; 20:00; 22:30
Fr., 17. Januar: 17:45; 20:00; 22:30
Sa., 18. Januar: 17:45; 20:00; 22:30
So., 19. Januar: 17:45; 20:00; 22:30

Autor:

Lauke Baston aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen