Niki Lauda - ist tot
Niki Lauda mit Highspeed durch sein Leben - Ein Kämpferherz hörte auf zu schlagen

WAZ von heute.
Funke Medien.

Mit Highspeed durchs Leben.
Schon als 15 jähriger PSverfallen kaufte sich Lauda seinen ersten VW Käfer Cabrio Baujahr 1949.
Seine Familie war stets gegen seine Ambitionen zum Motorsport,weswegen der zielstrebige Lauda sich mit der Familie überwarf.
Lauda der Sohn einer einflussreichen ,vermögenden Industriellenfamilie ging seinen eigenen Weg. 
Wer weiß schon das Lauda sein Taschengeld mit Lastwagenfahren aufstockte um genug Geld zum schrauben flüssig zu haben. 
Lauda lebte seinen Traum auf der Überholspur - egal wie.
Als 19 jähriger trat er an - um sein erstes Rennen zu fahren - und kassierte Platz zwei seiner Klasse.
Von da an raste Lauda scheinbar ungebremst durch sein Leben.
Von Formel 3 bis Formel 1 überlebte Lauda manch spektakulären Crash.
Dreimal wurde der Überlebungskünstler Weltmeister.
Im vergangenen Sommer hatte sich die Formel 1 Legende nach einem Infekt einer komplizierten Lungentransplantation unterzogen.
" Die Lunge läuft wie ein Glockel es geht bergauf " erklärte Lauda nach seiner OP den wartenden Journalisten vor Ort .
Mit viel Hoffnung auf eine fast normale Lebensqualität wurde Lauda aus dem Wiener AKH entlassen.
Eine Hoffnung die sich auf Dauer leider nicht erfüllte.
Am 20.Mai 2019 verstarb Andreas Nikolaus Lauda in seiner Heimatstadt Wien .
Eine Legende der Piste ging von uns.
Ein Kämpferherz hatte aufgehört zu schlagen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen