Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Papiercontainer angezündet: Polizei sucht Zeugen

Am späten Samstagabend, 10. November, hat die Feuerwehr den Brand eines Papiercontainers an der Turnerstraße gelöscht. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen. Gegen 23:10 Uhr bemerkten zwei Fußgänger den Brand eines Papiercontainers, der auf dem Vorhof eines Wohn- und Geschäftsgebäudes an der Turnerstraße abgestellt war. Noch bevor das Feuer übergreifen konnte, schoben sie die in unmittelbarer Nähe stehenden Container zur Seite und alarmierten die Feuerwehr. Ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.11.18

Am Samstagabend hat es auf der Bönninghardt gescheppert
Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten

Bönninghardt. Am Samstag, 10. November 2018, gegen 18 Uhr befuhr in Alpen ein 50-jähriger Mann aus Alpen mit seinem Pkw die Bönninghardter Straße in aufsteigender Fahrtrichtung und wollte links in einen Abzweig der Bönninghardter Straße einbiegen. Als er hierzu seine Geschwindigkeit verringerte, bremste eine hinter ihm fahrende 26-jährige Frau aus Geldern ihren Pkw ab. Ein hinter der 26-Jährigen fahrender 43-jährige Mann aus Kamp-Lintfort reagierte nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Pkw...

  • Alpen
  • 12.11.18
Die Rettungskräfte brachten die verletze 35-jährige Radfahrerin in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Radfahrerin schwer verletzt

Am Samstagvormittag, 10. November gegen 11.15 Uhr befuhr ein 76-jähriger Monheimer mit seinem Mercedes die Geschwister-Scholl-Straße in Monheim in Fahrtrichtung Garather Weg. An der dortigen Einmündung hielt er sein Fahrzeug vor dem Stoppschild an. Beim Anfahren übersah er allerdings die von rechts auf dem Fahrradschutzstreifen vorfahrtsberechtigte 35-jährige Radfahrerin aus Monheim. Diese kam durch die Kollision zu Fall und wurde in der Folge schwer verletzt. Durch die Rettungskräfte wurde...

  • Monheim am Rhein
  • 12.11.18
Die Feuerwehrleute konnten das Feuer innerhalb weniger Minuten löschen.

Auto angezündet: die Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmorgen, 10. November brannte ein Auto an der Böttgerstraße in Monheim vollständig aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise. Um 4.41 Uhr wurde der Feuerwehr Monheim der Brand eines Mercedes, der am Straßenrand der Böttgerstraße abgestellt war, gemeldet. Als die Feuerwehr den Brandort erreichte, stand der Wagen bereits in Vollbrand. Dennoch konnten die Feuerwehrleute das Feuer innerhalb weniger Minuten löschen. Die Polizei übernahm daraufhin die...

  • Monheim am Rhein
  • 12.11.18

Datteln: Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf 35-Jährigen

Auf der Lohstraße ist am Donnerstag, 8. November, gegen16.15 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Datteln von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Nach Angaben des 35-Jährigen sei er von hinten attackiert worden. Während ihn einer der Männer in den "Schwitzkasten" nahm, hätte der andere auf ihn eingeschlagen. Danach liefen die Täter in Richtung Genthiner Straße davon. Der 35-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, er wurde vor Ort ambulant behandelt. Die beiden Täter beschrieb er...

  • Datteln
  • 12.11.18

Oer-Erkenschwick: Geländewagenfahrer erschreckt neunjährige Fahrradfahrerin

Am Donnerstag, 8. November, gegen 16.15 Uhr fuhr eine neunjährige Fahrradfahrerin aus Oer-Erkenschwick auf der Haardstraße. Von hinten näherte sich ihr ein silberfarbener Geländewagen, dessen Fahrer mehrmals hupte, auch in dem Moment, als er die Schülerin überholte. Die Neunjährige geriet in Panik und wollte auf den Gehweg ausweichen. Dabei stürzte sie und wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Geländewagens fuhr weiter, obwohl er den Sturz der Schülerin mitbekommen haben dürfte. Hinweise...

  • Oer-Erkenschwick
  • 12.11.18

Oer-Erkenschwick: Fahrerflucht auf der Knappenstraße

Auf der Knappenstraße fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs in der Zeit von Mittwoch, 7. November, 22 Uhr bis Donnerstag, 8. November, 16.45 Uhr einen geparkten schwarzen KIA an. Am KIA entstand 3000 Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete. Hinweise erbitten die zuständigen Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Oer-Erkenschwick
  • 12.11.18
Irre Schmierei an den Schulhauswänden.
10 Bilder

Narrenhände beschmierten zig Häuser in Altendorf
Vandalismus an Bodelschwinghschule

Pures Entsetzen am 8. November, morgens 6 Uhr, Heinrich-Strunk-Straße. Hannelore Herz-Höhnke, Rektorin, verärgert: „Schulhauswände verschmiert. Auch die Schulhofmauer und viele Häuser mit Farbe beschmiert. Eine dumme, sinnlose und hirnlose Tat!!! Die Empörung ist riesig. Kinder der Schule sind entsetzt, traurig über diese Schmierereien.“ Verbitterung bei Lehrern, beim Personal. Die Schulleiterin betont: „Viele Jahre konnten unsere Schüler die Hauswand vor Vandalismus und Schmierereien...

  • Essen-West
  • 11.11.18
  •  8
6 Bilder

Ringenberg - Feuer in Einfamilienhaus.

Hamminkeln-Ringenberg: Samstag gegen 19:20 Uhr brach aus noch ungeklärter Ursache, ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Ringenberg aus. Personen wurden bei dem Brand zum Glück nicht verletzt. Das Haus ist nach dem Brand und Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren Hamminkeln und Dingden, konnte ein Übergreifen verhindert werden. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Der Schaden beträgt ca. 50.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt...

  • Hamminkeln
  • 11.11.18
Beide Einsatzorte konnte die Feuerwehr Dinslaken schon nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Feuerwehr Dinslaken muss mehrfach ausrücken
Eingeklemmte Person in Hiesfeld und Verdacht auf Wohnungsbrand

Mehrfach musste die Feuerwehr Dinslaken an diesem Wochenende ausrücken.  Der erste Einsatz war bereits am Samstagmittag, 10. November, im Ortsteil Hiesfeld. Eine Person war dort eingeklemmt worden. Durch den Einsatz eines hydraulischen Gerätes konnte die Person befreit werden. Die hier eingesetzten Kräfte der Hauptwache sowie der Einheiten Stadtmitte und Hiesfeld konnte nach 30 Minuten bereits wieder einrücken. Beim zweiten Einsatz hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde...

  • Dinslaken
  • 11.11.18

Polizei sucht Zeugen
24-Jähriger aus Oberhausen bei Unfall auf Wehofer Straße in Dinslaken verletzt - Verursacher begeht Fahrerflucht

Am Sonntag, 11. November, gegen 0.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fußgänger. Ein 24-jähriger Mann aus Oberhausen lief außerhalb Dinslakens auf der Wehofer Straße in Richtung Duisburg. Hierbei nutzte er die rechte Fahrbahn und teilweise den dortigen Grünstreifen. In Höhe der Straße Am Landwehrgraben beabsichtigte er, die Fahrbahn zu überqueren, um auf der anderen Straßenseite auf einem Gehweg weiter zu laufen. Hierbei wurde er von einem aus Fahrtrichtung...

  • Dinslaken
  • 11.11.18

Stau auf der Reeser Rheinbrücke
Drei Leichtverletzte bei Unfall auf der B 67 in Niedermörmter

Drei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag (10.11.2018). Laut Polizei bog  gegen 18:15 Uhr eine 31jährige Reeserin mit ihrem Ford von der Rheinstraße in Kalkar-Niedermörmter nach links in die Bundesstraße 67 ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Nissan eines 23 Jährigen aus Kalkar, der die B 67 in Richtung Kalkar befuhr. Beide Fahrer sowie eine 21jährige Beifahrerin aus Xanten im PKW des 23Jährigen wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende...

  • Kalkar
  • 11.11.18
2 Bilder

Sachschaden von rund 50.000 Euro in der SB-Filiale einer Bank
Täter versuchen vergeblich, Geldautomaten in Büderich zu knacken

Am Sonntag, 11. November,  gegen 6 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in Büderich an der Weseler Straße einen Geldausgabeautomaten aufzubrechen. Im Polzeibericht ist notiert: Die Täter verschafften sich Zugang in den Wartungsraum einer SB- Filiale eines Geldinstitutes mit dort aufgestelltem Geldausgabeautomaten. Die Filiale befindet sich im Gebäudekomplex einer Bäckerei. Sie versuchten mit brachialer Gewalt, den Automaten zu öffnen. Dies gelang ihnen nur zum Teil, da sie von einer...

  • Wesel
  • 11.11.18

Zigarettenautomat aufgesprengt - Zeugen gesucht

Laut Polizeibericht sprengten am Sonntag, den 11. Noveember 2018 , gegen 02:06 Uhr, Unbekannte in Hünxe auf dem Mühlenweg einen freistehenden Zigarettenautomat. Der dabei entstandene Druck führte dazu, dass der Automat von den Stützen gerissen wurde und in mehreren Teile zerbarst. Die Täter entwendeten eine unbekannte Menge Zigaretten und Bargeld. Personen kamen nicht zu Schaden. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor. Zeugen hörten, wie sich nach der Sprengung ein Auto mit hoher...

  • Hünxe
  • 11.11.18
Dieses Foto überließ uns freundlicherweise die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln.
2 Bilder

50.000 Euro Schaden bei Feuer in Ringenberg
Einfamilienhaus "Am Butengarten" ist nach Brand unbewohnbar

Am Samstag gegen 19:20 Uhr brach aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Einfamilienhaus auf der Straße "Am Butengarten" in Ringenberg aus. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben rund 50.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt die Kriminalpolizei Wesel.

  • Hamminkeln
  • 11.11.18
3 Bilder

Arbeiter-Samariter-Bund Marl beteiligte sich an Großübung der Feuerwehr

Am  Samstag führte die Feuerwehr eine Großübung durch. Ziel war es, die Abläufe eines sogenannten "Massenanfall von Verletzten" (MANV) zu üben. Ein Massenanfall von Verletzten ist dadurch gekennzeichnet, dass zu Beginn des Einsatzes mehr Verletzte an der Einsatzstelle vorhanden sind, als durch den Rettungsdienst versorgt werden können. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer Patientensichtung. Dies bedeutet, dass die ersteintreffenden Notärzte die Verletzungsschwere der Patienten beurteilen...

  • Marl
  • 10.11.18
Frank Richert mit seinem Sohn vor seinem Gartenfeuer.
5 Bilder

Feuerwehr
Großer Feuerwehreinsatz für kleines Martinsfeuer zum Nachbarschaftsfest

Frank Richert wartete auf der Silscheder Straße in Sprockhövel auf seine Nachbarn. Sein alljährlich privates Martinsfeuer auf seinem Grundstück brannte wie jedes Jahr vor sich hin. Statt der Nachbarn zum gemütlichen Zusammensein kamen dann Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. „Ich bin erstaunt, denn ich habe das Feuer ordnungsgemäß bei der Stadt Sprockhövel angemeldet“, sagte der Betroffene zum Stadtspiegel. Wie dieser erfuhr, sollen sich Nachbarn über eine Rauchentwicklung bei der...

  • Sprockhövel
  • 10.11.18
Vorsicht.
Es gibt eine neue Bedrohung.

Bochum: Ungewöhnliche Waffe bei dreisten Überfall
Geld her oder Aids

Eine dreiste Art eines Überfalles erlebte die Kassenkraft einer Bochumer Tankstelle. Am Donnerstag  Abend um 22:45 Uhr betrat eine unmaskierte Räuberin den Verkaufsraum einer Tankstelle.(Bochum Wittenerstraße) Sie hielt der Angestellten eine Spritze entgegen und sagte, sie sei HIV-positiv und drohte mit Infizierung.  Bei diesem dreisten Raubzug erbeutete die Täterin einen dreistelligen Geldbetrag. Dank Video -Aufnahmen, wurde die tatverdächtige, einschlägig bekannte Frau identifiziert und...

  • Bochum
  • 10.11.18
  •  9
Leisteten Aufklärungsarbeit in der „Lidl-Filiale“ Bönen , Am Bahnhof:  (von links) Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (Leiterin Projekt „Senioren helfen Senioren“), Gerhard Ott, Gerd Struwe (beide Seniorenberater).

Senioren helfen Senioren
Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl in Bönen

Taschendiebstahl vorzubeugen, exakt diesem Thema widmen sich die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna derzeit. Sie haben sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei zum Thema Taschendiebstahl eingeklinkt. Am heutigen Samstag (10.11.2018) waren die Berater zu Gast in der „Lidl-Filiale“, in Bönen , Am Bahnhof 7. Dort konnten sich in den Vormittagsstunden am Thema interessierte Bönener Bürgerinnen und...

  • Bönen
  • 10.11.18

Beim Linksabbiegen Vorfahrt genommen - Zwei Verletzte

Laut Polizeibericht kam es am Freitag, den 09. November 2018, gegen 09:00 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos in Dinslaken im Kreuzungsbereich Hünxer Str. / Zum Fischerbusch. Eine 36-jährige Duisburgerin missachtete beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Wagen einer 51-jährigen Hünxerin. In der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Autos. Beide Autofahrerinnen verletzten sich leicht und wurden deshalb mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

  • Hünxe
  • 10.11.18
Trickbetrug am Telefon – es gibt immer neue Maschen.

Versuchter Trickbetrug
Inkassobüro am Telefon: Polizei rät zur Vorsicht

Sie schulde einem Verlag mehr als 1.600 Euro für ein Zeitschriftenabonnement – das teilte der Obercastroperin Barbara Hörstemeier ein angebliches Inkassobüro in einem Anruf mit. Als Lösung habe man ihr ein neues Abo vorgeschlagen. Laut Auskunft des vermeintlichen Inkassobüros habe Hörstemeier im Juni 2016 eine Zeitschrift beim Springer-Verlag abonniert, aber seitdem nicht bezahlt. „Ich habe aber nie eine Zeitschrift abonniert und niemals so etwas wie eine Mahnung erhalten“, so die...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.11.18
Der Rettungshubschrauber beim Abflug.

Notfall in Mülheim-Broich macht speziellen Einsatz erforderlich
Rettungshubschrauber Christoph 9 im Einsatz

Ein schwerer Notfall in Mülheim-Broich war der Grund für die Landung des Rettungshubschraubers Christoph 9 am späten Nachmittag. Am Einsatzort stellten die Kräfte des Rettungsdienstes zuvor schwere Verletzungen bei dem Patienten fest, sodass entschieden wurde, den Hubschrauber über die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim zu alarmieren. Er landete wenige Minuten später auf dem Innenhof der Feuerwache an der Alten Dreherei. Der Patient wurde nach Transport von der Einsatzstelle zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.18
Symbolbild Polizei

Festnahme
Festnahme nach versuchtem Totschlag in der Düsseldorfer Altstadt

Intensive Ermittlungen und die Kooperation mit der Paderborner Polizei führten gestern Abend, 8. November, zur Festnahme eines 24-jährigen iranischen Zuwanderers. Der Mann steht in dringendem Tatverdacht in der Halloween-Nacht auf der Ritterstraße in der Düsseldorfer Altstadt einem Landsmann lebensbedrohliche Stichverletzungen beigebracht zu haben. Das gab die Polizei Düsseldorf in einer Pressemitteilung bekannt. Den Ermittlungen zufolge gerieten in der Halloween-Nacht zwei junge Männer auf...

  • Düsseldorf
  • 09.11.18

55-jähriger Fußgänger starb nach Unfall in Marl

Marl: Fußgänger stirbt nach Unfall. Ein 25-Jähriger, der in Marl wohnt, war am Freitag um 12.30 Uhr  auf der Brasserstraße mit seinem Auto unterwegs. An der roten Ampel Brasserstraße / Am Theater stoppte der Verkehr. Als die Ampel auf grün schaltete, überholte der 25-Jährige nach ersten Erkenntnissen über die Linksabbiegerspur mehrere vor ihm anfahrende Fahrzeuge und fuhr dann geradeaus weiter in die Barkhausstraße. Ein 55-jähriger Fußgänger aus Marl wollte zeitgleich ein Stück hinter der...

  • Marl
  • 09.11.18

Beiträge zu Blaulicht aus