Fotografie

Beiträge zur Rubrik Fotografie

Einbruch in Baumarkt in Marl-Brassert

In der Nacht auf Donnerstag wurde in einen Baumarkt auf der Zechenstraße eingebrochen. Die unbekannten Täter kamen offenbar über ein Loch im Zaun und ein aufgehebeltes Fenster ins Gebäude. Gestohlen wurden diverse Zigaretten. Der Einbruch war gegen 1.10 Uhr - um diese Zeit löste der Alarm aus.

  • Marl
  • 03.01.19
8 Bilder

Eisvögel
Fliegende Diamanten

Eigentlich hatte ich bei unserem heutigen Spaziergang garnicht damit gerechnet überhaupt die fliegenden Diamanten zu sehen. Völlig überrascht und froh war ich dann darüber das ich gleich an mehreren Stellen einige Eisvögel sogar fotografieren konnte.

  • Duisburg
  • 02.01.19
  •  17
  •  8
11 Bilder

Lightpainting im Nordsternpark
#der Pott leuchtet

Auch in diesem Jahr ließen die Lichtkünstler, Claudia Weller und Thomas  Jaenisch, von der Gruppe #der Pott leuchtet, den Nordsternpark erstrahlen. Wir freuten uns über die Einladung. Um ein Lightpainting anzufertigen wird bei dunkler Umgebung mit längerer Belichtungszeit fotografiert. Ein Stativ, ein Fernauslöser und eine Kamera mit Bulb-Modus sind zwingend erforderlich. Zum Abdecken des Objektives, während der Belichtung, ist ein dunkles Tuch notwendig. Mit dem Tuch wird das Objektiv...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.18
  •  3
  •  4

Tierportrait/Tierfotografie
Der Schneeleopard oder Irbis (Panthera uncia)

Der Schneeleopard  ist ein typischer Bewohner des Gebirges. Seine Heimat sind die zentralasiatischen Hochgebirge. Dort findet man ihn in bis zu 6000 Meter Höhe. Schneeleoparden gehören zu den am stärksten bedrohten Großkatzen der Erde. Wer mehr über den Schneeleopard erfahren möchte, findet Interessantes im Artensteckbrief Schneeleopard vom NABU. Den hier gezeigten Schneeleoparden konnte ich im Zoo Wuppertal ablichten.

  • Castrop-Rauxel
  • 29.12.18
  •  9
  •  3
Dieses Feuerwerk war in Essen zu sehen. Foto: lokalkompass.de / Gohl

Foto der Woche
Feuerwerk

Ich habe lange überlegt, ob ich auch in diesem Jahr wieder einen Fotowettbewerb zum Thema Feuerwerk starten soll. "Ist ja jedes Jahr dasselbe", hörte ich schon einige murren. Denen entgegne ich: "Stimmt nicht!" Denn in den vergangenen Jahren habe ich allein durch das Wetter ganz unterschiedliche Feuerwerke erlebt. Oft herrschte Nebel vor und der verschluckte die schöne Ansicht der Raketen einfach. Nur das Feuerwerk in der Nähe war zu sehen. Und es wird ja auch nicht jedes Jahr das selbe...

  • Velbert
  • 29.12.18
  •  6
Wie solche Aufnahmen gelingen, erfahren die Teilnehmer in dem Kamera Raw-Kurs bei der Volkshochschule Langenfeld. Das Foto zeigt das Freiherr vom Stein-Haus im Lichterglanz.

VHS-Wochenendkurs
Das RAW-Format beherrschen - so gelingen Aufnahmen im Lichterglanz

Wer alles aus seinen Fotos herausholen möchte, setzt auf das RAW-Format seiner Kamera. Zum dritten Mal weiht Fotograf und Bildbearbeiter Stefan Pollmanns Interessierte im Rahmen eines Volkshochschul-Kurses in die zahlreichen Vorzüge ein - diesmal erneut als Kompaktseminar am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr. Schöne Erinnerungen Das Haus und das Wohnzimmer im Lichterglanz, Kinder bestaunen mit Freudentränen in den Augen ihre Geschenke, die Familie rückt noch...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.12.18
  •  1

Traumhafter Sonnenuntergang

Heute am 27. Dez. 2018 um 17 Uhr auf der Bönninghardt während einer Demo gegen Kiesabbau. Zur Demo geht es hier: https://www.lokalkompass.de/alpen/c-politik/protest-gegen-kiesabbau-auf-der-boenninghardt_a1047294

  • Bedburg-Hau
  • 27.12.18
Foto: Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern - Der Krippenweg im Dyckburger Wald (Münster/ Handorf)
21 Bilder

*Bezaubernder Krippenweg*

Seit zehn Jahren präsentiert das Dyckburger Krippenteam mühevoll  gebaute Krippen in der Adventszeit. Ausgehend von der Dyckburgerkirche bis nach Handorf (ein östlich gelegener Stadtteil von Münster in Richtung Warendorf) und rund um die St.-Petronilla-Kirche sind bis zu 100  Krippen angefertigt aus verschiedenen Materialien wie Holz, Filz, Stoff oder Naturmaterialien zu sehen.  Fotos: Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern Viel Freude bei der Betrachtung der Aufnahmen!

  • Hagen
  • 26.12.18
  •  2
  •  2
4 Bilder

Kamen leuchtet...

....in allen Farben. Im Winter sind die Lichtverhältnisse nicht unbedingt zum Wohlfühlen. Doch ich habe ein paar Bilder einfangen können, die eigentlich das Gegenteil beweisen.....

  • Kamen
  • 26.12.18
  •  3
  •  3
4 Bilder

Technik "Lichter setzen"
Mit Licht spielen und besondere optische Effekte erzielen

Durch den Beitrag von Fritz Loesner aus Essen angeregt bin ich an eine besondere Technik erinnert worden, die ich vor Jahren häufig angewendet habe. In meinem Arbeitszimmer arrangierte ich Gebrauchsgegenstände des Alltags, Blumen, Gestecke etc. vor bestimmten Hintergründen und strahlte mittels Taschenlampen oder dergleichen die Motive aus ausgewählten Perspektiven an. Daraus entstanden Fotos mit einem anregenden Spiel aus Licht und Schatten. Hier ein paar Beispiele!

  • Gelsenkirchen
  • 22.12.18
  •  6
  •  2
Manchmal ist weniger mehr: Die eindrucksvollen Silhouetten der Bäume im Kontrast mit der rot scheinenden Sonne und ihrer Reflektion im See.

Foto der Woche
Licht als Kunstform

Licht ist schon was etwas Tolles, oder? Am Anfang klingt diese Aussage etwas komisch: Ja klar ist es toll, denn mit Hilfe von LIcht kann man sehen. Aber wenn man mal drüber nachdenkt, ist Licht so viel mehr als nur ein Mittel zum Sehen. Licht kann auch täuschen, verzerren, brechen. Pflanzen leben und erschaffen sogar Leben mit dessen Hilfe. Mit einer Geschwindigkeit von 299 792 458 Metern pro Sekunde bewegt es sich durch das Weltall und ist damit in der Lage, die Erde innerhalb von einer...

  • Essen
  • 22.12.18
  •  8
  •  3
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Im Blickpunkt Weihnachtsmotive
2 Bilder

Im Blickpunkt Weihnachtsmotive
Weihnachtsbeleuchtung einmal anders

Nicht zu übersehen ist die etwas andere Weihnachtsbeleuchtung in unserem Stadtteil Unna-Massen. Fährt man den Massener Hellweg in Richtung Dortmund-Wickede hebt sich diese gewaltige Beleuchtung von vielen sicher dekorativen Weihnachtsbeleuchtungen ab. Mir hat dieses Motiv besonders gut gefallen und  schnell habe ich  eine Parkmöglichkeit  gefunden.

  • Unna
  • 19.12.18
  •  1
Alle Gewinnerinnen und Gewinner auf einen Blick beim Gruppenfoto. Foto: Michael A. Döring
13 Bilder

Preisverleihung im Josef-König-Gymnasium
Gewinner der Foto-Expedition Haltern am See stehen fest

Haltern am See. Traumstrand, Typisch mein Haltern, Lippe-Blick: 18 bunt gemischte Begriffe haben die mehr als 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Foto-Expedition Lippeland in Haltern am See fotografisch umgesetzt. Stattliche 1.332 Dateien für 74 Bildserien kamen dabei zusammen! Da hatte die Jury die Qual der Wahl: Überzeugt haben sie in der Kategorie Jugendliche schlussendlich die Werke vom Team „Chicken Win“ mit Frederike Schmeling und Svea Hoppe aus Haltern am See und bei...

  • Haltern
  • 19.12.18
Auch dieses Jahr gibt es wieder den begehbaren Adventskalender der Gemeinde St. Elisabeth. Die Fenster werden an allen Tagen um 18 Uhr geöffnet. Zu den Fensteröffnungen gibt es Heiteres oder Besinnliches und meist auch Süßes und Leckeres. Den Laufplan gibt es als Beiblatt, im Schaukasten und im Internet bei der Gemeinde.
12 Bilder

Begehbarer Adventskalender
Erlebbare Vorfreude in St. Elisabeth

Auch dieses Jahr gibt es wieder den begehbaren Adventskalender der Gemeinde St. Elisabeth. Die Fenster werden an allen Tagen um 18 Uhr geöffnet. Zu den Fensteröffnungen gibt es Heiteres oder Besinnliches und meist auch Süßes und Leckeres. Den Laufplan gibt es als Beiblatt, im Schaukasten und im Internet bei der Gemeinde.

  • Essen-West
  • 18.12.18
  •  1

Aus Drei mach Zwei

Gleich drei Parkplätze belegten diese zwei PKW im Parkhaus Citycenter. Während andere Autofahrer mühsam einen Parkplatz suchten, machten es sich diese Fahrerinnen oder Fahrer besonders bequem. Wahrscheinlich sind die Geschenke so groß, dass man besonders viel Platz zum Verstauen benötigte. Schade dass Nikolaus schon vorbei ist. Knecht Ruprecht hätte hier was zu tun gehabt.

  • Gladbeck
  • 17.12.18
  •  3
17 Bilder

Erster Schneefall
Der Dritte Advent brachte winterliche Stimmung

Am Sonntag, 16. Dezember, fiel der erste Schnee über Essen. Für ein paar Stunden herrschte im Krupp Park an der Altendorfer Straße eine trüb winterliche Atmosphäre. Und so konnten die Altendorfer wenigstens vereinzelte Flöckchen den Boden mit einer kleinen Schicht bedecken sehen. Trotzdem wirkte der Blick über die Stadt ein wenig verlassen.

  • Essen-West
  • 17.12.18
  •  2
  •  1

Beiträge zu Fotografie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.