‘Isseltalerfest "mit Die Innsbrucker Böhmische
Europäische Blasmusik-Spitze kommt in die Niederlande (Grenzübergang A3 Emmerich)

3Bilder

Die Isseltaler Musikanten feiern ihr "Isseltalerfest" in Duiven. Am Samstag, den 29. Februar 2020 kommt Die Innsbrucker Böhmische in die Niederlande. Diese Gesellschaft ist die Spitze der Blasmusik in Europa. Die Isseltaler Musikanten treten als Support Act auf.

Der Innsbrucker Böhmische

Wenn Sie über Blasmusik in der kleinstmöglichen Form sprechen, können Sie Die Innsbrucker Böhmische nicht ignorieren. Die sieben professionellen Musiker haben vor 25 Jahren ihren eigenen Stil kreiert, der heute von vielen Gruppen in der kleinen Besetzung kopiert wird, aber noch nie erreicht wurde. Daher hat sich die Band "Das Original" diese Gruppe zu Recht verdient, insbesondere wenn man die vielen Eigenkompositionen des Norbert Rabanser (Schlagzeuger) und des Mathias Rauch (Tenornhornspielers) berücksichtigt.
Das Orchester gehört zur Crème de la Crème der Blasmusik in Europa.
Die Einzelproduktion des Liedes "Land Tirol die Treue" von Die Innsbrucker Böhmische wurde mit Gold ausgezeichnet. Bis heute hat das Ensemble 13 CDs aufgenommen und ist 50 Mal im Jahr europaweit auf der Bühne zu hören. Bei den großen Festivals wie Woodstock der Blasmusik wird Die Innsbrucker Böhmische als Headliner programmiert.

Das Orchester Die Innsbrucker Böhmische wurde 1997 vom Schlagzeuger Norbert Rabanser gegründet. Rabanser wurde in Südtirol geboren und ist der musikalische Leiter des Unternehmens. Bis 1999 war er als Schlagzeuger Mitglied des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Derzeit unterrichtet er am Tiroler Konservatorium. Es ist das unangefochtene Spitzenorchester in einer kleinen Besetzung des böhmischen Musikgenres und hat in diesem Genre noch keine Qualitätssteigerung erfahren. Markenzeichen der Gruppe sind die Originalkompositionen und die eigenen Arrangements, die ein hohes Maß an Virtuosität erfordern. Die professionellen Musiker haben sich zusammengetan, um die böhmische Blasmusik perfekt darzustellen. Ihr Sound ist einzigartig und hat einen unverwechselbaren Stil. Die sieben Profimusiker der Innsbrucker Böhmischen kommen aus der klassischen Musik. Die Musiker sind in Symphonieorchestern wie dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck oder den Münchner- und Wiener Philharmonikern aktiv. Eine Reihe von Musikern war zu dieser Zeit bei Ernst Mosch und seinen Original Egerländer Musikanten aktiv. Die Musiker sind Lehrer an Musikschulen und Universitäten, komponieren für Blasorchester und sind in verschiedenen Musikstilen zu Hause. Trotz der vielen unterschiedlichen musikalischen Aktivitäten schlägt das Herz für die Blasmusik.

Isseltaler Musikanten
Bevor die Innsbrucker Böhmische die Bühne betreten, treten die Isseltaler Musikanten auf. Diese Musiker unter der Leitung von Cyrille van Poucke spielen traditionelle und neue böhmische Blasmusik auf hohem Niveau. Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ist die Kapelle ihren böhmischen Egerländerwurzeln treu geblieben.
In den mehr als 40 Jahren seines Bestehens hat sich das Blasorchester zu einer führenden Kapelle entwickelt. Bei durchschnittlich 12 Aufführungen pro Jahr sind die Musiker auf der Bühne zu finden. Nicht nur in den Niederlanden, sondern auch zum Beispiel in Hamminkeln (Deutschland) bei Partys in der Brennerei des berühmten Isseltaler Kräuterlikörs und in Tramin in Südtirol.

Egerländer Workshop Orchester
Als besonderer Teil des Programms steht am frühen Abend ein großes Egerländer-Workshop-Orchester unter der Leitung von Norbert Rabanser auf der Bühne. Die Orchestermitglieder dieses Orchesters arbeiteten tagsüber am Studium einiger besonderer Musikstücke unter der Leitung von Lehrern der Innsbrucker Böhmischen. Die Isseltaler Musikanten organisieren diesen Workshop bereits zum achten Mal.

Wo und wann
Das Isseltalerfest findet am Samstagabend, den 29. Februar 2020 im Cultuurcentrum DE OGTENT, Remigiusplein 9, in (6921 BL) Duiven statt. Duiven liegt direkt am Grenzübergang A3 Emmerich. Der Start ist um 19 Uhr und die Halle wird um 18 Uhr geöffnet. Tickets sind - sofern noch verfügbar - vor Ort und über www.isseltalermusikanten.nl erhältlich. Tickets können auch über den E-Ticketshop der Isseltaler Musikanten bestellt werden. Der Eintritt beträgt 17,50 € pro Person. Sie können Tickets auch über +31(0) 263820245 oder per E-Mail info@isseltalermusikanten.nl bestellen.

Autor:

Jan-Joris Heling aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen