Wanderung in der Ardeche-Schlucht

Dieses Bild entstand vor drei Jahren von der Panoramastraße aus und zeigt einen Teil der Schlucht, den wir unten durchwandert haben.
19Bilder
  • Dieses Bild entstand vor drei Jahren von der Panoramastraße aus und zeigt einen Teil der Schlucht, den wir unten durchwandert haben.
  • hochgeladen von Armin von Preetzmann
Wo: Ardecheschlucht, 07150 Vallon-Pont-d'Arc auf Karte anzeigen

Unser letzter Besuch an der Ardeche-Schlucht liegt nun drei Jahre zurück. Seinerzeit haben wir die Panoramastraße oberhalb der Schlucht mit ihren zahllosen Aussichtspunkten genutzt. Hierüber hatte ich in diesem Beitrag berichtet. In diesem Jahr haben wir einen Teil der Schlucht im Talboden zu Fuß erkundet. Theoretisch ist es auch möglich, die ganze Schlucht zu durchwandern, aber die 30 Kilometer Länge sind dabei noch das kleinste Hindernis. Es muss nämlich die Ardeche mehrere Male durchquert werden, was nur im Hochsommer bei niedrigem Wasserstand möglich ist. Da bei unserem Besuch ein paar Tage vorher noch reichlich Regen gefallen war, war für so eine Unternehmung der Pegel deutlich zu hoch.

Wir machten uns also vom oberen Ende der Schlucht auf, gingen soweit es ging bis zur ersten Furt und dann auf dem gleichen Weg wieder zurück zum Aussichtspunkt. Etwas überraschend war, das von unten die Schlucht eigentlich weniger spektakulär wirkt als von oben, aber interessant und schön ist es allemal. Lasst euch in meiner Fotostrecke mitnehmen in ein typisches Landschaftsbild von Südfrankreich. Wie an vielen anderen Stellen auch, hat hier das fließende Wasser teilweise spektakuläre Strukturen in das dort vorherrschende Kalkgestein gefressen.

In den Bildunterschriften finden sich noch einige weiteren Erläuterungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen