Kampf der Diabetes

Gehen den Kampf gegen Diabetes an (von links): Frank Bail (Sportforum), Sabine Manns-Auffenberg (Sportforum), Doris Langer (Chefin des Sportforums),  Anne-Kathrin Langer (Sportforum), Volker Kallinowski (Sanitätshaus Frick), Dr. Anja Böhne und Dr. Elmar Meschede.
  • Gehen den Kampf gegen Diabetes an (von links): Frank Bail (Sportforum), Sabine Manns-Auffenberg (Sportforum), Doris Langer (Chefin des Sportforums), Anne-Kathrin Langer (Sportforum), Volker Kallinowski (Sanitätshaus Frick), Dr. Anja Böhne und Dr. Elmar Meschede.
  • hochgeladen von Verena Reimann

Es ist die häufigste Stoffwechselerkrankung in Deutschland. Rund acht Millionen Bürger hierzulande leiden unter Diabetes. Das Castrop-Rauxeler Sportforum sagt der Erkrankung jetzt den Kampf an.

Aus diesem Grund startet am 25. April ein „Diabetes-3-Wochen-Programm“ für alle Erkrankten, die ihre Lebensqualität verbessern möchten.
„Bewegung kann die Lebenserwartung erhöhen. In den drei Wochen kann zwar nur ein Anfang gemacht werden, aber wir können die Patienten an die Hand nehmen, motivieren und aufklären“, erklärt Diabetologin Dr. Anja Böhne, die das Programm mit weiteren Ärzten und Trainern begleiten wird. Langfristig, so erklärt sie, hätten Patienten so die Möglichkeit, Gewicht zu reduzieren, ihren Stoffwechsel zu aktivieren und Körperfett abzubauen. Zudem könne bei regelmäßiger sportlicher Betätigung häufig die Medikamentendosis gesenkt werden.
Im Fokus der Aktion solle ein individuelles Training für jeden einzelnen Diabetiker stehen. Mit einer ausführlichen Ernährungsberatung und Fachvorträgen möchten die Experten das Angebot abrunden.
Zum Auftakt des Programmes wird Dr. Anja Böhne am 25. April um 20 Uhr über das Thema Diabetes referieren. „Dieses erste Treffen wird natürlich auch ein Gesprächsabend für alle Teilnehmer sein“, erklärt Böhne.
Einen weiteren Vortrag über das Thema wird Kardiologe Dr. Frank-Michael Isbruch am 8. Mai um 20 Uhr halten.
Diabetiker, die Interesse an dem „3-Wochen-Programm“ haben, können sich noch bis zum 25. April unter der Telefonnummer 02305/1671 im Sportforum informieren oder sich direkt für die Aktion anmelden.

Autor:

Verena Reimann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen