Rote Funken beim Gardetanzworkshop des Bund-Ruhr-Karneval in Gelsenkirchen

Teilnehmer der Roten Funken Castrop-Rauxel beim Workshop des Bund-Ruhr-Karneval mit den beiden Trainerinnen Melanie Appel und Anja Stepanowski (GE)
2Bilder
  • Teilnehmer der Roten Funken Castrop-Rauxel beim Workshop des Bund-Ruhr-Karneval mit den beiden Trainerinnen Melanie Appel und Anja Stepanowski (GE)
  • hochgeladen von Melanie Appel

Am 06.04.2014 fand in Gelsenkirchen erstmals ein Gardetanzworkshop der Bund-Ruhr-Karneval Jugend statt.

In Zusammenarbeit mit Tanzworkshop.de und Dozentin Elisa veranstaltete die BRK-Jugend einen Workshoptag für die Altersklasse der Junioren (10-14 Jahre).

Eingeladen waren Kinder und Jugendliche aus 112 Vereinen, die dem Bund-Ruhr Karneval angeschlossen sind. Teilgenommen haben ca. 25 Kinder & Jugendliche aus dem gesamten Verbandsgebiet.

Auch ein Teil der Juniorengarde der Roten Funken Castrop-Rauxel war mit ihrer Trainerin Melanie an diesem Tag dabei.

Mit viel Spaß und ganz viel Einsatz wurde kräftig aufgewärmt, viele neue Schritte erlernt und neue Verbindungen zu Tänzerinnen anderer Vereine geknüpft.

Der Vorstand der BRK Jugend sorgte für einen reibungslosen Ablauf und die Verpflegung aller Teilnehmer.

K.O. aber mit vielen neuen Eindrücken ging es dann am späten Nachmittag fröhlich wieder nach Castrop-Rauxel, wo nur eine Woche später das Schnuppertraining der Roten Funken stattfinden sollte....

Bericht folgt...

Teilnehmer der Roten Funken Castrop-Rauxel beim Workshop des Bund-Ruhr-Karneval mit den beiden Trainerinnen Melanie Appel und Anja Stepanowski (GE)
Alle Teilnehmer des Gardeworkshops der BRK Jugend mit Dozentin Elisa von Tanzworkshop.de
Autor:

Melanie Appel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen