Nach 20 Jahren noch mal "Meet the Beatles" in Dinslaken auf der Bühne!
Am 23.8. spielt die Band auf dem Neutorplatz in Dinslaken (18- 20 Uhr).

2Bilder

“It was 20 Years ago today Sgt. Peppers told the Band to play”, so sangen die Originale auf einem ihrer erfolgreichsten Alben und 20 Jahre ist es her, dass MTB auf dem Altmarkt in Dinslaken (30.8.1999) einen der letzten Auftritte erlebte.
Zehn Jahre lang, zwischen 1989 und 1999 war die Beatles-Coverband „Meet the Beatles“ mit Proberaum in Dinslaken im Ruhrgebiet und weit darüber hinaus eine der beliebtesten Coverbands, die nur Titel einer Band nachspielte. Von Anfang an bestach die Band durch den mehrstimmigen Satzgesang und den typischen (Gitarren-)Sound, der den Beatles den unverwechselbaren Charakter gegeben hatte.
Etwa 60 Jahre ist es her, seit die „Beatles“ ihre unvergleichliche Kariere starteten und innerhalb von 10 Jahren wurden dutzende Welthits komponiert, riesige Konzerte absolviert und Rekordumsätze mit Schallplatten, Video- und Filmmaterial eingespielt. Viele ihrer Hits werden auch heute noch in Radio, TV oder Internet gespielt und angeschaut. Für eine Generation waren sie die Leitbilder und die Stars, denen man nacheiferte und die Hits waren die Ohrwürmer, die man ständig im Kopf hatte. 1969, also vor 50 Jahren löste sich die Band auf. Der letzte Live-Auftritt war das legendäre „Rooftop“-Konzert.
MTB wurde in Dinslaken von Peter Barth, Ali Rosser, Mondo Dieler, Armin Burkhard und Klaus Schlichte gegründet und von Anfang an bestach die Band durch den mehrstimmigen Satzgesang, und den typischen Gitarrensound, der den BEATLES den unverwechselbaren Charakter gegeben hatte.
Der erste Auftritt wurde bei „Holtbrügge“ in Dinslaken am Altmarkt als Vorprogramm bei „PANTA RHEI“ 1989 absolviert.
Ralf Veith stieg etwa 1991 als Keyboarder ein, da die Musik immer komplexer wurde und die BEATLES auch nach einigen Jahren vor allem bei Studioproduktionen Klavier und Keyboard verwendeten. Etwa 1996 verließ Ralf die Band und wurde durch Wolfgang Czeranka ersetzt. Der Musikstudent brachte durch den Wechsel zwischen Rhythmusgitarre und Keyboard und eine zusätzliche Stimme noch mal mehr Farbe und Präzision in die Band.
Armin Burkhard stieg Mitte der neunziger Jahre aus und Peter Barth wechselte ca. 1996 zur BEATLES FOREVER SHOW und wurde durch Jörg Bystrich ersetzt. Nach einem Jahr hatte Jörg Probleme mit der Stimme und Peter Barth kam wieder in die Band zurück.
In 10 Jahren „Meet the Beatles“ gab es viele spannende Auftritte in Clubs, Kneipen, Sälen und Hallen, sowie bei Vereinsfesten und auf Stadt(teil)festen.
Highlights in den 10 Jahren MEET THE BEATLES waren:
Auftritt im WDR-Länderspiegel und dritter Platz von 5 Bands mit dem Audio-Demo Titel „Come together“, mit dem MTB sich beworben hatte und die Mitwirkung an der „12. Golden Oldie-Night, Eissporthalle Moers mit IDEA, RATTLES und SMOKIE mit fast 4000 Zuschauern.
Einige Stationen:
1989 Gründung und erster Auftritt bei „Holtbrügge“ in Dinslaken
1990 „Holtbrügge“, Tennisclub Duisburg, Jugendheim Oberhausen
1991 Eröffnung der Kulturtage Duisburg, ND-Heim Dinslaken, „Schifferhaus“ Mülheim
1992 „Kö-Fest“ Düsseldorf- Ca 300.000 Besucher an 3 Tagen, „Krefelder Cocktail“- Modetage in der Fußgängerzone mit 8 Bühnen
1993 Eröffnung des Reinufertunnels in Düsseldorf, „Yesterday“ Oberhausen, Revierpark Vonderort
1994 „Stuttgarter Frühlingsfest“, Stadtfeste Lüneburg (Niedersachsen) und Offenburg (Baden-Württemberg), „A Hard Days Night“ im Ebertbad Oberhausen
1995 „Der Club“ Heiligenhaus, „Star Club“ Oberhausen, „DIN-Tage“, Stadtfest Mülheim
1996 „Sound Check“ Oberhausen, „Musik-Cafe Mülheim“, „Brauhaus Urfels“ Duisburg
1997 „Riverlady“ Wesel, Landschaftspark Nord Duisburg, „Parkfest“ Gelsenkirchen
1998 „Holtbrügge“ Dinslaken, Stadthalle Walsum, Westfalenpark Dortmund
„Brauhaus Urfels“ Duisburg, Freizeitzentrum „Xanten“, DRK-Treff Eschweiler, Fest-DINval
1999 „12. Golden Oldie-Night, Eissporthalle Moers mit IDEA, RATTLES und SMOKIE ca. 3000 Besucher, Kulturfestival "Die freche Zeche“ in Dortmund, „Jahrhunderthalle“ Bochum, Saal „Union“ Mülheim, 10.12. Abschlusskonzert in der „Altstadthalle“ Dinslaken

Letzte Besetzung 1999 und Besetzung 2019:
Peter Barth Voc, Git.
Wolfgang Czeranka Voc, Git., Keyb.
Mondo Bass
Ali Rosser Voc, Perc.
Klaus Schlichte Drums, Perc.
Heute sind die ehemaligen MTB-Musiker verteilt über die Städte Dinslaken, Voerde, Gelsenkirchen, Oberhausen und Weeze und Ali, Peter und Wolfgang sind noch beruflich aktiv. Die ersten Proben wurden mit Spaß und Leidenschaft absolviert und die Jungs freut sich auf einen spannenden Auftritt!
Titelauswahl:
Viele Hits aus dem legendären „Roten Album“ und dem „Blauen Album“ wurden ins Programm aufgenommen.
Rotes Album: u.a. Eight days a week, A hard days night, I feel fine, Day tripper, Yellow submarine.
Blaues Album: Lady Madonna, Ob-la-di, ob-la-da, Get back, Don’t let me down, Something, Let it be…

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen