Ein Hauch von 70er Jahre in Dinslaken
Captain Oliver Marsh entert den Neutor Weihnachtmarkt

12Bilder

Mit ihrem unverwechselbar typischen Nickelodeon-Sound feierten Georg Kajanus, Henry Marsh, Philip Pickett und Grant Serpell, besser bekannt unter ihrem Bandnamen SAILOR, Mitte der 1970er Jahre große musikalische Erfolge. Allein ihre hierzulande erfolgreichste LP Trouble hielt sich 1975 40 Wochen in den deutschen Charts und kam in dieser Zeit bis auf den dritten Platz der meistverkauften Alben.

Zwar ohne die von den theatralischen Bühnenshows und Fernsehauftritten bekannte „maßgeschneiderte Allround-Maschine, die zwei sich gegenüberliegende Pianos, zwei Synthesizer, Mini-Orgeln und Glockenspiele beinhaltet, alles mechanisch miteinander verbunden und untergebracht in einem Holzrahmen“ (Henry Marsh), dafür aber mit einzigartiger Opernstimme entführte Captain Oliver Marsh, Sohn des SAILOR-Mitbegründers Henry Marsh, die Besucher des Neutor Weihnachtsmarktes am Freitagabend in Dinslaken auf eine - leider viel zu kurze - musikalische Zeitreise in die 1970er Jahre. Neben den SAILOR-Evergreens wie Glass Of Champagne, Give Me Shakespeare, One Drink Too Many, Stiletto Heels und natürlich Girls, Girls, Girls konnte Oliver Marsh besonders mit seinem bewegenden Con Te Partiró Zuschauer und Fans überzeugen.

Autor:

Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.