Gedanken zum Jahresende

Es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn das Jahr zu Ende geht.
Man sagt Tschüss und weiß, dieses Jahr kommt nicht zurück.
Es ist Geschichte, Vergangenheit – Erinnerung ist alles,
was davon noch übrig bleibt.

Etwas Wehmut schleicht sich ein, wie wird das neue Jahr
wohl sein ?

Nicht immer ist alles nur schön, doch ich hoffe nächstes Jahr nicht so viel Hässliches zu sehen.

Ich wünsche mir von allen Seiten ein bisschen mehr Rücksicht und Toleranz, weniger Gewalt und Ignoranz.

Euch allen wünsche ich Gesundheit und Glück, schaut nach vorne, nicht so viel zurück, darüber hinaus noch eine gute Zeit und eine große Portion Zufriedenheit.

Viele tolle Momente für das Jahr 2015
wünsche ich von Herzen

Autor:

Silke Kortschakowski aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.