Wünsche

Beiträge zum Thema Wünsche

Vereine + Ehrenamt
Von links: Erika Doersch (Klartext für Kinder), Andrea Willicks (Sport Palast), Susanne Schüren (Kita St. Josef), Kornelia Rogmann (Jugendamt), Nele Weynmann (Kita St. Josef), Barbara Drese (stv. Bürgermeisterin) mit Kindern aus der Kita St. Josef beim Anbringen der Wunschzettel an den Baum .

Geschenke bis zum 8. Dezember im Sport Palast abgeben
Bei der Wunschbaumaktion sind alle Wünsche gepflückt

Ein Geschenk von Kamp-Lintforter Bürgern an Kamp-Lintforter Kinder, das steckt hinter der Wunschbaumaktion, die nun bereits zum 13. Mal stattfindet und zum festen Bestandteil der Vorweihnachtszeit geworden ist. Initiiert wurde die Aktion vom Verein Klartext für Kinder gemeinsam mit dem Sport Palast mit breiter Unterstützung der Stadtverwaltung. Ziel des Wunschbaumes ist es, Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 bis 17 Jahren, deren Eltern sich aus unterschiedlichen Gründen in einer...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.12.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Wunschbaumaktion des Kinder- und Jugendparlaments werden Kids aus Familien, die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen leben, bedacht. Bereits 250 Herdecker haben sich bereiterklärt, Päckchen für diese Kinder zu packen.
2 Bilder

KiJuPa mit Stand vertreten
Kinderwünschewerden wahr: Wunschbaumaktion beim Herdecker Winterzauber

Das KiJuPa bringt auch dieses Jahr wieder Kinderaugen zum Strahlen mit der traditionellen „Wunschbaumaktion“. Während des Herdecker Winterzaubers ist das Kinder- und Jugendparlament am morgigen Sonntag, 1. Dezember, mit einer eigenen Hütte vertreten. Bürger, die gerne ein Geschenk für Kinder und Jugendliche besorgen möchten, die in Familien leben, für die die Erfüllung von Weihnachtswünschen aus wirtschaftlichen Gründen schwierig ist, erhalten am Stand die entsprechenden Wunschzettel. Zudem...

  • Hagen
  • 29.11.19
Vereine + Ehrenamt
Alle Jahre wieder wird der Wunschbaum im Foyer des Velberter Rathauses geschmückt. Das Besondere daran: Jeder Stern in den grünen Zweigen steht für einen Kinderwunsch, der durch Bürger erfüllt werden kann.
3 Bilder

Es ist Zeit, um Sterne zu pflücken
Der Wunschbaum steht!

Es ist wieder die Zeit gekommen, in der Geschenke gekauft sowie liebevoll verpackt werden und in der auf Heiligabend gewartet wird. In Velbert ist das traditionell - inzwischen zum 15. Mal - auch die Zeit, in der der Verein für Velberter Kinder gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt darum bittet, dass fleißig Sterne vom Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses, Thomasstraße 1, gepflückt werden. Denn mit Unterstützung der Bürger möchte der Verein auch 2019 wieder vielen Kindern aus sozial...

  • Velbert
  • 28.11.19
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über rege Teilnahme an der Wunschbaumaktion v.l.n.r.: Stephanie Krause, (Freiwilligenzentrale Hagen), Thorsten Irmer (Sparkasse HagenHerdecke), Anja Majus (Caritas Hagen).

Wunschbaumaktion 2019
Baum der Wünsche: Traditionelle Spendenaktion startet Hagen

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass Hagener Bürgerinnen und Bürger sozial benachteiligten Kindern der Stadt Hagen zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen. Die Mitarbeitenden der Caritas haben dazu genau geschaut, wo es in ihren Einrichtungen und Diensten Eltern finanziell besonders schwer fällt, ihren Kindern etwas zu schenken. Diese Familien will die Aktion unterstützen und den Kindern an Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch wenn die Schenkenden dies nicht sehen werden –...

  • Hagen
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt
Viele Wunschzettel haben Robert Schumann-Berufsschüler mit Schulleiter Rolf Janßen (r.) in der Pausenhalle aufgehängt. Da sich manche Familien Weihnachtsgeschenke für Kinder nicht leisten können, hilft das Kolleg

Im Robert-Schuman-Berufskolleg warten Wunschzettel
Schüler beschenken Kinder zu Weihnachten

Geschenke machen Freude. Auch denen, die schenken. Das wissen auch die Schüler des Robert-Schuman-Berufskolleg und beteiligen sich wieder begeistert an der Aktion Kinderwünsche des Dortmunder Vereins interaktion. Seit Jahren gehören bunte DinA4-Zettel mit Weihnachtswünschen bedürftiger Kinder zur Vorweihnachtszeit am Berufskolleg am U. Denn wenn es auch in vielen Familien üblich ist, dass an Weihnachten die Wünsche der Kinder nach Spiderman-Figur, Fußball, Teddy oder Spielzeugauto erfüllt...

  • Dortmund-City
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt
Ab Montag hängen wieder Wunschzettel in der Berswordthalle.

1.800 Kinder hoffen auf hilfsbereite Spender zum Fest
Dortmunder erfüllen Weihnachtswünsche

Der Verein interAktion hat mit Hilfe vieler Dortmunder schon über 12.000 Weihnachtswünsche erfüllen können. Bei der 14. Aktion hoffen die Helfer in diesem Jahr 1800 Kinder Wünsche aus 24 sozialen Einrichtungen erfüllen zu können. Alle, die wollen, dass kein Kind zum Weihnachtsfest ohne Geschenk da steht, können sich an der Weihnachtsaktion beteiligen. Ab dem 18. November hängen wieder die handgeschriebenen und gemalten Wunschzettel in der Berswordthalle am Friedensplatz aus. Und so...

  • Dortmund-City
  • 11.11.19
  •  2
Kultur
Ihre neuesten Kurzfilme präsentieren die jungen Dortmunder Freitagabend  erstmals.

Jugendforum präsentiert in Clips Wünsche und Hoffnungen
Jugendliche zeigen Videos

Das Jugendforum Nordstadt präsentiert am Freitag, 6. September, um 19 Uhr im SweetSixteen-Kino mehrere Musikvideos. Sie sind das kreative Ergebnis der im Projekt „InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur“ beteiligten Jugendlichen. Sie haben ihre eigenen Songs komponiert und Videos dazu gedreht. Der Projektleiter Simon Milz unterstützte die Jugendlichen in ihrer kreativen Arbeit. In den kurzen Clips spiegeln sich ihre Hoffnungen, Wünsche und Sorgen wider. Sie geben ihrer...

  • Dortmund-City
  • 04.09.19
Politik
(c)duesseldorf.de_stadtplanungsamt

KEINE Bebauung Östlich zur Lindung

Düsseldorf, 29. August 2019 Die Stadtverwaltung Düsseldorf hat auf ihren Internetseiten mitgeteilt, dass „mit Beschluss der Umsetzungsstrategie „Perspektiven für den Düsseldorfer Norden“ der Startschuss für die Entwicklung der Baureserve „Östlich Zur Lindung“ gefallen ist. Ziel ist eine Abrundung des Siedlungsrandes unter Berücksichtigung vorhandener Grünstrukturen. Entstehen soll ein aufgelockertes Wohngebiet. Die 4,55 ha große Fläche liegt im Düsseldorfer Stadtteil Angermund, östlich...

  • Düsseldorf
  • 29.08.19
LK-Gemeinschaft
Gedichte von der Liebe, von Träumen und von Wünschen sowie heitere Anekdoten sind in Dorothea Kollenbergs Buch mit dem Titel "Träume und Wünsche" zu finden. "Damit möchte ich einfach nur ein wenig Freude bereiten", so die Velberterin, die Vorsitzende der Offers-Kompeneï ist.
2 Bilder

Gedichte, Geschichten und Erinnerungen von Dorothea Kollenberg aus Velbert
"Träume und Wünsche" aus einem erfüllten Leben

Poetische Zeilen, bewegende Geschichten aus ihrem Leben und einfühlsame Worte sind in dem Buch "Träume und Wünsche" von Dorothea Kollenberg zu finden. Damit hat die Velberterin, die Vorsitzende (Baas) der Offers-Kompeneï Velbert ist, nicht nur für andere ein schönes Werk zum Verschenken veröffentlicht, sondern auch sich selbst einen großen Wunsch erfüllt. "Denn meine Lebensgeschichte ist so mit zahlreichen Gedichten und Kurzgeschichten auf eine schöne Art und Weise zusammengefasst", sagt...

  • Velbert
  • 15.07.19
  •  1
  •  1
Kultur
Daumen hoch für ein Programm, das wieder viele
Menschen aus Mülheim und der gesamten Region zur Freilichtbühne auf der Dimbeck locken wird. Das Regler-Team hat einen bunten Kultur-Mix auf die Beine oder besser auf die Bühne gestellt.    Fotos: PR-Foto Köhring
2 Bilder

Die Freilichtbühne an der Dimbeck ist nach fünf Jahren „Regler-Betrieb“ gefestigt und vielfältig
„Wir stehen gut auf eigenen Beinen“

Was in diesem Jahr auf der Freilichtbühne an der Dimbeck aus dem Hut gezaubert wird, kann sich sehen und hören lassen. Der Bilderbuchsommer des vergangenen Jahres hat der „Regler Produktion e.V.“ mit den vielen Helfern und Unterstützern einen Rekordbesuch beschert. Das tat der Stimmung und der Kasse gleichermaßen gut. Mit facettenreichen Veranstaltungen, die einen breiten Bogen über nahezu alle Kultur- Musik- Kabarett- und Literaturbereiche spannt, wird es den Reglern wohl erneut gelingen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Lokalkompass-Erzählungen
Das Vorhaben

Er war schon viele Male hier gewesen, um sich vorzustellen, wie es sein würde, wenn der Moment gekommen war; wenn er sich entschieden haben würde, das Geplante zu vollenden. Er ließ den Blick schweifen. Das hier war ein guter Ort; einer, um Entschlüsse reifen zu lassen; und einer, von dem er jedes Mal ein ganzes Stück entschiedener zurückkehrte, um tags darauf einen neuen Anlauf zu nehmen. Und dann noch einen, und noch einen, bis er sich seiner Sache sicher war. Auch heute war er wieder...

  • Bochum
  • 09.04.19
  •  1
  •  1
Politik
Mehr als hundert Bürger folgten der Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris.
3 Bilder

Bürgerdialog
Phoenix-See: Zuviel Verkehr in Hörde – Probleme mit dem Parken

Zum zweiten Mal waren jetzt Anlieger des Phoenix-Sees zu einem Bürgerdialog in die Hörder Verwaltungsstelle gekommen. Mehr als hundert folgten der Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Frank Claus. Zunächst sollte erörtert werden, welche der Anregungen aus dem ersten Bürgerdialog schon umgesetzt oder zumindest angegangen wurden. Damals ging es vorrangig um die Beleuchtung auf der Südseite des Sees,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.19
Sport
Zum Thema "SportPark Mottbruch" ist nun auch die Meinung der Braucker Bürger gefragt.

In Brauck entsteht der "SportPark Mottbruch"
Die Meinung der Bürger ist gefragt

Brauck. Wie bereits mehrfach berichtet soll in den nächsten Jahren ein neuer Sportpark entstehen, den es in dieser Form in Gladbeck noch nicht gibt. Im Rahmen einer ersten Informationsveranstaltung im November 2018 stellte die Stadt Gladbeck die Planung zum „SportPark Mottbruch“ vor. Neben einem neuen Kunstrasenplatz für den Vereinssport wird ein großer Sportpark entstehen, der ausreichend Platz für vielfältige Freizeit-, Erholungs-, Spiel- und Sportangebote für Jung und Alt bieten soll....

  • Gladbeck
  • 26.01.19
  •  1
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Titelkolumne im Weseler: Redakteurswünsche für 2019, stilgebrochen angezettelt
Abwassergebührenfreies Hamminkeln, kaputtes Internet und schlagerfreie Dorfpartys

Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Hab' ich keine, da bin ich lieber ehrlich. Obwohl ich welche haben sollte, das ist mir schon klar! Aber mehr als die Klassiker (gesünder essen, mehr Sport, netter zu den Menschen sein) fällt mir gerade auch nicht ein. Wünsche dagegen habe ich viele! Soll ich mal aufzählen? Vielleicht decken die sich ja mit Ihren! Also, ich fang mal an: Zwei Wochen lang 5 Grad minus und einen halben Meter Schnee, Streichung der Abwassergebühr in Hamminkeln, keine Schlagermucke...

  • Wesel
  • 08.01.19
LK-Gemeinschaft
*Frohes Neues Jahr 2019 - Happy New Year!* �
7 Bilder

*Frohes Neues Jahr 2019 - Happy New Year*

Viel Glück immer, Zufriedenheit, Gesundheit und Frieden Ihr Lieben! 🕊 ... der Rest kommt von selbst! 🧡 „Je mehr man sich erträumt, desto reicher lebt man“ Rudyard Kipling  ( 30. Dezember 1865 in Bombay - 18. Januar 1936 in London) Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Mahatma Gandhi  (2. Oktober 1869 in Porbandar, Gujarat - 30. Januar 1948) Ein jeder bewegt sich, empfindet, denkt, spricht auf die ihm ganz eigene Weise, dem Bild entsprechend,...

  • Hagen
  • 01.01.19
  •  2
  •  3
Kultur
Alles Gute für 2019 wünscht Bruni
allen Freuden und Lesern!!!  ♥ ♥ ♥
12 Bilder

FROHES NEUES JAHR - 2019 - RÜCKBLICK AUF JANUAR 2018
HOCHWASSER und SCHWANENSEE - Erinnerungen auf 12 Kalenderblätter für den Monat Januar

FROHES NEUES JAHR... wünsche ich meinen Freunden und Lesern! 🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀🐷🍀 Hoffe sehr, dass alle gut reingekommen sind?!? 🥂🍾 💃🏻🕺🏻 🥂🍾 Letztes Jahr im Januar war das Hochwasser das THEMA NUMMER EINS! Neben vielen anderen schönen Erlebnissen hat mir der Besuch von SCHWANENSEE ganz besonders gut gefallen! Darum ist dieser Teil der JANUAR-BILDER diesem Thema gewidmet! Lieben Gruss und alles Gute von...

  • Düsseldorf
  • 01.01.19
  •  25
  •  6
Vereine + Ehrenamt
Hundert Geschenke wurden von den Mitarbeitern verschiedener Organisationen bei den Stadtwerken abgeholt.
2 Bilder

Tausend Wünsche erfüllen

Kein Weihnachtswunsch soll unerfüllt bleiben. Bereits seit neun Jahren sammeln die Ruhrtal-Engel Geschenke für Kinder. Und dafür haben sie einige Unternehmen ins Boot geholt. Neben Ostermann, der Uni Witten/Herdecke, AHE, ADAC Westfalen, Lohmann und kleineren Unternehmen beteiligen sich auch die Stadtwerke. Aus eigener Tasche bezahlen die Mitarbeiter die Geschenke, die von warmer Kleidung bis zu Puppen reichen. Glücklich gemacht werden damit nicht nur Kinder der Ruhrtal-Engel, sondern auch...

  • Witten
  • 12.12.18
LK-Gemeinschaft

Wünsche. . .
Weihnachtszeit. . .

Eine besinnliche Weihnachtszeit, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft, wünsche ich. . . !

  • Lünen
  • 01.12.18
  •  38
  •  3
LK-Gemeinschaft
Ein Stück Glanz im Leben.
8 Bilder

Bochumer Weihnachtswunschzettel
Nicht nur am Heiligabend

Ein Wunschzettel nur Es ist als kehre tiefe Stille in mein kleines Dasein ein trage keine rosarote Brille damit steh ich nicht allein Ich finde dieses Leben ganz einfach Lebenswert Obwohl mir unlängst klar ist es ist kein Wunschkonzert Hier und da noch eine Bitte die trag ich gerne an damit ich auch gehört werd oder etwas weitergeben kann Ich wünsche mir Gesundheit hier und da so ein Stück Glück Liebe Menschen mich umgeben voraussehend nicht nur zurück Gewünscht wird...

  • Bochum
  • 28.11.18
  •  16
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Für manche Kinder bleiben zu Weihnachten auch kleine Wünsche unerfüllt. Tobias Kierdorf zeigt erneut ein Herz für Kinder. Mit ins Boot geholt hat er Pfarrer Michael Hüter von evangelischen Kirchengemeinde Neumühl.
Foto: Reiner Terhorst

Sternen-Wunschbaum erfüllt Kinderträume
„Aller guten Dinge sind drei“

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat jetzt in enger Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Neumühl zum dritten Mal wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern in Neumühl zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist...

  • Duisburg
  • 27.11.18
  •  1
Kultur

Wünsche werden wahr
Mitmachen bei diesjähriger Weihnachtswunschaktion des Stadtmarketingvereins Voerde

Der Stadtmarketingverein Voerde als Dachorganisation der vier Werbegemeinschaften Friedrichsfeld, Möllen, Spellen und Voerde startet die Voerder Weihnachtswunschaktion in den einzelnen Stadtteilen. Auch in diesem Jahr sollen in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Voerde viele Kinderwünsche von bedürftigen Familien wahr werden. In den teilnehmenden Geschäften findet man die Anhänger mit den entsprechenden Wünschen der Kinder, natürlich alles anonym. Die Wünsche sind wie jedes Jahr recht...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.11.18
Ratgeber

"Weihnachtswunsch"
Geschenk-Aktion zugunsten des Lühlerheims geht in die elfte Runde

Auch in diesem Jahr wird Landrat Dr. Ansgar Müller wieder den ersten Wunschzettel persönlich vom Wunschbaum nehmen. Am Mittwoch, 28. November, startet um 8.45 Uhr im Weseler Kreishaus zum elften Mal die Aktion "Weihnachtswunsch" zugunsten der Bewohnerinnen und Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck, in dem ganzheitliche Wohn-, Lebens- und Eingliederungshilfe geleistet wird. Jeder, der sich an der Aktion beteiligen möchte, ist zu der Eröffnung herzlich eingeladen. "Unsere Aktion ist nach...

  • Wesel
  • 14.11.18
Vereine + Ehrenamt
10 Bilder

Spende über 5.555 € geht an das Frauenhaus Dinslaken (Frauen helfen Frauen e.V.)
Glitzer und Glanz bei den Frauenträumen zum 5-jährigen Jubiläum

HÜNXE. Die Jubiläums-Veranstaltung der Ausstellung Frauenträume, präsentiert von den Damen der Ladies Lounge Hünxe, eine Gruppe von engagierten Frauen, fand wieder in den Räumlichkeiten des Restaurants Alt-Peddenberg in Drevenack statt. So waren es 26 Aussteller/innen, die sich im Saal, Außenbereich und auf der Kegelbahn präsentierten. Die Organisation hatte viel zu tun, denn der Bekanntheitsgrad der Ausstellung hat in den letzten Jahren zugenommen, zahlreiche Bewerbungen um einen...

  • Wesel
  • 07.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.