Die Jugend über Politiker-das wünschen sie sich

Besonders junge Leute tun sich mit der Politik und den Wahlen sehr schwer
  • Besonders junge Leute tun sich mit der Politik und den Wahlen sehr schwer
  • Foto: http://www.invo.at/foerderung/jugend-politik/jugend-politik/ichbinwahlerisch_aha-jpg/%40%40images/2e0fb016-b85d-4369-89a2-c9a113b5f63a.jpeg
  • hochgeladen von Stefanie Scholten

Wie sieht wohl ein guter Bürgermeister oder eine gute Bürgermeisterin für Jugendliche aus?

Viele Politiker bemerken, dass immer weniger Jugendliche sich für Politik interessieren. Da aber schon bald die Kommunalwahlen vor der Tür stehen ist dieses Thema auch nicht ganz unwichtig für Teenager, weil sie ab 16 Jahren schon wählen dürfen.

Wäre es da nicht schön zu wissen, wie sich gerade die junge Generation einen guten Bürgermeisterkandidaten vorstellt?
Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen und haben eine Umfrage gestartet. 22 Befragte, darunter 8 Jungen und 14 Mädchen im Alter von 15 bis 17, haben uns ihre Vorstellungen beschrieben.

Bei der Frage "Wie müsste ein guter Politiker für dich aussehen?" hat die Mehrheit überraschenderweise den Anzug ausgewählt, der so typisch für Politiker ist. Dicht gefolgt kamen Jeans und Jacket, als etwas legerere Form, sowie Jeans und Hemd. Zu unseriös wollten es die Befragten jedoch auch nicht. T-Shirt und Shorts landeten daher auf dem letzten Platz.
Ganz wichtig für die Jugendlichen war, dass er einerseits aufgeschlossen, aber andererseits auch ernst und vertrauenswürdig aussehen sollte. So ist es keine Überraschung, dass sowohl ein unauffälliges, als auch ein auffälliges Äußeres komplett durchfielen.
Gewünschte Charakterzüge waren freundlich, motiviert und ehrlich. Erfinderisch wollte ihn dagegen kaum einer haben.
"Welche Charaktereigenschaften sollte er nicht haben?". Da war sich der Großteil einig, dass er nicht zu stark an einer Gruppe von Leuten orientiert sein sollte. Heißt also weder zu sehr auf die Arbeiter fixiert, als auch zu sehr an großen Konzernen. Genauso viele Befragte lehnten einen zu extrem (links, rechts, konservativ etc.) eingestellten Bürgermeisterkandidaten ab. Dass die jungen Befragten nichts gegen einen sehr Jugend-orientierten Kandidaten hatten, ist sicherlich nicht verwunderlich. Eben so nicht verwunderlich war es, dass mehr als die Hälfte aller Befragten eher zu einem jüngeren (30 bis 40 Jahre) Kandidaten tendierten. Nur wenige wollten ihn oder sie älter als 40 Jahre haben.
Bei der letzten Frage, ob Bürgermeister oder Bürgermeisterin, war es den meisten egal, ob es nun eine Frau oder ein Mann ist. Der Grund lag darin, dass "das Geschlecht nichts über die Qualität und Eignung aussagt.". Die Hauptsache für die Befragten war, dass er "die oben genannten Punkte nur erfüllen sollte". Dennoch haben sich mehr für einen Bürgermeister, als für eine Bürgermeisterin entschieden, da sie der Ansicht waren, dass "Männer einen besseren Stand in der Gesellschaft haben" und sich dementsprechend "besser durchsetzten" können.

Wir glauben daher, dass sich Teenager schon mit dem Politiker oder der Politikerin identifizieren wollen, aber dennoch wünschen sie sich eine gewisse Seriosität. Deshalb gehen wir auch davon aus, dass allgemein Jugendliche das Gefühl haben, Politiker würden sich nicht ausreichend für die sie einsetzten und daher wäre es auch für viele nicht so schlimm, wenn sie eher Jugend-orientiert eingestellt sind.
Letztlich kann man aus der Umfrage doch gut den Teenager heraus erkennen. Denn gegen eine gut aussehende Bürgermeisterin oder einen sexy Bürgermeister haben sie nichts einzuwenden.

Vielleicht haben wir ja dem einen oder anderen Jugendlichen klar gemacht, dass ihre oder seine Vorstellungen nur wahr werden, wenn sie wählen gehen.

Autor:

Stefanie Scholten aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen