Fahrer konnte sich retten
1er BMW brannte auf der A 52 komplett aus

12Bilder

Am Donnerstagmittag kam es auf der A52 zwischen den Anschlussstellen Dorsten Ost und Gelsenkirchen zum Vollbrand eines Pkws. Für über eine Stunde ging auf der BAB in Richtung Essen nichts mehr.

Kurz hinter der Auffahrt Dorsten-Ost bemerkte ein 27-jähriger Gelsenkirchener, dass sein Wagen ein technisches Problem hatte und fuhr auf den Standstreifen. Kurz nachdem er den BMW angehalten hatte, schlugen auch schon die ersten Flammen aus dem Motorbereich und griffen schnell über. Wenige Augenblicke später stand das Auto komplett in Flammen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr aus Marl löschte schließlich den komplett ausgebrannten Wagen mit Schaum. Auf der Autobahn und in der Auffahrt von der L 608 staute sich der Verkehr erheblich zurück. Erst nach gut einer Stunde konnte der Verkehr wieder abfließen.

Text und Fotos: Bludau

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen