17-jähriger Lembecker gesteht Vergewaltigung und weitere Sexualstraftaten

Jetzt ist es offiziell: Der gesuchte Sexualstraftäter aus Lembeck ist gefasst. Der Rollerfahrer, der am Montag am Endelner Weg eine Frau überfallen hat, konnte in den Abendstunden des vergangenen Dienstags von der Polizei festgenommen werden.

Die intensive Zusammenarbeit von Fahndungskräften im Tatortbereich und den Ermittlern der Fachdienststelle für Sexualstraftaten führte auf die Spur eines bislang polizeilich unbekannten 17-Jährigen. Weitere zielgerichtete Ermittlungsarbeiten begründeten einen Tatverdacht gegen den Jugendlichen.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Essen und dem zuständigen Amtsgericht erging ein Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen. Im Verlauf der Durchsuchungsmaßnahmen konnten u. a. Teile der Täterkleidung und das Tatfahrzeug als Beweismittel sichergestellt werden. Bei den Vernehmungen legte der Dorstener ein umfassendes Geständnis abgelegt. Darin gestand er auch eine weitere Sexualstraftat und weitere Belästigungen von Frauen in Dorsten. Am Mittwoch wurde der junge Mann dem Haftrichter vorgeführt. Es erging Haftbefehl wegen Vergewaltigung. Die Ermittlungen dauern an.

Die letzten Berichte zum Thema:

Sexualstraftäter scheint gefasst

Sexualdelikt in Lembeck: Mofafahrer schlägt wieder zu

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.