Raubüberfall wegen einer E-Zigarette / 20-Jähriger in U-Haft

Symbolfoto

Dorsten. Mit einer Pistole hat ein 20-Jähriger ein Tabakgeschäft in der Fußgängerzone überfallen. Beute: Eine E-Zigarette. Konsequenz: Er sitzt in U-Haft.

Am Samstag, gegen 12.15 Uhr, hielt sich ein 20-jähriger Dorstener in einem Tabakgeschäft auf der Essener Straße auf. Als der Geschäftsinhaber beobachtete, wie der 20-Jährige versuchte, ohne zu bezahlen mit einer E-Zigarette das Geschäft zu verlassen, wollte er ihn festhalten.

Der 20-Jährige zog nun eine Schusswaffe aus seiner Jacke, bedrohte den Inhaber und flüchtete dann.

Bei der Fahndung konnte der Dorstener in unmittelbarer Nähe festgenommen werden. Bei ihm wurde die Schusswaffe und die entwendete E-Zigarette aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 20-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Essen dem Haftrichter vorgeführt. Die zuständige Haftrichterin ordnete Untersuchungshaft an.

(Quelle: ots)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen