Vollsperrung wegen Unfall auf der Lippramsdorfer Straße mit drei Fahrzeugen und zwei Verletzten

Bei einem Unfall auf der Lippramsdorfer Straße Ortsausgang Lembeck wurden am Donnerstag Abend zwei Personen schwer verletzt.
10Bilder
  • Bei einem Unfall auf der Lippramsdorfer Straße Ortsausgang Lembeck wurden am Donnerstag Abend zwei Personen schwer verletzt.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Sabine Sawatzky

Lembeck. Zwei Verletzte hat es am Donnerstagnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lippramsdorfer Straße am Ortsausgang in Dorsten-Lembeck gegeben.

Nach ersten Informationen waren ein Kastenwagen und ein Auto auf der Lippramsdorfer Straße in Richtung Lembeck unterwegs. Offenbar hatte der Kastenwagen-Fahrer seine Fahrt plötzlich verringert, was die Pkw-Fahrerin zu spät bemerkte. Das Auto fuhr auf und geriet auch noch auf die Gegenfahrbahn, streifte dort einen weiteren Kastenwagen. Der Kastenwagenfahrer und die Autofahrerin wurden schwer verletzt. Beide Patienten kamen nach einer Erstversorgung durch eine Notärztin in Krankenhäuser zur weiteren Behandlung.

Die Feuerwehr Dorsten, die mit der hauptamtlichen Wache vor Ort war, sicherte die Unfallstelle und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die Polizei nahm den Unfall mit einem speziellen Team auf, dass für die Unfallaufnahme besonders ausgebildet ist.

Quelle: Bludau

Autor:

Sabine Sawatzky aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.