Ateliers öffnen im Kreuzviertel

Erstmalig gibt es "Offene Ateliers" im Kreuzviertel. Foto: Günter Schmitz
  • Erstmalig gibt es "Offene Ateliers" im Kreuzviertel. Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von M Hengesbach

Das Projektteam KIK - Kunst im Kreuzviertel - organisiert erstmals die "Offenen Ateliers", schon bekannt aus der Nordstadt, erstmalig für das Kreuzviertel. Am Sonntag, 3.September, von 11 bis 18 Uhr können Besucher Kreativen in ihren Ateliers beim Arbeiten über die Schulter schauen. 

13 Künstler zeigen dem interessierten Publikum ihre aktuellen Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Plastik und Design. Axel Mosler bietet eine kostenlose Führung durch die Ateliers an. Treffpunkt hierfür ist um 14 Uhr am Atelier K42 bei Ulla Kallert (Malerei), Arneckestraße 42.

Folgende Künstler sind vertreten:

-  In der Arneckestraße 42: Ulla Kallert, Malerei
   sowie als Gast: Hartmut Willutzki, Malerei

-  Neuer Graben 26:   Bettina Brökelschen, Malerei

-  Neuer Graben 100: Christine Wilhelm, Fotografie

- Schillingstraße 36: Zentrum für Kreativität und Therapie

-  Schillingstraße 36 im Innenhof: Lili Neumann, Malerei

-  Lindemannstraße 3: Mikhail Tolypgo, Malerei

-  Lindemannstraße 70: Sebastian Wien, Stahlplastiken

-  Kreuzstraße 10-12: Alexandra Lippert, Taschen,
   sowie: Jens Gollnow, Karten

-  Kreuzstraße 91: Michaela Düllberg, Malerei
   sowie als Gast: Claudia König, Plastik (Pappmaché) und Malerei
   sowie: Günter Neupel, Malerei, Zeichnung

Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen