Friedensgang der Religionen am Mittwoch zum Jubiläum im Westfalenpark
Florian wird zum Tower of Peace

Der Kopf des Florians wird am Mittwochabend in sieben Farben erstrahlen.
  • Der Kopf des Florians wird am Mittwochabend in sieben Farben erstrahlen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

In sieben Farben will Lichtmaler Leo Lebendig heute, 2. Oktober, ab 17 Uhr den Florianturm tauchen. Die Farben strahlen ab 17 Uhr für die sechs Weltreligionen und Humanität. „Frieden der Schöpfung“ – unter diesem Titel steht ein Friedensgang der Religionen am Mittwochabend zum Festjahr im Westfalenpark.
Nach einer Begrüßung um 17.15 Uhr am Eingang Ruhrallee durch die Initiatoren des Projektes, Stadtdirektor Jörg Stüdemann und Repräsentanten von sechs Weltreligionen geht es zu den im Park aufgestellten „Rings of Peace“ mit Beiträgen aus dem Christentum und Judentum, dem Islam und dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Bahaitum. Die „Rings of Peace“ sind von Leo Lebendig gestaltet. Die Solar-Friedenslichter in ihren Zentren sind eine Leihgabe der Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Brackel. Wenn sechs Regenbogen-Laser-Lichter am Kopf des Fernsehturms erstrahlen appelliert Pfarrer Friedrich Laker an die Besucher und Yoko Schlütermann trägt eine rzählung von Sadako Sakasi vor.

Friedenslichterkette leuchtet zum Finale

Eine Friedensfeier am Fuß des Florians schließt sich ab 19.30 Uhr an. Ein Aufruf zum Handeln thematisiert dann auch den „Frieden der Schöpfung“, die „Vision 2020 der Mayors for Peace“ und die „Fridays for Future“. Mit dabei ist das Transorient Orchestra. Internationale und vegane Speisen werden angeboten. Zum Ende um 21 Uhr leuchtet eine Friedenslichterkette.
Der Friedensgang der Religionen wird organisiert vom Interreligiösen Gebet von Juden, Christen, Muslimen und Bahai, von Leo Lebendig sowie vom Verein „Kultur und Leben“. Schirmherr ist Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.