Laternenkinder ziehen Samstagabend Zum Martinsspiel an der Seebühne
Martins-Umzug im Westfalenpark

Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.
  • Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.
  • Foto: Bettina Brökelschen
  • hochgeladen von Antje Geiß

Die Martinslegende wird am Samstag, 10. November, wieder vom Ensemble der Naturbühne Hohensyburg auf der Seebühne im Westfalenpark aufgeführt. St. Martin wird mit seinem Knappen um 16.45 Uhr in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen.
Dazu stimmen der Knappenspielmannszug „Gut-Spiel“, die Brass-Connection und das Trommlercorps „Gut Klang“ traditionelle Lieder an.
Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds größtem St. Martins-Umzug. Im Regenbogenhaus können phantasievolle Laternen und Lampions gebastelt werden. Auch schon am Donnerstag, 8. November, wird hier von 12.30 bis 15.30 Uhr eine Bastelaktion angeboten.
Der Eintritt am Samstag zum Laternenumzug kostet 2,50 Euro. Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen