Ein neues Angebot möchte Frauen miteinander in Kontakt bringen.
Neu: KochBunt in Dortmund

Beim "running dinner" können sich zugewanderte und "alt eingesessene"  Frauen kennenlernen: Psychosoziales Zentrum der AWO, Lokal Willkommen,  Sozialamt, Informationszentrum 3. Welt und Ehrenamtlerinnen bringt im Rahmen von drei Gängen sechs Frauen bei 12 Begegnungen zusammen.
  • Beim "running dinner" können sich zugewanderte und "alt eingesessene" Frauen kennenlernen: Psychosoziales Zentrum der AWO, Lokal Willkommen, Sozialamt, Informationszentrum 3. Welt und Ehrenamtlerinnen bringt im Rahmen von drei Gängen sechs Frauen bei 12 Begegnungen zusammen.
  • Foto: AWO
  • hochgeladen von M Hengesbach

 „KochBunt - Zu Gast bei Frauen“ feiert am Freitag, 22. März, von 18 bis 22 Uhr seine Premiere. Das kulinarische Projekt vom Psychosozialen Zentrum der AWO, Lokal Willkommen, dem Sozialamt, dem Informationszentrum 3. Welt und Ehrenamtlerinnen bringt im Rahmen von drei Gängen sechs Frauen bei 12 Begegnungen zum Kennenlernen zusammen.
Das Projekt entstand im Netzwerk für geflüchtete Frauen. Die Idee: Neu Zugewanderte und alt Eingesessene sollen beim Essen miteinander in Kontakt kommen. KochBunt funktioniert als Running Dinner: Es gibt ein Abendessen mit drei Gängen an drei Orten mit je sechs Personen, so dass sich 12 Frauen begegnen. Zum Schluss treffen sich alle zu einem Fest beim Verein Machbarschaft am Borsigplatz. Anmeldungen sind als Köchin, Gastgeberin und Köchin sowie als Team möglich. Es wird gelost, wer welchen Gang kocht und wer bei wem zu Gast ist. Wer Lust hat, dabei zu sein, meldet sich bis zum 10. März bei Elisabeth Brachem elisabeth.brachem@iz3wdo.de. Ab sofort können sich Frauen zur Koch-Aktion am Freitag, 22. März, anmelden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen