Beleuchtung denkt mit

Besucher am Phoenixsee werden jetzt in den dunklen Abend- und Nachtstunden von einer „intelligenten“ Beleuchtung begleitet. Die deutschlandweit größte Anlage mit mitlaufendem LED-Licht erhellt den Seeweg bei Bedarf.

Die Lampen leuchten nur dann auf, wenn sich Passanten nähern. Diese Funktion ist besonders energiesparend. Ermöglicht wird dieses Lichtkonzept durch spezielle Radarsensoren, die Bewegungen erkennen und die Helligkeit entsprechend anpassen.

Dabei wird auch die Geschwindigkeit der Passanten berücksichtigt, so dass die vorausliegende Strecke für schnelle Radfahrer weiter ausgeleuchtet wird als für Spaziergänger. Installiert hat die neue Technik der Energieversorger DEW21 im Auftrag der Phoenixsee Entwicklungsgesellschaft.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen