Beleuchtung

Beiträge zum Thema Beleuchtung

Politik
Hans-Josef Winkler freut sich über die neue Wege-Ausleuchtung zwischen Stephan- und Vivaldistraße in Wattenscheid. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger: "Unsere Initiative hat nun Früchte getragen"
Fußweg zwischen Stephan- und Vivaldistraße endlich beleuchtet

„Wir freuen uns, dass die Bochumer Verwaltung unsere Anregung im Sinne der Bürger*innen nun aufgegriffen hat. Es geht um die Wege-Ausleuchtung zwischen Stephan- und Vivaldistraße“, sagt Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger. Der Wortlaut der Stellungnahme: „Die Umsetzung der Maßnahme ist wie geplant abgeschlossen und planmäßig umgesetzt.“ Eine eigene Beleuchtung des kombinierten Fuß- und Radweges parallel zum Wattenscheider Hellweg an der Nordseite zwischen Stephan- und Vivaldistraße war...

  • Bochum
  • 17.06.21
Ratgeber
Die Hochstadenbrücke erhält ein neues Farb- und Lichtkonzept.

„Wir machen MITte“
Neues Farb- und Lichtkonzept an der Hochstadenbrücke

In dieser Woche haben die Arbeiten an der Hochstadenbrücke begonnen. Überwiegend finanziert mit Bundes- und Landesmitteln, wird die Brücke ein neues Farb- und Lichtkonzept erhalten. Nachdem in dieser Woche die Einrüstung der landseitigen Betonbrücke am Südufer ausgeführt wurde, erfolgt ab kommender Woche eine halbseitige Einrüstung des Stahlüberbaus. Dafür muss die Hochstadenbrücke ab Montag für zwei Wochen gesperrt werden, um Passanten bei Errichtung des Gerüstes nicht zu gefährden. Während...

  • Dorsten
  • 10.06.21
Kultur
5 Bilder

Fotoausstellung vom Winterleuchten 2020 im Bürgerhaus Kamen- Methler

Einmalige Fotoausstellung vom Winterleuchten vom 21. – 28.6. im Bürgerhaus Methler mit Atemberaubenden Fotos und Videos vom Fotografen Frank Heldt. Die Besucher des bisher einmaligen Events des Winterleuchtens auf dem Lutherplatz vor der Margaretenkirche am dritten Adventwochenende sind immer noch beeindruckt von der faszinierenden Illumination, wofür die Kamener Fa. Smartlite verantwortlich zeichnet. So ein farbenprächtiges Event hat es in Methler bisher noch nicht gegeben. Alle Besucher sind...

  • Kamen
  • 06.06.21
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Die neuen LED-Leuchten an der Regattabahn sorgen bei Hobbysportlern für beste Trainingsbedingungen und sparen zudem jede Menge Strom.

Stadtwerke erneuern Beleuchtung der Laufstrecke an der Regattabahn
Umwelt wird geschont

Hunderte Hobbysportler nutzen die Runde rund um die Regattabahn im Schatten des MSV-Stadions an jedem Tag für eine Jogging-Einheit. Vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie suchen viele Freizeitsportler den aktiven Ausgleich an der Wedau. Seit Jahren ist die Strecke ab Einbruch der Dämmerung in grün erleuchtet, um auch im Dunklen die sichere Laufrunde zu ermöglichen. Jetzt hat die Stadtwerke Duisburg AG, die im gesamten Stadtgebiet für die Straßenbeleuchtung zuständig ist, die Technik auf den...

  • Duisburg
  • 26.05.21
Politik
Bezirksvertreter Andreas Esch (Brackel).

Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI
Beleuchtung für P+R-Platz in Wambel gefordert

"Der Park-and-Ride-Parkplatz ist toll. Aber im Winter ist er morgens und abends eine Zumutung. Denn er ist nicht beleuchtet", sagt Andreas Esch, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & Die PARTEI in der Bezirksvertretung Brackel. Seine Fraktion fordert deshalb eine Beleuchtung für diesen Parkplatz. Das Thema steht am 6. Mai 2021 auf der Tagesordnung der Bezirksvertretung. TOP: P+R-Parkplatz Pothecke Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister, die Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI bittet um Beratung...

  • Dortmund-Ost
  • 23.04.21
Kultur
Aachen
70 Bilder

Lichtquellen
KUNST/LICHT

Thomas Alva Edison meldete 1879 die Glühlampe zum Patent an und legte damit den Grundstein für die Nutzung moderner Beleuchtungsmittel. Die Leistungen von Edison bei der Elektrifizierung New Yorks und der Einführung des elektrischen Lichts markieren den Beginn der umfassenden Elektrifizierung der industrialisierten Welt. Ich habe mal wieder mein Archiv durchsucht und diese Sammlung von Innen- und Außenleuchten zusammengestellt!

  • Essen-Ruhr
  • 11.03.21
  • 2
LK-Gemeinschaft
Am Montag wurde das Allee-Center in Altenessen rot beleuchtet - aus Protest gegen die andauernden Schließungen der Geschäfte.

Mahnendes Zeichen für die schwierige Lage der Händler
Allee-Center in Altenessen leuchtete rot

Zahlreiche Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland leuchteten am Montagabend rot. Mit der gemeinsamen Aktion wollten Händler deutschlandweit auf die existenzbedrohende Lage vieler Geschäfte und Handelsunternehmen infolge des anhaltenden Lockdowns aufmerksam machen. Das Allee-Center in Altenessen beteiligte sich an der Aktion und wurde mit Einbruch der Dunkelheit rot beleuchtet. „Mit der Aktion wollen wir ein klares Zeichen setzen und zeigen: Der Handel blutet aus und die...

  • Essen-Nord
  • 03.03.21
Kultur
Bei der Probeillumination hat die Stadt die Einbauwinkel der verschiedenen Strahler an einem kleinen Teilbereich der Schlossfassade geprüft.

Lichtkonzept machen Henriette und Schloss zum Mittelpunkt
Nur noch Restarbeiten

Ab dem Frühjahr können die Besucher den Schlosspark auf vielen Bänken und anderen Sitzmöbeln vom neuen Schlossplatz aus ganz anders wahrnehmen. Der offene Platz um das Denkmal von Kurfürstin Henriette wird als geografischer Mittelpunkt zwischen Innenstadt und Schlosspark ein attraktives Bindeglied. Insgesamt 2,4 Millionen Euro kostet das Projekt. 80 Prozent übernehmen der Bund und das Land NRW im Rahmen der Städtebauförderung. Beim Verlegen der Ver- und Entsorgungsleitungen kam es zu...

  • Moers
  • 05.02.21
Ratgeber
Die historische Kirche in Meiderich, Auf dem Damm, erstrahlt jetzt auch in der Nacht in "gutem Licht". Das gilt auch für den gesamten Kirchplatz, wie weiteren Fotos zeigen.
Fotos: Katja Hüther
4 Bilder

Gutes Licht in Meiderich
Kirchplatz erstrahlt auch nachts

Die auf das Jahr 1502 zurückgehende Kirche an der Straße „Auf dem Damm“ ist jetzt auch nachts noch besser als eines der Wahrzeichen in Meiderich zu erkennen. Grund dafür sind sechs LED-Laternenmasten, die mit beginnender Dunkelheit den Raum zwischen Gotteshaus und Gemeindezentrum in angenehmes Licht tauchen. Die Laternenmasten wurden Ende Januar auf dem neugestalteten Kirchplatz der Evangelischen Kirche Meiderich installiert. Nötig wurde dies, da der Platz in der Vergangenheit durch veraltete...

  • Duisburg
  • 03.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die katholische Kirche Vom Göttlichen Wort am Wickede war am Sonntagabend stimmungsvoll beleuchtet.
3 Bilder

Lockdown-Aktion im Pastoralen Raum Dortmund Ost
Wickeder Pfarrkirche im neuen Licht sehen

Im Pastoralen Raum Dortmund-Ost entfallen derzeit bis zum 31. Januar alle öffentlichen Gottesdienste. Die Katholischen Kirchengemeinden möchten dennoch eine Alternative bieten und starten ein Experiment. Jeden Sonntagabend wird jeweils ein Kirchengebäude von außen in buntes Licht getaucht. "In dieser tristen Zeit möchten wir etwas fürs Herz anbieten. Wir möchten als Kirche im Stadtteil sichtbar, präsent und vor allem ansprechbar bleiben." sagt Pfarrer Ludger Keite. Der Auftakt der...

  • Dortmund-Ost
  • 19.01.21
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

Das Hufeisen zum Glück
Mit Hufeisen zum Glück bei Landwirt Rainer Frank aus Keppeln bei Uedem

Der Landwirt Rainer Frank und ein Freund aus Keppeln bei Uedem hat nur aus Hufeisen ein kompletten Trecker in 1:1 aus Hufeisen nachgebaut. Bauzeit war ein ganzes Jahr. Die Hufeisen in verschiedenen Größen ( von ganz klein bis riesig groß ) bekam er von einem befreundeten Hufschmied für kleines Geld.  Pünktlich zu Weihnachten war das Werk dann endlich fertig und steht jetzt auf der großen Wiese vor dem Haus und ist abends wunderschön Illuminiert. Danke für die Unterstützung von Rainer & Andrea...

  • Duisburg
  • 02.01.21
  • 2
  • 3
Ratgeber
Die Gemeinde Holzwickede freut sich über die neue Effektivbeleuchtung.

Holzwickede
Effektbeleuchtung ist am südlichen Bahnhofsausgang aktiv

Entlang des Weges von der Bahnhofstraße bis zur Personenunterführung erstrahlen in Holzwickede exakt 44 Bodenleuchten. Diese zusätzliche Effektbeleuchtung ist im wahrsten Wortsinn ein "Hingucker" und soll von nun an eine schöne und angenehme Atmosphäre in dem Bereich des Fußweges schaffen. Da es sich um einen stark frequentieren Weg handelt, werden sich insbesondere in der derzeitigen dunklen Jahreszeit viele Bahnhofsnutzer an der Beleuchtung erfreuen, hofft die Gemeinde. Geschaltet wird die...

  • Holzwickede
  • 23.12.20
Blaulicht
Kinder und Erzieherinnen der Kita Imbuschweg freuen sich über die leuchtenden Schals. Foto: Verkehrswacht
2 Bilder

Polizei und Verkehrswacht appellieren an Verkehrsteilnehmer
Sehen und gesehen werden

Mit den reflektierenden Schals der Verkehrswacht sind die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Imbuschweg in Katernberg sind jetzt noch etwas sicherer im Straßenverkehr unterwegs. Der Verein macht darauf aufmerksam, dass das Prinzip "sehen und gesehen werden" derzeit besondere Aufmerksamkeit verdient. "Da rund 90 Prozent der Informationen bei der Verkehrsteilnahme über die Augen aufgenommen werden, ist es uns gerade in Corona-Zeiten ein besonderes Anliegen, Kinder, Radfahrende und Senioren,...

  • Essen
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kirche St. Kamillus Christi Himmelfahrt ist täglich geöffnet von 17 Uhr bis 20 Uhr und wird wechselnd illuminiert. 
Foto: privat
4 Bilder

Ökumenische Adventsaktion von Christi Himmelfahrt, St. Kamillus und Jona
Kirche ist offen!

Adventszeit, Corona und Weihnachten. Geht das überhaupt zusammen? Mut machende Antworten findet Ulrich Wiesweg. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates der Kath. Propsteipfarrei St. Ludgerus steht vor der Fischlaker Kirche Christi Himmelfahrt: „Wir haben neue Formate geschaffen und Bewährtes intensiviert. Die Resonanz ist äußerst positiv. Wir haben regelrecht enthusiastische Rückmeldungen bekommen.“ Unter dem Motto „Offene Kirchen im Advent“ laden die katholischen Gemeinden Christi Himmelfahrt...

  • Essen-Werden
  • 14.12.20
Blaulicht
Neben der zum Teil defekten Beleuchtung waren auch alle Bremsscheiben bereits gerissen und drohten zu brechen.

Polizei Bochum : Der Lkw wurde stillgelegt
In Osteuropa zugelasser Lkw wies ehebliche Mängel auf

Am 2. Dezember, gegen 8.40 Uhr, wurde auf der Wasserstraße in Bochum ein Lkw durch Polizeibeamte des Verkehrsdienstes angehalten und kontrolliert. Der in Osteuropa zugelasse Lkw wies ehebliche Mängel auf. Neben der zum Teil defekten Beleuchtung waren auch alle Bremsscheiben bereits gerissen und drohten zu brechen. Mit einer Ladung von 9 Tonnen Metall hatte der 63-jährige Fahrer Glück, dass die Bremsen überhaupt noch funktioniert haben. Die "Bremswarnung" im Display der Zugmaschine hatte der...

  • Wattenscheid
  • 03.12.20
Kultur
44 Meter Eiszapfenlichter lassen das Alte Rathaus in Menden ab Donnerstag erstrahlen.

Mendener Winterdorf
Einige Buden bieten ab Donnerstag weihnachtliche Stimmung

Obwohl der traditionelle Mendener Winter in seiner ursprünglichen Form dieses Jahr nicht stattfinden kann, soll die weihnachtliche Stimmung in der Innenstadt nicht verloren gehen. Unter dem Motto „Mendener Winterdorf“ laden ab Donnerstag, 3. Dezember, einige kleine Buden für insgesamt vier Tage zum Bummeln und Flanieren in der Innenstadt ein. Auch die festliche Beleuchtung trägt einen großen Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Obwohl der Mendener Winter dieses Jahr nicht stattfinden kann,...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch wenn kein Weihnachtsmarkt stattfinden kann: Die großen Tannenbäume leuchten noch heller und wurden mit deutlich mehr Schmuck versehen.

Hildener Innenstadt erstrahlt im Lichterglanz
Es weihnachtet...

Traditionell findet am ersten Adventswochenende der große Hildener Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche Hildener Vereine helfen mit, der Innenstadt an diesem Wochenende einen ganz besonderen Glanz zu verleihen. Auf dem Markt gibt es ein umfangreiches Bühnenprogramm, die ganze Stadt ist auf den Beinen und man trifft sich … In diesem Jahr aber leider nicht! Für die gesamte Adventszeit gilt: Kein Winterdorf, kein Kinderkarussell, kein Besuch vom Nikolaus oder von Weihnachstengeln, die kleine...

  • Hilden
  • 29.11.20
Wirtschaft
7 Bilder

Startschuss für die Velberter Weihnachtsbeleuchtung ist gefallen
Advent, Advent...

"...ein Lichtlein brennt!" Zum Auftakt in den Advent wird es weihnachtlich in Velbert. Zwei große Weihnachtsbäume beleuchten bereits den Platz Am Offers und sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre. Weitere Lichtelemente in allen drei Stadtbezirken folgen in den nächsten zwei Wochen. Weihnachtliche Akzente Mit vereinten Kräften sorgen die Kooperationspartner Stadtwerke Velbert, Technische Betriebe Velbert, WOBAU Velbert und Deponiebetriebsgesellschaft Velbert gemeinsam mit dem Stadtmarketing...

  • Velbert
  • 27.11.20
  • 2
Blaulicht
Diese Woche haben Kollegen des Verkehrsdienstes in Voerde-Friedrichsfeld einen Radfahrer ohne Licht angehalten.

Fahrradfahrer fährt ohne Licht durch Voerde - und landet für acht Monate im Gefängnis
Durch Zufall bei Kontrolle entdeckt

Diese Woche haben Kollegen des Verkehrsdienstes in Voerde-Friedrichsfeld einen Radfahrer ohne Licht angehalten. Wie sich heraus stellte, hatte der ansonsten unauffällige Verkehrsteilnehmer einen Haftbefehl über acht Monate wegen einer rechtskräftigen Verurteilung offen. Vor der obligatorischen Fahrt in die Justizvollzugsanstalt durchsuchten die Kollegen den Radler. Dabei fanden sie dann Betäubungsmittel. Statt 20 Euro Verwarngeld muss der Mann nun also acht Monate in Haft, zudem erwartet ihn...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.11.20
Kultur
Unter den Augen der Vertreter des Stadtmarketings, der Werbegemeinschaft und des Live Projects, übergab Dirk Matthiessen (M.l.) symbolisch das Stromkabel für die Beleuchtung am Montag an Michael Joithe (M.r.).
3 Bilder

Iserlohn erstrahlt weihnachtlich
Nach Weihnachtsmarkt-Absage kurzfristig eine durchaus ansprechende Lösung auf die Beine gestellt

Eigentlich hört man zu dieser Jahreszeit rund um den alten Rathausplatz in Iserlohn weihnachtliche Musik und riecht den Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein. Durch Corona ist in diesem Jahr aber nichts so, wie es normal ist. Nachdem der Weihnachtsmarkt durch den zweiten Lockdown schweren Herzens abgesagt werden musste, hat das Stadtmarketing schnell eine attraktive Alternative erarbeitet, um so wenigsten ein gewisses Weihnachtsgefühl in die Stadt zu bringen.Mit der Unterstützung von Carsten...

  • Iserlohn
  • 24.11.20
Wirtschaft
Pünktlich schaltete Werberingvorsitzender Benjamin Neubert die Weihnachtsbeleuchtung ein. Mit ihm freuten sich Jeanette Paps, Alexandra Weerth, Rolf Sachtleben und Peter Allmang. 
Foto: Bangert
7 Bilder

Werdener Werbering schaltete die Weihnachtsbeleuchtung ein
Ein wenig Freude schenken

Der Werdener Werbering schaltete am Samstag die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung der Altstadt ein, dazu gab es bis 18 Uhr geöffnete Geschäfte und Läden. Die Einzelhändler wollten mit dieser Aktion den Kunden Gelegenheit geben, in Ruhe bummeln und stöbern zu können. Leider waren die Befürchtungen wahr geworden und die Corona-Lage ließ ein ursprünglich vorgesehenes kleines Rahmenprogramm mit musikalischer Unterstützung der Werdener Sangesfreunde nicht zu. Dennoch mochte der Werbering nicht...

  • Essen-Werden
  • 23.11.20
Kultur
Vonovia unterstützte die Aktion mit 2.000 Euro.

Ein Lichtblick in schweren Zeiten
Vonovia im Eltingviertel - Unterstützung für Lichterfest unter Corona-Bedingungen

Über eine bunt beleuchtete Straße und atmosphärisches Licht durften sich die Anwohnerinnen und Anwohner rund um die Eltingstraße freuen. Trotz der coronabedingten Absage des eigentlichen Programms mit Theateraufführung sowie Spiel- und Bastelangeboten, entschieden sich Veranstalter und Sponsoren dafür, die Beleuchtung als positives Zeichen für den gemeinsamen Umgang mit der Pandemie erstrahlen zu lassen. Es leuchteten alle im Stadtteil gestalteten Lichterketten und auch einige extra...

  • Essen-Nord
  • 16.11.20
  • 1
Politik
Sichere und komfortable niveaugleiche Querungen für Radfahrer im Sinne einer nachhaltigen Mobilität sollten im Zuge des Baus des Hoesch-Hafenbahn-Radweges laut Vorschlag von Bürger Thorsten Brakhane zum Beispiel Am Zehnthof realisiert werden.
4 Bilder

Neue bunte Bezirksvertretung Innenstadt-Ost zeigt sich inhaltlich überraschend einmütig
Beleuchtung am Spielplatz Düsterstraße in Körne für Sport am Abend gewünscht

Die neue Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost ist hinsichtlich ihrer Zusammensetzung bunter geworden, doch überraschend einmütig zeigte sich das Stadtteil-Gremium bei der Bearbeitung der ersten Eingaben und Verwaltungsvorlagen. In Ergänzung einer allseits gelobten Bürger-Eingabe von Thorsten Brakhane zur Planung der niveaugleichen Querungen des Hoesch-Hafenbahn-Radwegs und dessen Integration in das lokale Straßennetz im ersten Bauabschnitt zwischen dem alten Körner Bahnhof und dem Phoenix-See...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.