Alles zum Thema Beleuchtung

Beiträge zum Thema Beleuchtung

Politik

EUV möchte zwei Bodenleuchten installieren
Reiterbrunnen soll im Herbst erstrahlen

Mit dem barrierefreien Ausbau der Bushaltestelle vor dem Gretenkordhaus und der Erneuerung von Fahrbahn und Gehweg im vergangenen Winter ist die ursprüngliche Neugestaltung des Altstadtmarkts abgeschlossen. Auch die Lichtstelen erstrahlen längst. Nur die Beleuchtung des vor eineinhalb Jahren instand gesetzten Reiterbrunnens lässt auf sich warten. "Das haben wir nicht vergessen. Wir sind dran", erklärt EUV-Chef Michael Werner auf Anfrage des Stadtanzeigers. Die Ausstattung des Brunnens mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.04.19
Natur + Garten
Am Samstag, 30. März, knipst Kamen die Lichter für eine Stunde aus. Foto: LK-Archiv

13. Earth Hour
In Kamen gehen die Lichter aus

Im Rahmen der 13. Earth Hour wird, wie bereits auch in den vergangenen Jahren, am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Beleuchtung am „Tauchsieder“ im Kreisel am Sesekedamm, am „Schiefen Turm“ der Pauluskirche, an der Stadtbücherei und am Telgmann-Brunnen am Markt ausgeschaltet. Kamen. Diese Aktion wird in Zusammenarbeit mit den GSW Kamen-Bönen-Bergkamen und der Evangelischen Kirchengemeinde Kamen durchgeführt. Seien Sie dabei und setzen Sie mit dem WWF und Millionen Menschen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.19
Politik

Mangelhafte Beleuchtung
CDU Altstadt bemängelt Beleuchtung auf dem Bahnhofsvorplatz

Über den Ausfall einiger Straßenlaternen auf dem Bahnhofsvorplatz beschwerten sich Bürger bei einem Rundgang durch der CDU-Altstadt durch die City. „Aber nicht nur die ausgefallene Beleuchtung auf dem Bahnhofvorplatz als Verlängerung der Bahnhofstraße ist die CDU-Altstadt in der City ein Dorn im Auge, sondern ebenso die seit Jahren nicht mehr funktionsfähige Lichtinstallation vor dem altem Quelle-Haus. Bereits bei der Aufstellung hatte den Unterhalt und Wartung angemahnt. Nun ist es traurige...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Politik

CDU-Altstadt
Beleuchtung Robert-Kochstraße angemahnt

„Die CDU-Altstadt bemängelt Beleuchtung in der Robert-Koch-Straße zwischen Heinrich-König-Platz und Einmündung der Sachs-Straße", erklärte Frank-Norbert Oehlert, Vorsitzender der CDU-Altstadt und Stadtverordnete. Oehlert weiter: "Sie ist eine wichtige fußläufige Verbindung zwischen der Altstadt und der Feldmark und wird von vielen Fußgängern tagtäglich genutzt. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist daher eine gute Beleuchtung für das Sicherheitsgefühl, aber auch für die objektive Sicherheit...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Probeleuchten in Frintrop: Zukünftig soll der Wasserturm aber nicht nur in einer Farbe erstrahlen.
2 Bilder

Doch Falkenpärchen kann Projekt noch gefährden - Geplanter Startschuss im März
Frintroper Wasserturm soll zum leuchtenden Wahrzeichen werden

Im Mai soll der Wasserturm zum leuchtenden Wahrzeichen werden Die Idee, den Frintroper Wasserturm als leuchtendes Wahrzeichen für den Stadtteil in Szene zu setzen, ist nicht neu. Sie wurde bereits im Jahr 2017 im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses Frintrop / Bedingrade geboren. Mit der Umsetzung geht es jetzt voran und im Mai soll es dann heißen: "Licht an". Das Team der Kümmerer, das für Grün, Sauberkeit und Gestaltung zuständig ist, hat schon viel im Stadtteil bewirkt. Die Beete...

  • Essen-Borbeck
  • 12.02.19
Politik
2 Bilder

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
Situation in Husen und Kurl verbessern

Zur nächsten Sitzung kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15 zusammen. Gleich zu Beginn angesetzt: die Einwohnerfragestunde. Aus Husener bzw. Kurler Sicht von besonderem Interesse dürften gleich mehrere Anträge der SPD-Fraktion sein: Beantragt wird beispielsweise die Ausstattung der Fußgänger-Ampeln an der Plaßstraße in Kurl und an der Husener Straße in Husen mit blindengerechten...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.19
Sport
Die Mitglieder des TC BW Spellen dürfen sich über eine neue Parkplatzbeleuchtung freuen.

Mithilfe der innogy SE
Neue Parkplatzbeleuchtung beim TC BW Spellen

Nach der erfolgreichen Umstellung der Hallenbeleuchtung auf LED-Technik wurde nun durch einen Zuschuss für ehrenamtliche Tätigkeiten der innogy SE auch die Parkplatzbeleuchtung auf dem Gelände des TC BW Spellen auf LED-Beleuchtung umgestellt. Die Beleuchtungsqualität auf dem gesamten Parkplatz wurde deutlich verbessert, wie man jetzt während der dunklen Jahreszeit besonders gut merkt, und der Energieverbrauch wird mit der neuen Technik sogar obendrein noch um circa 75 Prozent...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.02.19
Politik
Der Landschaftsarchäologische Park Henrichenburg.

Stadt will Möglichkeit prüfen
CDU möchte Burg Henrichenburg beleuchten

Eine Beleuchtung im Landschaftsarchäologischen Park Henrichenburg vermisst die CDU Henrichenburg. Der Ortsverbandsvorsitzende Josef Berkel hat mit der Stadtverwaltung Kontakt aufgenommen, damit sie Leuchten installiert. Ein Teil der Kosten soll nach den Vorstellungen der CDU über das Förderprogramm „Dorferneuerung 2019“ des Heimatministeriums NRW finanziert werden. „Unser Vorschlag ist, die Hecke zu beleuchten“, erklärt Berkel. Neben den Gewächsen, die den Grundriss der ehemaligen Burg...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.02.19
Sport
2 Bilder

Beleuchteter Rundlauf am Auesee
Nach einem Sturmschaden wurde die Hinweistafel wieder erneuert

Über 10 Jahre mittlerweile steht die Hinweistafel für die Beleuchtung der inneren Seewegrunde am Auedamm, um den Läufern, Walkern und Spaziergängern den Weg zu weisen. Dann zog am 18. Januar 2018 das Sturmtief Friederike über Deutschland hinweg und „fällte“ auch die Tafel. Ein Zusammenschluss von Unterstützern nahm die Herausforderung pragmatisch in die Hand und errichtete eine neue Hinweistafel. Die ASG richtete dabei die neue Tafel auf, Bunert Wesel konzipierte den Druck, welcher von XXL...

  • Wesel
  • 03.01.19
  •  1
Ratgeber
Lebensraumgestalterin Regine Rauin mit Marlon und Buch und Deko-Schaf und Kimmy . 
Foto: Henschke

Lebensraumgestalterin Regine Rauin und ihr Buch für einen Klimawandel im Büro
Wie wär’s mal mit nem Schaf?

Ein uraltes Haus mitten im Grünen. Fröhlich springen ihre Hunde Marlon und Kimmy um sie herum. In der Hand hält sie ein Deko-Schaf und ein Buch. Die Werdener Lebensraumgestalterin Regine Rauin hat sich ausgiebig mit den Untiefen der modernen Arbeitswelt beschäftigt und auch eigene bittere Erfahrungen in ihr neues Buch „Wie wär’s mal mit nem Schaf? Überraschende Impulse für den Klimawandel im Büro“ einfließen lassen. Dieses Buch rückt dem krankmachenden Büroalltag mit einem niedlichen...

  • Essen-Werden
  • 02.01.19
Sport
Exakt 1.400 Euro kamen beim 2018er-Spendenlauf der "Fun Runner" des VfL Gladbeck zusammen. Damit haben die "Fun Runner" in den letzten Jahren insgesamt rund 12.000 Euro für die Beleuchtung der "Marathon-Bahn" zur Verfügung gestellt. Unser Foto zeigt die Eheleute Anja und Fredi Rückmann bei der Spendenübergabe an Bürgermeister Ulrich Roland.

Neuerliche Spende für die Marathon-Bahn
"Fun Runner" sorgen selbst für das Licht

Gladbeck. Die "Fun-Runner" des VfL Gladbeck gehören zweifelsohne zu den Stammläufern auf der "Marathon-Bahn" im Wittringer Wald. Und die "Fun-Runner" sind es seit Jahren, die dafür Sorge tragen, dass die Kosten für die Beleuchtung entlang der Laufstrecke nicht die Kasse der Stadt Gladbeck belasten. Und so waren Anja und Fredi Rückmann erneut zu Gast bei Bürgermeister Roland und kamen natürlich nicht mit leeren Händen: Bereits zum neunten Male überreichten die Eheleute Rückmann Gladbecks...

  • Gladbeck
  • 25.12.18
  •  1
Kultur
2 Bilder

🎄 🎄 Bald ist's soweit...... 🎄🎄
Ein frohes, friedliches Weihnachtsfest an alle LK-Freunde, und das Team der LK-Redaktion

Aufgeregtes Weihnachtssprüchlein (eine ungewohnte Kombination verschiedener Weihnachtsgedichte) Von drauß‘ vom Walde da komm ich her. Ich bin ein kleiner Mann. Knecht Ruprecht, ich will artig sein Mit Mandeln drum und dran. Lustig, lustig, trallali…. Nein! So stimmt das Sprüchlein nie. Verschneit liegt rings die ganze Welt Und das bei Wind und Wetter. Du lieber guter Weihnachtsmann Wie treu sind deine Blätter. Lustig, lustig, trallali… Dieser Vers – der stimmt doch...

  • Wesel
  • 22.12.18
  •  11
  •  7
Reisen + Entdecken
23 Bilder

Advent im Essener Westen
Das schönste Weihnachtshaus

Wer hat die schönste weihnachtliche Dekoration? Unser Fotograf Michael Gohl hat sich im Essener Westen umgeschaut und ist auch auf dieses Motiv an der Grunertstraße in Frohnhausen und viele weitere Deko-Höhepunkte gestoßen. Eine Auswahl. Fotos: Gohl

  • Essen-West
  • 18.12.18
  •  2
  •  2
Kultur
25 Bilder

Ausflugstipp
Uferlichter an der Ahr

Uferlichter in Bad Neuenahr ist ein noch recht neues vorweihnachtliches Event.  am 2., 3. und 4. Adventswochenende lädt die stadt an das festlich illumnierte Ufer an der Kurgartenbrücke ein. Mit dem Einbruch der Dunkelheit öffnen auch die Verkaufsstände und Pagodenzelte, an denen es Glühwein und kulinarische Köstlichkeiten  aber auch Kunst, Handwerk und Schmuck gibt. Mit  weißem Glühwein einer frisch gebratenen Ahrforelle im Bauch gings nach einem Bummel zufrieden zurück zur...

  • Wesel
  • 16.12.18
  •  20
  •  9
LK-Gemeinschaft
Hochzeitsbrücke
17 Bilder

Ausflugstipp
Weihnachtsmarkt an Schloss Dyck

Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art - ohne Hektik, Stress und Trubel, aber mit viel Atmosphäre. Der Schlosspark Dyck ist eine großartige Kulisse, wenn hier an den Adventswochenenden mehr als 150 Stände zur "Schlossweihnacht" aufgebaut werden. Schmuck, Kunsthandwerk, kulinarische Genüsse aller Art und der weihnachtlich beleuchtete Park locken die Besucher seit Jahren. Eine besondere Attraktion ist das Krippenspiel, das mit Laiendarstellern im weitläufigen englischen Park aufgeführt wird....

  • Düsseldorf
  • 12.12.18
  •  18
  •  8
Kultur
Der RWE-Schriftzug am Koepchenwerk leuchtet wieder.
3 Bilder

Koepchenwerk in Herdecke
RWE-Lichtlandmarke strahlt am Hengsteysee: Abschluss der Sicherungsarbeiten am Koepchenwerk

Sie leuchtet wieder, die RWE-Lichtlandmarke oberhalb desKoepchenwerks. Seit dem Ende der 1920er Jahre, als das Pumpspeicherkraftwerk nach Plänen von Arthur Koepchen gebaut wurde, steht sie für die Aktivität der Rheinisch-Westfälischen Elektrizitätswerke am Hengsteysee. Der RWE-Schriftzug hat eine starke Symbolkraft, er steht für ungebrochene, wirtschaftliche Prosperität des Standortes und ist für die Herdecker Bürgerinnen und Bürger ein weithin sichtbares Symbol ihrer Heimat am...

  • Hagen
  • 11.12.18
  •  1
Kultur
Vor allem bei Sonderveranstaltungen kommen die farbigen Lichtstelen, von denen die ersten vor zwei Jahren auf dem Altstadtmarkt in Betrieb genommen wurden, zum Einsatz.

Dynamische Beleuchtung wird beim Weihnachtsmarkt eingesetzt
Farbe für den Altstadtmarkt

Bis Ende des Monats soll der dritte Bauabschnitt auf dem Altstadtmarkt, wenn alles nach Plan geht, fertig sein. Dann sollen auch die letzten fünf Lichtstelen entlang dem Gretenkordhaus aufgestellt werden. Bereits vor zwei Jahren am ersten Advent wurden die ersten von insgesamt 15 Stelen auf dem Markt eingeweiht. Sie sorgen seitdem vor allem bei Sonderveranstaltungen für farbiges Licht auf dem Platz. Für die farbige Beleuchtung hatte die Standortgemeinschaft Casconcept 47.000 Euro...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 24.11.18
Ratgeber
Die Klasse 5d der Gesamtschule Gänsewinkel.

Nur noch bis Donnerstag
Aktion „Sehen und sehen werden - Nur Armleuchter fahren ohne Licht“ an Schwerter Schulen

Noch bis Donnerstag veranstaltet die Stadt Schwerte die Aktion „Sehen und Gesehen werden - nur Armleuchter fahren ohne Licht“ der AGFS (Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Städte und Gemeinden) in vier Schulen in Schwerte in den Jahrgangsstufen fünf und sechs. In vier Modulen sollen die Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Perspektiven an das Thema der Sichtbarkeit im Straßenverkehr durch Beleuchtung und reflektierenden Materialien herangeführt werden. Modul 1...

  • Schwerte
  • 20.11.18
Kultur
Vertreter von Stadtverwaltung, EUV, Casconcept und Schlittschuhbahn stellten das Konzept des Weihnachtsmarkts in der Altstadt vor.

Weihnachtsmarkt mit Schlittschuhbahn beginnt am 15. November
Es funkelt in der Altstadt

Noch vorweihnachtlicher als im Vorjahr soll die Stimmung in der Altstadt diesmal werden. Dafür sorgen neben Adventszelt, Weihnachtsscheune, Weihnachtsdorf und Schlittschuhbahn vor allem viele Lichter. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Donnerstag (15. November) um 17.45 Uhr am Lambertusplatz, wenn die Kinder der OGS Am Busch Adventslieder singen. Um 19 Uhr werden die 22 Gleditschien auf dem Altstadtmarkt erstmals beleuchtet. Für die jeweils 4.000 LED pro Baum hat die Standortgemeinschaft...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.11.18
Kultur
Nach dem STRAHLEN im November des letzen Jahres lädt die Stadtkrone am Samstag, 17. November, von 18 bis 20 Uhr, zum FUNKELN ein, dem zweiten großen Festakt im neuen Bürgerpark Maria Lindenhof.
4 Bilder

„Staffelstab-Übergabe“ an die Planer
Stadtkrone-Prozess beendet das Jahr mit FUNKELN

Altstadt. Nach dem STRAHLEN im November des letzen Jahres lädt die Stadtkrone am Samstag, 17. November, von 18 bis 20 Uhr, zum FUNKELN ein, dem zweiten großen Festakt im neuen Bürgerpark Maria Lindenhof. Stadtkrone-Kuratorin Marion Taube: „Die mit Klang untermalte Lichtinszenierung FUNKELN gibt dem Park eine starke sinnliche Note des Erlebens und der Wahrnehmung mit auf den Weg und nennt zugleich ein Thema für das beginnende Planungsjahr.“ Das Fest STRAHLEN mit damals geschätzt 1.500...

  • Dorsten
  • 09.11.18
Ratgeber

Unterbilk und Friedrichstadt: Nächtliche Überprüfung von Seilüberspannungen der öffentlichen Beleuchtung

Die Netzgesellschaft Düsseldorf überprüft die Seilverspannungsanlagen der öffentlichen Beleuchtung in den Stadtteilen Unterbilk und Friedrichstadt in den Nächten vom 14. bis 26. Oktober. In der Nacht von Sonntag, 14. Oktober, auf Montag, 15. Oktober, beginnt die Netzgesellschaft Düsseldorf mit der Überprüfung der Seilverspannungsanlagen für die öffentliche Beleuchtung in den Stadtteilen Unterbilk und Friedrichstadt. Die Arbeiten, bei denen immer zwei Hubwagen im Einsatz sind, beginnen...

  • Düsseldorf
  • 12.10.18
Ratgeber
Die Lichttechnik ist im Wandel. Was Verbraucher beachten müssen, beantwortet nun die Verbraucherzentrale. (Symbolbild)

Aus für Halogenlampen: Das sind die Alternativen

Viele Halogenlampen dürfen ab 1. September nicht mehr hergestellt werden, weil sie zu viel Energie verbrauchen. Doch für Ersatz ist gesorgt, wie die Verbraucherzentrale NRW betont. „Für alle Halogenlampen, die jetzt vom Markt verschwinden, gibt es schon gute Alternativen mit stromsparender LED-Technik“, sagt Petra Kerstan, Energieberaterin in Bottrop. Sie hat zusammengestellt, welche Angaben beim Umstieg auf LED helfen: Dimmbarkeit: Nicht alle LED-Modelle sind dimmbar, deshalb ist auf...

  • Gladbeck
  • 28.08.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Aktueller Hinweis der Stadt Herdecke - Keine Straßenbeleuchtung

Straßenbeleuchtung im Ortsteil Herrentisch wird repariert Die Straßenbeleuchtung im Wienbergweg und der südlichen Zeppelinstraße (von Einmündung Wienbergweg bis Hengsteyseestraße) muss wegen Reparaturarbeiten in der Zeit von Donnerstag, 26. Juli bis voraussichtlich Dienstag, 31. Juli außer Betrieb genommen werden. Die Stadt Herdecke bittet die betroffenen Anwohner um Verständnis.

  • Herdecke
  • 27.07.18